Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SRPSKI I HRVATSKI RAZLIKOVNI RJEČNICI Sprachwissenschaftliches SE (BKS) 515.056: Die nationale Sichtweise des Verhältnisses zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SRPSKI I HRVATSKI RAZLIKOVNI RJEČNICI Sprachwissenschaftliches SE (BKS) 515.056: Die nationale Sichtweise des Verhältnisses zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen,"—  Präsentation transkript:

1 SRPSKI I HRVATSKI RAZLIKOVNI RJEČNICI Sprachwissenschaftliches SE (BKS) : Die nationale Sichtweise des Verhältnisses zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen (WS 2011/12) LV-Leiter: Branko Tošović Nadine Probst

2 INHALT Unterscheidungswörterbücher/razlikovni rječnici Jovan Ćirilov: Hrvatsko-srpski rječnik inačica i cрпско-хрватски речник варијаната Vladimir Brodnjak: Rječnik razlika izme đ u hrvatskoga i srpskoga jezika 2

3 UNTERSCHEIDUNGSWÖRTERBÜ CHER RAZLIKOVNI RJECNIČI Anfang der 1990er Jahre: bes. in Kroatien: Reihe von Unterscheidungswörterbüchern, die den Abstand zum Serbischen dokumentieren sollten - Bewusstmachung und Belehrung über die Unterschiede zwischen dem Kroatischen und dem Serbischen 3

4 JOVAN ĆIRILOV:HRVATSKO-SRPSKI RJEČNIK INAČICA I CРПСКО-ХРВАТСКИ РЕЧНИК ВАРИЈАНАТА 4

5 J OVAN Ć IRILOV - B IOGRAPHIE : Geburt in Kikinda 1955: diplomierte Philosophie in Beograd 1967:Gründung von BITEF, gemeinsam mit Mira Trailović :Dramaturg am Belgrader Theater Atelje :Intendant des Jugoslawischen Dramatheaters :Vorsitzender der serb. Nationalkommission in der UNESCO 5

6 J OVAN Ć IRILOV – W ICHTIGE W ERKE Putovanje po gramatici, pesme, Neko vreme u Salcburgu, roman, Pre i posle Kose, zbornik savremene američke drame Majke poznatih, Teatrološka dela: Putovanje po pozorištu, Pozorištarije, Dnevnici, Rečnici: Rečnik pesničkih slika, Novi rečnik novih reči, Srpsko-hrvatski rečnik varijanata (inačica), 1989 i

7 HRVATSKO-SRPSKI RJEČNIK INAČICA I CРПСКО-ХРВАТСКИ РЕЧНИК ВАРИЈАНАТА 1988:1. Auflage Meinung d. Autors:- serbisch und kroatisch sind eine Sprache - Benennung: serbokroatisch od. kroatoserbisch - allerdings Vielzahl an Varianten 7

8 Inhalt:- festgestellte Unterschiede & Nuancen - keine Barbarismen & beschränkt regionale Besonderheiten Ziele:- Beschleunigung der Osmose zwischen den Varianten - Nützlichkeit als Nachlagewerk bei Unkenntnis/Unsicherheit 8 HRVATSKO-SRPSKI RJEČNIK INAČICA I CРПСКО-ХРВАТСКИ РЕЧНИК ВАРИЈАНАТА

9 1994:2. Auflage große Veränderungen: meisten Kroaten & Serben leben nun nicht mehr im gleichen Staat kroatischer Purismus: - besonders unter Franjo Tu đ man - viele Neologismen - lässt sich aus Geschichte des kroat. Volkes erklären 9

10 HRVATSKO-SRPSKI RJEČNIK INAČICA I CРПСКО-ХРВАТСКИ РЕЧНИК ВАРИЈАНАТА Kritik am kroatischen Purismus: - zwanghaftes Befreien der kroat. Sprache von Serbismen - Zurückkehren zu archaischen Wörtern & Wortneubildungen nicht in dem kroat. Geist/Seele 10

11 V LADIMIR B RODNJAK : R JEČNIK RAZLIKA IZME Đ U HRVATSKOGA I SRPSKOGA JEZIKA 11

12 12

13 GENAUE KLASSIFIZIERU NG DER VERSCHIEDENE N NUANCEN DER UNTERSCHIED E 13

14 1. Serbisches Wort bzw typischer serbisch als kroatisch, vorzufinden/ belegt aber auch in Werken älterer kroatischer Schriftsteller (gemäß des Rječnik hrvatskog književnog jezika, welches von Julije Benešić verfasst wurde und die Epochen von der nationalen Wiedergeburt bis zum 2. Weltkrieg erfasst). afekat, afekta – afekt > uzbu đ enje, uzrujanost bostanište – dinjište kiparis – čempres ; cipresa 14

15 2. Serb. Wort, das seit 1918, aber gerade in jüngster Zeit in der Massemedien versucht, das korrespondierende kroatische Wort zu verdrängen; oft in ijekavischer Form; povjerilac statt vjerovnik mapa statt zemljovid vinovnik statt krivac, uzročnik 15

16 3. Serb. Wort (od. Turzismus) vollständig aufgenommen in die kroatische Sprache, aufgrund: - Fehlens eines guten Ersatzes udžbenik, stihija, iznuditi - langen Gebrauchs des Wortes (Stadtrecht) dozvola 16

17 4. Wort oder Form, die/das typischer für die serbische als für die kroatische Literatursprache ist. (gemäß seines/ihres Gebrauchs in der kroat. Literatursprache) opeka – cigla domaćinstvo – kućanstvo omladina – mladež 17

18 8. Kroatische Wörter, die systematisch zurückgedrängt werden und aus dem Gebrauch herausfallen; ihr Ursprung: Nationalismus Utaša puk, pučanstvo (narod) časnik (oficir) odvjetnik (advokat) 18

19 9. Ein Wort, das in der serb. Sprache ein andere Bedeutung hat als in der kroatischen Sprache. brijač :serb. britva kroat. čovjek koje brije tečan :serb. tekući koji teče kroat. ukusan koji ide u tek 19

20 10. Turzismus, der in die serb. Literatursprache als stilistisch neutral einging, aber in der kroat. stilistisch markiert ist. kismet > sudbina, usad, udes, fatum 20

21 11. Fremdwort, das in der serb. Sprache schon ein völlig gewöhnliches Wort ist meistens kein richtiges Korrelat Kroatisch: Verwendung eines kroat. Wort period – razdoblje decenija – desetljeće Kroatien: Fremdwörter markiert Verwendung in der Umgangssprache 21

22 12. Serb. Wort für geistliche Begriffe, solange Verwendung in der Orthodoxie unauswechselbar vladika manastir 22

23 16. Kroatischer Archaismus: bilinstvo munjina oriza 23

24 18. Kroatisch dialektalisch: zipka fercihtati žnora bječve 24

25 20. Vorwiegend zu finden bei Autoren montenegrinischer Herkunft: ganač tenac 25

26 VLADIMIR BRODNJAK: RJEČNIK RAZLIKA IZMEĐU HRVATSKOGA I SRPSKOGA JEZIKA Kritik:- Zuschreibung vieler veralteter Wörter und türkischer Lehnwörter d. serb. Variante - Verwendung teilweiser nicht (mehr) aktueller Beispiele: serb. Variante: roman-marjašlija kroat. Variante: petparački roman Zuordnung mrki medvjed zum Serbischen heftigen Polemiken Schluss: doch kroatisch 26

27 -Unterschiede: 11,5 – 16% zw. der kroat. und serb. Lexik -Mitzählung der 5% der sog. Jat-Reflexion Trotz aller Kritik: ein wichtiges & unverzichtbares Werk auf dem Gebiet der Differentialwörterbücher des B/K/S-Sprachraums 27 VLADIMIR BRODNJAK: RJEČNIK RAZLIKA IZMEĐU HRVATSKOGA I SRPSKOGA JEZIKA

28 V IELEN D ANK FÜR DIE A UFMERKSAMKEIT ! 28


Herunterladen ppt "SRPSKI I HRVATSKI RAZLIKOVNI RJEČNICI Sprachwissenschaftliches SE (BKS) 515.056: Die nationale Sichtweise des Verhältnisses zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen