Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bewegungsprojekt „fun & move“ Ein Projekt von StudentInnen für Mädchen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bewegungsprojekt „fun & move“ Ein Projekt von StudentInnen für Mädchen."—  Präsentation transkript:

1 Bewegungsprojekt „fun & move“ Ein Projekt von StudentInnen für Mädchen

2 Bewegungsprojekt Seminar „Bewegungsräume ein sozialpäd. Projekt für Erziehungswiss.“ 14-tägig Projekt „fun & move“ Sonntag: – Uhr

3 Ausgangssituation 1999  Lobeda als eine große Plattenbausiedlung,  Verstärkte Wohnraumzuweisungen an sozial Schwache und  Aussiedler, die auf Sozialhilfe angewiesen sind  Wenige Grün und Freifläche  Unzureichende Angebote für Kinder und Jugendliche --> die vorhandenen werden zwar von den Kindern und Jugendlichen genutzt, sind aber nicht ausreichend, um die unterschiedlichen Interessengruppen zu erreichen  823 Mädchen im Alter von 6-16 Jahren

4 Entstehung des Projektes  Initiative von Studierenden der Institute für Sport- & Erziehungswissenschaften  Konzeption und Umsetzung eines sportpäd. Projekts vor Ort in die Praxis  Bewegungsangebot für Mädchen aus sozialen Brennpunkten  Das Projekt „midnight-fun“ e.V. initiiert gemeinsam mit der FSU ein Projekt welches beide Parteien (Kinder und StudentInnen) voneinander partizipieren lässt.

5 Intention  Soziale Integration  Vermittlung von Werten und Normen  Vermittlung von Weltanschauung  Gesundheitliche und soziale Prävention  Selbstentdeckung & Selbsterfahrung  Begegnung & Partizipation

6 Ziele des Projekts  Schaffung von Handlungs- und Bewegungsräumen für Mädchen und weibliche Jugendliche  Spaß, Spiel & sportliche Betätigung  Stadtteilbezogene, parteilose Arbeit in Neu-Lobeda  Sportmöglichkeiten für weibliche Kinder und Jugendliche insbesondere in belasteten, riskanten Lebenslagen  Niedrigschwelliges, nicht vereingebundenes Angebot

7 Sport ist dabei... Mittlerrolle für extrafunktionale Qualifikationen, für bedeutsame Schlüsselqualifikationen  Leistungsbereitschaft,  Selbständigkeit,  Entscheidungsfähigkeit,  Problemlösungsfähigkeit,  Konzentrationsfähigkeit,  Fähigkeit zur Verantwortungsübernahme und  soziale Kompetenzen (Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Erfolg/ Misserfolg Verarbeitung von Sieg/ Niederlage) ‏

8 Es wird angestrebt... dass die Teilnehmerinnen:  stereotype kulturspezifische Rollenbilder und Anforderungen hinterfragen  eine positive Einstellung zur eigenen Person, ihren Fähigkeiten sowie zu ihrem Körper und ein gesteigertes Selbstbewusstsein entwickeln  Eigeninitiative, Kreativität, Spontanität und Improvisations- vermögen entwickeln  Lernmotivation weiter ausbilden und Lernfähigkeit erfahren

9 Seminar

10 Begleitung des Projektes durch dieses Seminar  Kooperation zwischen dem Institut für Erziehungswissenschaften und dem „midnight-fun“ e.V.  4 h alle zwei Wochen mit theoretischen und praxisreleventen Grundlagen  Verschiedene Arbeitsgruppen mit spezifischen Aufgaben  Die Studenten können durch ihr Handeln praktisch ein Projekt der Jugendhilfe erleben und aktiv mitgestalten

11 Themen im Seminar  Strukturen der Jugendhilfe, Jugendarbeit & Aufsichtspflicht  Lebens- Sozialräumliche Betrachtung  Geschlechtsspezifische Arbeit mit Mädchen und Jungen  Arbeit mit Gruppen und Klientinnen  Gewalt an & durch Mädchen  Konfliktmanagement  Sport & Jugendarbeit

12 Projekt „fun&move“

13 Zielgruppe des Projekts Mädchen & weibliche Jugendliche  aus unterschiedlichen Kulturkreisen  Alter zwischen Jahren  belastete, riskante Lebenslagen

14 Ausgangssituation der Mädchen  Unzureichende Freizeitangebote besonders an Sonntagen  Schwierige finanzielle Lage in den Familien  Suche nach Alternativen zum Sportverein  Suche nach geschützten, abgeschlossenen Räumen

15 Standort/ Räumlichkeiten „fun & move“  Bis jetzt: Jeden Sonntag – Uhr Turnhalle der Rodatal-Schule in Lobeda-West (Emil-Wölk.Str.) ‏  Zielgruppe 9 – 14 Jahre  Aktivitäten in der TH, im Freien bzw. in anderen öffentlichen Einrichtungen

16 Kooperationspartner  „midnight-fun“ e.V.  Friedrich-Schiller-Universität Jena  Polizei-Inspektion Jena  Schulamt  JA/Sozialarbeiter

17 Angebote Vielfältige Angebotspalette:  Aerobic  Tanz  Selbstverteidigung  Mannschafts-sportarten  Wandern  Inline-Skaten  Reiten  Theater und Musical  Volleyball  Hallenhockey

18 Aktuell Durch  ausreichende Angebotsstruktur im Stadtgebiet Lobeda  einer gesunkenen Nachfrage  Ist das Projekt an dem Standort Lobeda nicht mehr notwendig --> neuer Projektstandort --> entsprechend des Bedarfs Jena Nord

19 Ansprechpartner Leiterinen des studentischen Projektes: Conny Hensel („midnight-fun“ e.V.) ‏ Tel.: 03641/ oder 0170/ Tutoren: Loreen Kresser Juliane Stanciu


Herunterladen ppt "Bewegungsprojekt „fun & move“ Ein Projekt von StudentInnen für Mädchen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen