Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

01.06.2015 1 Der frühe Anfang auf der Posaune Von Josef Gebker.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "01.06.2015 1 Der frühe Anfang auf der Posaune Von Josef Gebker."—  Präsentation transkript:

1 Der frühe Anfang auf der Posaune Von Josef Gebker

2 Vorstellung Der frühe Anfang auf der Posaune ist in den letzten Jahren viel diskutiert worden. Ich möchte Ihnen meine Erfahrungen im Umgang mit frühinstrumentalen Unterricht auf der Altposaune schildern..

3 Zu meiner Person damit Sie meine Erfahrungen einordnen können ein ganz kurzer Überblick meiner Tätigkeitsfelder Seit 1988 Posaunenunterricht in Einzel sowie Gruppenunterricht (Aus dieser Arbeit ist ein Lehrwerk mit dem Titel „Posaunino „ entstanden, erschienen bei Zimmermann, Frankfurt)) Seit 1994 verstärkte Jungbläserausbildung im Rahmen von Posaunenchorarbeit Ab 2001 Unterricht im Grundausbildungsbereich ( MGA) Seit 2003 Lehrtätigkeit an einem Berufskolleg (Musikunterricht für angehende Erzieherinnen )

4 Altposaune Erfahrungen im Unterricht mit der Altposaune habe ich seit ca. 7 Jahren. Ca. 15 Schülerinnen habe ich in dieser Zeit auf der Altposaune unterrichtet.

5 Tagesordnung Macht es aus posaunistischer Sicht überhaupt einen Sinn sehr früh mit der Posaunen anzufangen. Was ist unter früh zu verstehen? Welche Rahmenbindungen müssen geschaffen werden? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Unterrichtsgestaltung? Auf welche Literatur kann zurückgegriffen werden?

6 Früh? Welches Alter ist möglich Der frühe Anfang wird von machen KollegenInnen auf 9 Jahre terminiert. ( so Gudrun Mau 1996 auf dem ersten Musikschulforum in Dortmund) Die Früherziehung fängt heute bei vielen Kindern mit spätestens 3 Jahren an. Kommen Kinder also mit 5-6 Jahren in den frühinstrumentalen Unterricht und ist ihr Wunschinstrument Posaune – müssen sie dann erst Blockflöte, Klavier oder Schlagzeug lernen?

7 Argumente für den frühen Anfang Schüler können wie selbstverständlich mit dem Instrument umgehen, es gehört einfach dazu. Schülerinnen binden sich nicht erst an ein anderes Instrument. ( d.h. auch an einen anderen Lehrer) Die jungen SchülerInnen erleben in der Posaunenklasse auch ältere Schüler auf der Posaune und können sich die als Vorbild nehmen.

8 Gründe gegen ein sehr frühes Anfangen Die Schüler haben noch kein Klangerlebnis Tonvorstellungen und Rhythmusgefühl lassen sich mit anderen Formen des Musizierens besser vermitteln

9 Abwägung Es gibt mit Sicherheit keine universelle Lösung, aber trotzdem stellt sich die Frage ob ein frühinstrumentaler Unterricht mit der Posaune Sinn macht? Lassen Sie mich andere Überlegungen anstellen, so dass wir am Ende des Vortages zurück kommen auf diese Frage.

10 Welche Rahmenbedingungen sind wichtig Meines Erachtens sind folgende Rahmenbedingungen unerlässlich für das gelingen 1. Gruppenstruktur ( ein Einzelschüler mit 5/6 Jahren wird in den seltensten Fällen durchhalten) Es entsteht keine Gruppendynamik. Ich habe am liebsten 3-4 Schülerinnen a 45 Minuten 2. Raum mit Anlage und Bewegungsfläche Außerdem bedarf es einen Arbeitsplatz zum schreiben, malen 3. Posaunen die ausgeliehen werden können. ( Ich hatte das Glück in den letzten Jahren 8 Altposaunen anschaffen zu können)

11 Rahmenbedingungen 4. Bereitschaft der Lehrenden den ganzheitlichen Bereich der Musik zu bearbeiten Darunter verstehe ich: Instrumentalspiel Klangexperimente Musik und Bewegung Musik hören Gebrauch der Stimme Instrumente bauen

12 Konsequenzen die sich ergeben im Konkreten In welcher Lage fange ich an? Welche Notation nutze ich ( Entscheidung zwischen Alt und Bassschlüssel) Welche Medien und Lehrinhalte setzte ich wie ein? Sehr junge Schüler haben am Anfang oft noch nicht die Fähigkeit den Ton b zu spielen. Der Fünftonraum B-f bietet sich an ist allerdings unbequem. ( wie für uns F-Dur). Falls eine entsprechende Möglichkeit von es-b besteht würde ich natürlich in dieser Lage spielen. ( Ich habe mir dafür meine Posaunenschule umgeschrieben und mit Arbeitsblättern und weiteren Liedern ergänzt.) Ich fange im Bassschlüsssel an, da die Kinder dann in allen Ensembles entsprechend mitwirken können. ( Auch Blockflötenschüler steigen von Sopran-auf Altflöte um und lernen entsprechend neu.) Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nach dem Wechsel auf die Tenorposaune maximal 4 Wochen vergehen und die neuen Lagen sind klar.

13 Literatur die gut einsetzbar ist Brassini Band 1 Horst Rapp Verlag 2004 Horst Rapp/Claudia Schade Auf dem Schlauch geht es auch Zimmermann Frankfurt 2000 Regina Heng ( Violinschlüssel) Posaunino Band 1 Zimmermann 1998 Josef Gebker /Alfred Zamhöfer (Vom Autor in Es-Dur) Pustus lernt Posaune Polymnia Press 2006 Gerhard Wolf Bläser-Team Posaune Band 1 Horst Rapp Verlag 2001 Horst Rapp / Martin Holschuh Orff-Schulwerk Hermann Regner Bläserübung I Schott Violinschlüssel Spass mit Brass 1 Hans-Karl Faber / Joachim Göller Musikverlag Uetz 1999 Altposaunenschule für Kinder Ursel Schardinel ( Im Alt- und Bassschlüssel erhältlich)

14 Materialien für den frühinstrumentalen Unterricht, der nicht Posaunenspezifisch ist Der erste Schritt Gustav Bosse Verlag Corinna Vogel Lichtertänze Kontakte Musikverlag Antje Stahl Der Globetrotter Con Brio Barbara Metzger... Ethno Kanos Helbing Lorenz Maierhofer Der Notenclown Con Brio Katharina Apostolidis ( nur Bassschlüssel)

15 Zusammenfassung Die am Anfang gestellte Frage gilt es zu beantworten Ich bin der Meinung wir sollten in dem Bereich des frühinstrumentalen Unterrichtes mit der Posaune weitere Perspektiven entwickeln. Insbesondere brauchen wir konkret viele durchdachte Unterrichtskonzeptionen und Lehrwerke. Optimal wäre ein in den verschiedenen Teilbereichen gegliedertes System, welches die Teilbereiche der frühen Musikerziehung anspricht und entsprechende Arbeitbögen bzw Tonträgermaterialen aufgearbeitet hätte. Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit. Für Fragen und Anregungen wäre ich dankbar

16 Kernthese Früher Unterricht auf der Posaune macht dann Sinn, wenn er nicht als Früher Instrumentalunterricht auf der Posaune, sondern als Früher Musikunterricht mit dem Instrument Posaune verstanden wird.


Herunterladen ppt "01.06.2015 1 Der frühe Anfang auf der Posaune Von Josef Gebker."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen