Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

0 ECTS European Credit Transfer System. OR Mag. Elke Kitzelmann1 ECTS Was ist ein ‚ Credit System ‘ ? Ein Credit System dient der systematischen Erfassung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "0 ECTS European Credit Transfer System. OR Mag. Elke Kitzelmann1 ECTS Was ist ein ‚ Credit System ‘ ? Ein Credit System dient der systematischen Erfassung."—  Präsentation transkript:

1 0 ECTS European Credit Transfer System

2 OR Mag. Elke Kitzelmann1 ECTS Was ist ein ‚ Credit System ‘ ? Ein Credit System dient der systematischen Erfassung eines Lernprogramms, indem es dessen einzelnen Bestandteilen Credits zuteilt.

3 OR Mag. Elke Kitzelmann2 ECTS Was ist ein ‚ Credit System ‘ ? Verschiedene Parameter zur Festlegung von Credits: –Arbeitspensum der Studierenden –Lernergebnisse –Unterrichtsstunden.

4 OR Mag. Elke Kitzelmann3 ECTS Was ist das ECTS ? Das Europäische System (ECTS) zur –Anerkennung –Übertragung –Akkumulierung von Studienleistungen ist ein auf die Studierenden ausgerichtetes System.

5 OR Mag. Elke Kitzelmann4 ECTS Was ist das ECTS ? Basis –Arbeitspensum, das die Studierenden absolvieren müssen, um die Ziele eines Lernprogramms zu erreichen, Ziele –Lernergebnisse –zu erwerbenden Kompetenzen

6 OR Mag. Elke Kitzelmann5 ECTS Wie hat sich ECTS entwickelt ? 1989 im Rahmen von Erasmus (inzwischen Teil des Sokrates-Programms) eingeführt. Einziges Credit System, das mit Erfolg getestet wurde und das in ganz Europa verwendet wird.

7 OR Mag. Elke Kitzelmann6 ECTS Wie hat sich ECTS entwickelt ? Ursprünglich für die Anerkennung von Studienleistungen (Ausland) eingerichtet. Seit einiger Zeit weiterentwickelt zu einem Akkumulierungssystem –Institutionelle, regionale, nationale und europäische Ebene Zentrales Ziel der Erklärung von Bologna (1999)

8 OR Mag. Elke Kitzelmann7 ECTS Warum sollte das ECTS eingef ü hrt werden ? Leichtere Vergleichbarkeit und besseres Verständnis einheimischer und ausländischer Studiengänge Das System erleichtert die Mobilität und die akademische Anerkennung.

9 OR Mag. Elke Kitzelmann8 ECTS Warum sollte das ECTS eingeführt werden ? Hilfe für Universitäten, Studiengänge zu organisieren und zu überarbeiten. ECTS kann für viele Studiengänge und Arten der Wissensvermittlung eingesetzt werden. Es macht die europäische Hochschulbildung für Studierende aus anderen Kontinenten attraktiver.

10 OR Mag. Elke Kitzelmann9 ECTS Kernpunkte Arbeitspensum von Vollzeitstudierenden während eines akademischen Jahres ergibt 60 ECTS-Credits. Arbeitspensum von Studierenden im Rahmen eines Vollzeit-Studiengangs beläuft sich in Europa in den meisten Fällen auf 36 bis 40 Wochen pro Jahr.

11 OR Mag. Elke Kitzelmann10 ECTS Kernpunkte In diesen Fällen entspricht ein Credit Arbeitsstunden. Das Arbeitspensum bezieht sich auf die Zeit, die die Lernenden im Durchschnitt benötigen, um die erforderlichen Lernergebnisse zu erzielen.

12 OR Mag. Elke Kitzelmann11 ECTS Kernpunkte Die Anrechnung ermöglicht auch eine Quantifizierung der Lernergebnisse. Bei diesen Ergebnissen handelt es sich um Kompetenzen, die verdeutlichen, was die Studierenden nach Abschluss eines kurzen oder langen Lernprozesses wissen, verstehen oder leisten können.

13 OR Mag. Elke Kitzelmann12 ECTS Kernpunkte Die Credits im ECTS-System erhalten Studierende erst nach Abschluss der zu leistenden Arbeit und der entsprechenden Beurteilung der erzielten Lernergebnisse. Die Zuteilung der ECTS-Credits basiert auf der offiziellen, gesetzlichen Studiendauer des Abschnitts eines Studiengangs.

14 OR Mag. Elke Kitzelmann13 ECTS Kernpunkte Das gesamte Arbeitspensum, das absolviert werden muss, um nach offiziell drei oder vier Jahren einen ersten akademischen Grad zu erreichen, ergibt 180 oder 240 Credits.

15 OR Mag. Elke Kitzelmann14 ECTS Kernpunkte Arbeitspensum des Studierenden im ECTS umfasst: –Vorlesungen –Seminare –Selbststudium –Vorbereitung auf und Teilnahme an Prüfungen –usw.

16 OR Mag. Elke Kitzelmann15 ECTS Kernpunkte Allen Bildungskomponenten eines Studiengangs werden Credits zugeteilt: Module Kurs Praktika Abschlussarbeit usw.

17 OR Mag. Elke Kitzelmann16 ECTS Kernpunkte Alle Bildungskomponenten ergeben das Arbeits- pensum für jede Komponente im Verhältnis zum gesamten Arbeitspensum, das für ein volles akademisches Jahr/Studienjahr im betreffenden Studiengang zu leisten ist.

18 OR Mag. Elke Kitzelmann17 ECTS Kernpunkte -Die Bewertung der Leistung des/der Studierenden wird durch eine lokal/national vergebene Note dokumentiert. -Es ist, insbesondere im Fall des Transfers von Credits, gute Praxis, eine ECTS-Note hinzuzufügen. -Die ECTS-Bewertungsskala gliedert die Studierenden nach statistischen Gesichtspunkten.

19 OR Mag. Elke Kitzelmann18 ECTS Kernpunkte -Statistische Daten über die Leistung der Studierenden sind die Voraussetzung für die Anwendung des ECTS- Bewertungssystems. -Erfolgreiche Studierende erhalten folgende Noten: A beste 10 % B nächste 25 % C nächste 30 % D nächste 25 % E nächste 10 %

20 OR Mag. Elke Kitzelmann19 ECTS Kernpunkte FX und F werden an die erfolglosen Studierenden vergeben. FX bedeutet: „Nicht bestanden - es sind Verbesserungen erforderlich, bevor die Leistungen anerkannt werden können” F bedeutet: „Nicht bestanden - es sind erhebliche Verbesserungen erforderlich". Die Angabe der Misserfolgsquoten in der Datenabschrift ist nicht obligatorisch.

21 OR Mag. Elke Kitzelmann20 ECTS Zentrale Unterlagen Information Package / Course Catalogue Kursbeschreibungen in englischer und deutscher Sprache ECTS Credits müssen angegeben werden Informationen für ausländische Gaststudierende

22 OR Mag. Elke Kitzelmann21 ECTS Zentrale Unterlagen Learning Agreement Aufstellung der zu absolvierenden Kurse (Studierender - Studienbeauftragter) Transcript of Records Aufstellung der absolvierten Kurse

23 OR Mag. Elke Kitzelmann22 ECTS Diploma Supplement Der Diplomzusatz wird einem Hochschuldiplom beigefügt. Er enthält eine standardisierte Beschreibung von Art, Stufe, Kontext und Status des vom Graduierten erfolgreich abgeschlossenen Studiums.

24 OR Mag. Elke Kitzelmann23 ECTS Diploma Supplement Der Diplomzusatz schafft Transparenz und erleichtert die akademische und berufliche Anerkennung von Befähigungsnachweisen (Diplome, akademische Grade, Zeugnisse usw.).

25 OR Mag. Elke Kitzelmann24 Weitere Informationen unter: ECTS


Herunterladen ppt "0 ECTS European Credit Transfer System. OR Mag. Elke Kitzelmann1 ECTS Was ist ein ‚ Credit System ‘ ? Ein Credit System dient der systematischen Erfassung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen