Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erntedank – Gott gibt, damit wir geben!!! 6 Schritte, wie ich lernen kann, den Zehnten zu geben (2.Kor.9,6-15)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erntedank – Gott gibt, damit wir geben!!! 6 Schritte, wie ich lernen kann, den Zehnten zu geben (2.Kor.9,6-15)"—  Präsentation transkript:

1 Erntedank – Gott gibt, damit wir geben!!! 6 Schritte, wie ich lernen kann, den Zehnten zu geben (2.Kor.9,6-15)

2 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? Dankbarkeit erwächst durch eine erneuerte Perspektive: Dankbarkeit erwächst durch eine erneuerte Perspektive: Nicht: Warum läßt Gott zu, dass ich das alles erleiden muss? Nicht: Warum läßt Gott zu, dass ich das alles erleiden muss? Sondern: Warum läßt Gott eigentlich zu, dass es mir so gut geht? Sondern: Warum läßt Gott eigentlich zu, dass es mir so gut geht? Erntedank: Gott gibt uns, damit wir etwas zu geben haben. Erntedank: Gott gibt uns, damit wir etwas zu geben haben.

3 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 2.Kor.9, 6 Ich meine aber dies: Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen. 7 Ein jeder, wie er's sich im Herzen vorgenommen hat, nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb. 8 Gott aber kann machen, daß alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk; 11 So werdet ihr reich sein in allen Dingen, zu geben in aller Einfalt, die durch uns wirkt Danksagung an Gott. 12 Denn der Dienst dieser Sammlung hilft nicht allein dem Mangel der Heiligen ab, sondern wirkt auch überschwenglich darin, daß viele Gott danken.

4 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? Paulus redet von einer Geldsammlung für die verarmte Gemeinde in Jerusalem. Ein Spendenaufruf also, wie auch ich viele im Briefkasten vorfinde… Paulus redet von einer Geldsammlung für die verarmte Gemeinde in Jerusalem. Ein Spendenaufruf also, wie auch ich viele im Briefkasten vorfinde… Einerseits: Über Geld redet man nicht. Und dann noch in der Kirche… Einerseits: Über Geld redet man nicht. Und dann noch in der Kirche… Geht es denen etwa schon wieder (wie allen anderen) nur um mein Geld? Geht es denen etwa schon wieder (wie allen anderen) nur um mein Geld? Andererseits wird auch in der Kirche so viel von Finanzen gesprochen, dass Gott und seine Verheißungen übersehen werden. Andererseits wird auch in der Kirche so viel von Finanzen gesprochen, dass Gott und seine Verheißungen übersehen werden.

5 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? Auch unsere Gemeinde wird in Zukunft immer weniger Geld über die Landeskirche bzw. die Kirchensteuern haben. Auch unsere Gemeinde wird in Zukunft immer weniger Geld über die Landeskirche bzw. die Kirchensteuern haben. Also: Zurück zu den Wurzeln oder: Lernen von den freien Gemeinden in Deutschland und den Ev.Kirchen in aller Welt, wo es fast nirgendwo Kirchensteuern gibt. Also: Zurück zu den Wurzeln oder: Lernen von den freien Gemeinden in Deutschland und den Ev.Kirchen in aller Welt, wo es fast nirgendwo Kirchensteuern gibt. Es gilt, den Zehnten neu zu entdecken… Es gilt, den Zehnten neu zu entdecken…

6 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? Im alten Israel war der Zehnte die erste Frucht von den Feldern: Als Dank (Erntedank) sollte sie Gott geschenkt werden. Im alten Israel war der Zehnte die erste Frucht von den Feldern: Als Dank (Erntedank) sollte sie Gott geschenkt werden. Diese Erstlingsfrucht (in Höhe von 10% des Ertrages, deshalb Zehnter) wurde im Tempel als Opfer für Gottes Reich gegeben. Davon lebten die Priester und Leviten (=Tempeldiener). Diese Erstlingsfrucht (in Höhe von 10% des Ertrages, deshalb Zehnter) wurde im Tempel als Opfer für Gottes Reich gegeben. Davon lebten die Priester und Leviten (=Tempeldiener).

7 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 1.Schritt: Ich weiche diesem Thema nicht aus.

8 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 2. Schritt: Ich werde mir bewußt, dass alles, was ich bin und habe, von Gott kommt.

9 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 3. Schritt: Ich entscheide mich, seine Gebote zu halten, weil Gott mir so Segen verheißt.

10 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 4. Schritt: Ich entscheide mich dazu, an einer Stelle zu beginnen.

11 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 5. Schritt: Ich überlege, wofür ich das Geld geben möchte/soll.

12 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? 6. Schritt: Ich vertraue Gott, dass er mir gibt, was ich brauche.

13 Wie lerne ich den Zehnten zu geben? Zusammenfassung: 1.Schritt: Ich weiche diesem Thema nicht aus. 2. Schritt: Ich werde mir bewußt, dass alles, was ich bin und habe, von Gott kommt. 3. Schritt: Ich entscheide mich, seine Gebote zu halten, weil Gott mir so Segen verheißt. 4. Schritt: Ich entscheide mich dazu, an einer Stelle zu beginnen. 5. Schritt: Ich überlege, wofür ich das Geld geben möchte/soll. 6. Schritt: Ich vertraue Gott, dass er mir gibt, was ich brauche.


Herunterladen ppt "Erntedank – Gott gibt, damit wir geben!!! 6 Schritte, wie ich lernen kann, den Zehnten zu geben (2.Kor.9,6-15)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen