Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bosnisch Was ist Bosnisch? Referat von Mayr Claudia Proseminar zur Synchronie des B/K/S (Was ist Bosnisch/Bosniakisch, Kroatisch und Serbisch?) 24. 10.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bosnisch Was ist Bosnisch? Referat von Mayr Claudia Proseminar zur Synchronie des B/K/S (Was ist Bosnisch/Bosniakisch, Kroatisch und Serbisch?) 24. 10."—  Präsentation transkript:

1 Bosnisch Was ist Bosnisch? Referat von Mayr Claudia Proseminar zur Synchronie des B/K/S (Was ist Bosnisch/Bosniakisch, Kroatisch und Serbisch?)

2 2 Bosnische Flagge (seit 1998)

3 3 Sprachbezeichnung - Sprecherbezeichnung Bosnisch, offizielle Sprachbezeichnung Bošnjaci, seit 1993 ausschließlich als Nationalitätsbezeichnung Bosniaken (bosnisch-herzegowinische Muslime) Bosnier (bosnische Kroaten, bosnische Serben)

4 4 Bosnien und Herzegowina

5 5 Ethnie - Nationalität Bosniakisch (muslimisch): anknüpfen an autochthones bogomilisches Erbe, religiöses und kulturelles Erbe des Islam Kroatisch/Serbisch: zum Islam konvertierte Kroaten/zum Islam übergetretene Orthodoxe – aber: im 19. Jh. Versuche, die „slawischen Brüder mohammedanischen Glaubens“ zurück zu gewinnen

6 6 Wo hört man bosniakisch? Ca. die Hälfte der bosniakischen Bevölkerung befindet sich nicht in Bosnien Mehrere Auswanderungswellen k. k. Militärdienstgesetz (1882), Annexion Bosniens und der Herzegowina (1902), Unabhängigkeitskrieg ( ) Zahlenmäßig stärkste Gruppe lebt in der Türkei; weiters im europäischen Raum, in Amerika und Australien

7 7 Sprachentwicklung Bis 1991 serbokroatisch bzw. kroatoserbisch als Amtssprache Im bosnischen und kroatischen: jekawische Aussprache, getrennte Schreibung der Futurformen, Infinitiv Im bosnischen und serbischen: jekawische Aussprache, lexikalische Gemeinsamkeiten, lateinische Monatsnamen Turzismen: meist in der Namensgebung, bosniakisch ist eine rein slawische Sprache geblieben

8 8 Dialekte Štokawische Mundarten, kohärenter Wortschatz Ab 2. Hälfte des 15. Jh.: Islamisierung - Migrationsbewegungen - neuštokawische Dialekte übernahmen die Vorherrschaft Bosnische und herzegowinische Dialekte sind durch den Reflex für das Fragepronomen „was“ (b: šća, h: šta) getrennt Wichtigste Bewahrer: Städte (čaršije) – Betonung, Deklinationsformen… durch den Krieg - große Verluste wegen Umsiedelung etc.

9 9 Charakteristika Bewahrung des „h“ Lautes (sahat) Kein Unterschied zwischen ć und č (nur ć- ćetiri), đ und dž (nur đ-đamija) Bewahrung von Doppelkonsonanten in türkischen Lehnwörtern (Allah) Annahme und Bewahrung des „f“ Lautes (frka)

10 10 Grammatik Phonologie, Grammatik und Syntax wie kroatisch, serbisch Ableitungssilben: -lija, -ija, -lik, -luk, -li; Komposita: kara-krzli etc. Gräzismen, Romanismen, Germanismen, Orientalismen, Angloamerikanismen, Turzismen

11 11 Schrift und Orthographie Lateinische und kyrillische Schrift (zur Zeit der sozialistischen Republik extreme Toleranz!) Bosančica, hrvatska ćirilica, srpsko pismo, begovica, arebica (mektebica)

12 12 Sprachverträge und - abkommen Wien (1850) Novi Sad (1954) Sarajevo (1970) Mostar (1973) Bihać (1998)


Herunterladen ppt "Bosnisch Was ist Bosnisch? Referat von Mayr Claudia Proseminar zur Synchronie des B/K/S (Was ist Bosnisch/Bosniakisch, Kroatisch und Serbisch?) 24. 10."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen