Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Autor Ernst Ferstl www.gedanken.at Layout & Fotos Monika Müller www.moniart.ch Das dritte Zauberwerk vom Autor und mir © Fotos and pps by Monika Müller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Autor Ernst Ferstl www.gedanken.at Layout & Fotos Monika Müller www.moniart.ch Das dritte Zauberwerk vom Autor und mir © Fotos and pps by Monika Müller."—  Präsentation transkript:

1

2 Autor Ernst Ferstl Layout & Fotos Monika Müller Das dritte Zauberwerk vom Autor und mir © Fotos and pps by Monika Müller Kontakt: Kunst: Shop: Foto Galerie:: Picasa Galerie Face Book: MoniArt Monika MüllerPicasa GalerieMoniArt Monika Müller

3 Wer seine Entfaltungsmöglichkeiten verschläft, kommt nicht mehr dazu, sein Leben zum Leben zu erwecken. © Ernst Ferstl

4 Wenn wir in unserem Leben Fortschritte machen wollen, müssen wir unsere Rückschläge hinter uns lassen können. © Ernst Ferstl

5 Niemand kann zufriedener sein als seine Dankbarkeit zulässt. © Ernst Ferstl

6 Die Entdeckung des Wunderbaren im Alltäglichen bedarf der Fähigkeit, mit den Augen des Herzens sehen zu können. © Ernst Ferstl

7 Selbstvertrauen ist eines der besten Mittel, anderen vertrauen zu können. © Ernst Ferstl

8 Was und wie andere über uns reden, sagt mehr über sie aus als über uns. © Ernst Ferstl

9 Wer durch Anpassung zu den Gewinnern zählen will, muss damit rechnen, seine Ausstrahlung zu verlieren. © Ernst Ferstl

10 Der erste Schritt auf dem Weg zur Liebe ist der Sprung über den eigenen Schatten. © Ernst Ferstl

11 Wenn wir bedenken, was wir in unserem Leben bereits alles gesät haben, können wir uns bereits recht gut ausmalen, was uns noch alles blühen wird. © Ernst Ferstl

12 Die innere Schönheit eines Menschen bedarf einer tiefen Beziehung, um sich voll entfalten zu können. © Ernst Ferstl

13 Kleine Missverständnisse schafft man am einfachsten durch größeres Verständnis füreinander aus der Welt. © Ernst Ferstl

14 Die Fähigkeit, Schönes zu entdecken, zu erkennen und zu erleben, wird gespeist von der Bereitschaft, sich zu öffnen. © Ernst Ferstl

15 Merksatz: Geben und Teilen bereichern. © Ernst Ferstl

16 Himmlischer Besuch: Der Regen klopft ans Fenster wie ein guter Freund. © Ernst Ferstl

17 In Augenblicken, in denen wir wir selbst sind, spiegelt sich die Ewigkeit. © Ernst Ferstl

18 Durch jedes freundliche Wort wird unsere Welt ein bisschen menschlicher. © Ernst Ferstl

19 Es kommt nicht darauf an, dass wir uns gegenseitig etwas schenken. Es kommt darauf an, ob wir imstande sind, uns gegenseitig etwas zu geben. © Ernst Ferstl

20 Der Umgang mit sich selbst lässt sich nicht umgehen. © Ernst Ferstl

21 Der Sinn des Lebens: immer das Leben und die Liebe im Sinn zu haben. © Ernst Ferstl

22 Im gesamten betrachtet besteht die Mitte unseres Lebens aus vielen Höhen und Tiefen. © Ernst Ferstl

23 Die Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens kann uns nur unser eigenes Leben geben. © Ernst Ferstl

24 Wer neue Wege gehen will, muss ohne Wegweiser auskommen. © Ernst Ferstl

25 Tiefe Erfahrungen sind unvergessliches Wissen. © Ernst Ferstl

26 Die Kunst des Lebens besteht auch darin, die Höhen unseres Denkens mit den Tiefen unserer Gefühle in Einklang zu bringen. © Ernst Ferstl

27 Früher hatte der Mensch seine Zeit in der Hand, heute bestimmt die Uhr an der Hand seine Zeit. © Ernst Ferstl

28 Der Friede ist nicht ein Ziel, das wir im Auge haben sollten, sondern ein Weg, den wir gehen sollten. © Ernst Ferstl

29 Was wir für andere tun, kommt auch uns zugute. Was wir gegen andere tun, schadet auch uns selbst. © Ernst Ferstl

30 Jedes Wort, das aus dem Herzen kommt, kann zu einem Zauberwort werden. © Ernst Ferstl

31 Der Umgang mit sich selbst ist richtungweisend und ausschlaggebend für den Umgang mit anderen und der Welt. © Ernst Ferstl

32 La Poesia del Fiume © Monika Müller © Fotos and pps by Monika Müller Kontakt: Kunst: Shop: Foto Galerie:: Picasa Galerie Face Book: MoniArt Monika MüllerPicasa GalerieMoniArt Monika Müller


Herunterladen ppt "Autor Ernst Ferstl www.gedanken.at Layout & Fotos Monika Müller www.moniart.ch Das dritte Zauberwerk vom Autor und mir © Fotos and pps by Monika Müller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen