Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Messübungen Kfz-Elektrik. 2 Digitale Multimeter an der BBS Winsen DC Gleichstrom COM in die Massebuchse max. 300 mA 2 2 1 1 3 3 2 2 Arbeitsheft S. 101.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Messübungen Kfz-Elektrik. 2 Digitale Multimeter an der BBS Winsen DC Gleichstrom COM in die Massebuchse max. 300 mA 2 2 1 1 3 3 2 2 Arbeitsheft S. 101."—  Präsentation transkript:

1 1 Messübungen Kfz-Elektrik

2 2 Digitale Multimeter an der BBS Winsen DC Gleichstrom COM in die Massebuchse max. 300 mA Arbeitsheft S. 101

3 3 unbestücktes Steckbrett 1. Übung: Orientierung auf dem Steckbrett

4 4 Steckbrett = Steckplatine = Experimentierplatte = Electric Board 1. Übung: Orientierung auf dem „Steckbrett“ 4 Netzschalter Netzkabel „Batterie Minus“ Klemme 31 „Batterie Plus“ Klemme 30 Steckfelder Spannungsregler Steckbrücken steckbare Bauelemente

5 5 Steckbrett

6 6 Einstellen der Bordspannung 2. Übung: Spannung messen und einstellen „Batterie Plus“ Klemme 30 „Batterie Minus“ Klemme 31

7 7 Batteriepole Batterie Plus Klemme 30 Batterie Minus Klemme 31 Masse, COM, GND +-+-

8 8 eine Glühlampe als Verbraucher 3. Übung: einfacher Stromkreis

9 9 Parallelschaltung von Verbrauchern 4. Übung: Parallelschaltung von Verbrauchern 1.Verwende den Aufbau aus der letzten Übung (Stromkreis mit einer Glühlampe. 2.Schließe eine Leuchtdiode als 2. Verbraucher parallel zur Glühlampe. 3.Ändert sich die Spannung bzw. die Helligkeit der Glühlampe? 4.Erkläre deine Beobachtungen.

10 10 Lösung 4. Übung: Parallelschaltung von Verbrauchern

11 11 Parallelschaltung von Verbrauchern 5. Übung: Stromstärke messen 1.Verwende den Aufbau aus der letzten Übung (Stromkreis mit nur einer Glühlampe. 2.Wie schließt Du das Multimeter als Amperemeter an, um die Stromstärke messen zu können? 3.Messwert? 4.Ersetze die Glühlampe durch die 2. Lampe, welche Stromstärke ergibt sich? 5.Welche Gesamtstromstärke erwartest Du bei der Parallelschaltung beider Glühlampen? Überprüfe Deine Vorhersage durch entsprechende Messung. 6.Fasse zusammen: Wie lässt sich die Gesamtstromstärke bei der Parallelschaltung von elektrischen Verbrauchern berechnen?

12 12 Antworten 5. Übung: Stromstärke messen 1.Verwende den Aufbau aus der letzten Übung (Stromkreis mit nur einer Glühlampe. 2.Wie schließt Du das Multimeter als Amperemeter an, um die Stromstärke messen zu können? Ein Amperemeter wird in Reihe geschaltet, das heißt, dass der Stromkreis an beliebiger Stelle unterbrochen wird und durch das Amperemeter wieder geschlossen wird. 3.Messwert? Beispielsweise: I 1 = 32 mA 4.Ersetze die Glühlampe durch die 2. Lampe, welche Stromstärke ergibt sich? In etwa der gleiche Wert, z. B. I 2 = 36 mA 5.Welche Gesamtstromstärke erwartest Du bei der Parallelschaltung beider Glühlampen? Überprüfe Deine Vorhersage durch entsprechende Messung. I ges = 68 mA 6.Fasse zusammen: Wie lässt sich die Gesamtstromstärke bei der Parallel- schaltung von elektrischen Verbrauchern berechnen? I ges = I 1 + I 2 + … A

13 13 Parallelschaltung von Verbrauchern 6. Übung: „Zwischenprüfung“ 1.Verwende den Aufbau aus der letzten Übung (Stromkreis mit Glühlampe). 2.Schalte beide Glühlampen in einem Leitungsstrang parallel und hierzu in einem 2. Leitungsstrang die LED parallel. 3.Wie schließt Du das Amperemeter an, um a) die Gesamtstromstärke I ges und b) die Teilstromstärken I 1 und I 2 in den beiden Leitungssträngen messen zu können? 4.Messwerte?

14 14 Teilstrom(stärke) der Diode

15 15 Teilstrom(stärke) der Glühlampen

16 16 Teilstrom(stärke) der Glühlampen 7. Übung: Beleuchtungsanlage  Arbeitsheft Seite 107, Aufgabe 1 (Schaltplan)  Bearbeite die Teilaufgaben a, b, c im Arbeitsheft.  Bearbeite Aufgaben d und e mit folgenden Änderungen: alle Lampen E11…E14 aus Steckbrett-Sortiment (Nr. 3 und 4), statt der Sicherungen F18 und F19 Kippschalter (Nr. 5 und 6) verwenden.  Aufgaben f und g: Notiere alle Stromstärken I in mA und berechne die Leistung einer Glühlampe in mW.

17 17 Schaltplan 7. Übung: Beleuchtungsanlage

18 18 Schaltung 7. Übung: Beleuchtungsanlage

19 19 Schaltplan 7. Übung: Beleuchtungsanlage mA

20 20 Gesamtstromstärke Die Gesamtstromstärke ist die Summe aller Einzelströme.

21 Messen von Widerständen Arbeitsheft S

22 22 Reihenschaltung von Widerständen 7. Übung: Widerstand messen und berechnen 1.Schalte zwei Widerstände mit jeweils 220 Ω auf dem Steckbrett in Reihe. 2.Schließe das Multimeter als Ohmmeter an und messe den Gesamtwiderstand. 3.Fasse zusammen: Wie lässt sich der Gesamtwiderstand bei der Reihenschaltung von Widerständen berechnen?

23 23 Reihenschaltung von Widerständen 7. Übung: Widerstand messen und berechnen

24 Reihenschaltung von Widerständen Der Gesamtwiderstand ist die Summe aller Einzelwiderstände.

25 25 Parallelschaltung von Widerständen 8. Übung: Widerstand messen und berechnen 1.Schalte zwei Widerstände mit jeweils 220 Ω auf dem Steckbrett parallel. 2.Schließe das Multimeter als Ohmmeter an und messe den Gesamtwiderstand. 3.Fasse zusammen: Wie lässt sich der Gesamtwiderstand bei der Parallelschaltung von Widerständen berechnen?

26 26 Parallelschaltung von Widerständen 8. Übung: Widerstand messen und berechnen 1.Schalte zwei Widerstände mit jeweils 220 Ω auf dem Steckbrett parallel.

27 27 Parallelschaltung von Widerständen 8. Übung: Widerstand messen und berechnen Der Gesamtwiderstand ist kleiner als der kleinste Einzelwiderstand.

28 28 Widerstandsnetzwerk 9. Übung: Widerstand messen und berechnen 1.Schalte zwei Widerstände (R 1 = 22 Ω, R 2 = 220 Ω) auf dem Steckbrett in Reihe und hierzu einen dritten Widerstand (R 3 = 220 Ω) parallel. 2.Messe den Gesamtwiderstand. 3.Fasse zusammen: Wie lässt sich der Gesamtwiderstand bei der Gemischtschaltung von Widerständen (Widerstandsnetzwerk) berechnen?

29 29 gemischte Schaltung von Widerständen 9. Übung: Widerstandsnetzwerk

30 30 einstellbarer Widerstand: Potentiometer 10. Übung: Potentiometer

31 Übung: Potentiometer

32 32 Spannungsteiler 11. Übung: Spannungsteiler 1.Schalte zwei Verbraucher (LED, Glühlampe) auf dem Steckbrett in Reihe und lege eine Spannung von 12 Volt an. 2.Messe die Teilspannungen: a) parallel zur Diode, b) parallel zur Glühlampe. 3.Fasse zusammen: Wie lassen sich die Teilspannungen bei der Reihenschaltung von Widerständen (bzw. Verbrauchern) berechnen?

33 33 2 Verbraucher in Reihe geschaltet 11. Übung: Spannungsteiler

34 34 Teilspannung an der Glühlampe 11. Übung: Spannungsteiler

35 35 Teilspannung an der Diode 11. Übung: Spannungsteiler

36 36 Antworten 11. Übung: Spannungsteiler 1.Schalte zwei Verbraucher (LED, Glühlampe) auf dem Steckbrett in Reihe und lege eine Spannung von 12 Volt an. 2.Messe die Teilspannungen: a) parallel zur Diode, b) parallel zur Glühlampe. 3.Fasse zusammen: Wie lassen sich die Teilspannungen bei der Reihenschaltung von Widerständen (bzw. Verbrauchern) berechnen?

37 37 Schließer Öffner Wechsler Relais

38 38 Arbeitsheft S. Relais


Herunterladen ppt "1 Messübungen Kfz-Elektrik. 2 Digitale Multimeter an der BBS Winsen DC Gleichstrom COM in die Massebuchse max. 300 mA 2 2 1 1 3 3 2 2 Arbeitsheft S. 101."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen