Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des früheren Jugoslawien entstandenen Staaten Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des früheren Jugoslawien entstandenen Staaten Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des."—  Präsentation transkript:

1 Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des früheren Jugoslawien entstandenen Staaten Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des früheren Jugoslawien entstandenen Staaten.

2 Zwischen 1992 und 1995 wurde in Bosnien-Herzegowina ein internationalisierter Bürgerkrieg geführt. In dessen Verlauf wurden mindestens Menschen getötet, In dessen Verlauf wurden mindestens Menschen getötet, mindestens ebenso viele verletzt und zahlreiche Menschen vergewaltigt oder gefoltert. mindestens ebenso viele verletzt und zahlreiche Menschen vergewaltigt oder gefoltert. Korubo Photos

3 Auch beträchtliche materielle und ideelle Werte wurden vernichtet. Zahlreiche Häuser wurden geplündert und gesprengt, ganze Ortschaften, inklusive der Moscheen, Kirchen und Kulturdenkmäler sowie Schulen, Krankenhäuser und Transportwege wurden zerstört und Zahlreiche Häuser wurden geplündert und gesprengt, ganze Ortschaften, inklusive der Moscheen, Kirchen und Kulturdenkmäler sowie Schulen, Krankenhäuser und Transportwege wurden zerstört und großflächig Minenfelder angelegt großflächig Minenfelder angelegt.

4 Als Folge der durch den Bürgerkrieg bedingten Brutalisierung vieler Menschen greift gleichzeitig in allen Lebensbereichen eine Kultur der Gewalt um sich. So sind die Organisierte Kriminalität, die Gewaltkriminalität und die Korruption weit verbreitet. (vgl. Sabine Klotz: Netzwerk Friedenskooperative) So sind die Organisierte Kriminalität, die Gewaltkriminalität und die Korruption weit verbreitet. (vgl. Sabine Klotz: Netzwerk Friedenskooperative)

5 Auch der Handel mit geschmuggelten Waren sowie mit Frauen und Kindern zum Zweck der Zwangsprostitution haben erschreckende Ausmaße. Physische Gewalt innerhalb von Familien kommt ebenfalls häufig vor, wobei insbesondere vormalige Soldaten oder Kämpfer ihre Ehefrauen und Kinder misshandeln. Physische Gewalt innerhalb von Familien kommt ebenfalls häufig vor, wobei insbesondere vormalige Soldaten oder Kämpfer ihre Ehefrauen und Kinder misshandeln.

6 Es ist – typisch für die ganze Balkan-Region - ein ethnischer Flickenteppich Hier sind es die Kroaten, die Serben und die Muslime (Bosniaken). Hier sind es die Kroaten, die Serben und die Muslime (Bosniaken). Jede dieser Gruppen bildet in bestimmten Gebieten die Mehrheit, in anderen wiederum ist sie Minderheit. Jede dieser Gruppen bildet in bestimmten Gebieten die Mehrheit, in anderen wiederum ist sie Minderheit. Es gibt auch Bereiche, in denen keine der drei Gruppen vorherrscht Es gibt auch Bereiche, in denen keine der drei Gruppen vorherrscht.

7 c c Seit dem Vertrag von Dayton (1992) besteht Bosnien-Herzegowina mit der Hauptstadt Sarajevo aus zwei "Entitäten", aus der Föderation von bosnischen Muslimen und bosnischen Kroaten, aus der Föderation von bosnischen Muslimen und bosnischen Kroaten, und der Serbischen Republik (RS), die 49 Prozent des Gesamtstaates bedeckt. und der Serbischen Republik (RS), die 49 Prozent des Gesamtstaates bedeckt.

8 Heftige Auseinandersetzungen gibt es um die Rückgabe von Häusern und Wohnungen, die während des Bürgerkriegs von Binnenvertriebenen besetzt wurden oder auch von Menschen, die sich ungestraft eine schönere Unterkunft aneigneten. oder auch von Menschen, die sich ungestraft eine schönere Unterkunft aneigneten.

9 Oft können jedoch diejenigen, die in Häusern oder Wohnungen leben, auf die sie keinen Anspruch haben, nicht in ihre eigenen Häuser oder Wohnungen zurück. Diese sind entweder zerstört oder ihrerseits von anderen bewohnt. Diese sind entweder zerstört oder ihrerseits von anderen bewohnt. Vielleicht liegen sie in einer Gegend, in der eine jeweils andere ethnische Gruppe in der Mehrheit ist. Vielleicht liegen sie in einer Gegend, in der eine jeweils andere ethnische Gruppe in der Mehrheit ist.

10 Gracanica: Unter Pflaumenbäumen des Pfarrhauses wurde der Friedhof für 50 junge Menschen angelegt, die bei den Kämpfen der verfeindeten Volksgruppen ihr Leben verloren hatten.

11 Die Bosnien-Reise einer Limburger Gruppe vom 29.Juni bis 3. Juli 2000 dient dem Kontakt des Bistums Limburg mit dem Erzbistum Sarajevo. Das Bistum hatte beim Wiederaufbau von Kirchen und Häusern geholfen. Das Bistum hatte beim Wiederaufbau von Kirchen und Häusern geholfen. Hier besucht sie das katholische Bergdorf Vukanovici. Hier besucht sie das katholische Bergdorf Vukanovici.

12 Die Gruppe wird vor der Kirche, die im Unterschied zu vielen anderen Kirchen unzerstört geblieben ist, von Pfr. Branko Karlic (2.v.r.) begrüßt. (l.) Generalvikar Günther Geis, Ganz rechts der Finanzdirektor des Erzbistums Sarajevo Pfr. Ante Jelic. (l.) Generalvikar Günther Geis, Ganz rechts der Finanzdirektor des Erzbistums Sarajevo Pfr. Ante Jelic. Er steuerte das Allrad-Auto über schwindelerregende Serpentinen. Er steuerte das Allrad-Auto über schwindelerregende Serpentinen.

13 Pfr. Branko berichtet über die Kriegsereignisse. Die katholischen Dorfbewohner wurden von muslimischen Fundamentalisten, auch aus dem muslimischen Unterdorf, für Tage aus ihren Häusern verjagt. Die katholischen Dorfbewohner wurden von muslimischen Fundamentalisten, auch aus dem muslimischen Unterdorf, für Tage aus ihren Häusern verjagt. Dabei wurden auch Kühe und Schafe weggetrieben. Dabei wurden auch Kühe und Schafe weggetrieben.

14 Zwei Familien mit je zwei Kindern begrüßen die Gruppe im Pfarrhaus. Sie sind aus Deutschland (Gladbeck und Erkenschwieck) in ihr Dorf zurück gekehrt und Sie sind aus Deutschland (Gladbeck und Erkenschwieck) in ihr Dorf zurück gekehrt und haben vom Bistum eine Starthilfe für den Aufbau einer kleinen Schafherde erhalten. haben vom Bistum eine Starthilfe für den Aufbau einer kleinen Schafherde erhalten.

15 Der Großvater der Kinder zeigt der Gruppe seine Herde. Sie ist mittlerweile durch die Aktion Schafe für den Kosovo auf 90 Tiere angewachsen ist. Sie ist mittlerweile durch die Aktion Schafe für den Kosovo auf 90 Tiere angewachsen ist. Bei dieser Aktion werden die ersten Lämmer an Dritte weiter gegeben. So entsteht ein Schneeballeffekt. Bei dieser Aktion werden die ersten Lämmer an Dritte weiter gegeben. So entsteht ein Schneeballeffekt.

16 Aufgrund des im Bistum Limburg gespendeten Geldes war es möglich, mehr als 800 Schafe (und Ziegen) zu kaufen und Landwirten, die ihre Tiere verloren hatten, zur Verfügung zu stellen.

17 BLEIBERECHT für Bosnische Flüchtlinge Von ursprünglich Flüchtlingen in Deutschland sind im Mai 2000 noch da. Von ursprünglich Flüchtlingen in Deutschland sind im Mai 2000 noch da.

18 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996 UNHCR Untersuchung 1996 Teil III:Familie Thaqi

19 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996

20 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996

21 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996

22 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996 Bosnische Flüchtlinge in Deutschland UNHCR Untersuchung 1996 Kosovo


Herunterladen ppt "Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des früheren Jugoslawien entstandenen Staaten Bosnien-Herzegowina ist einer der nach dem Zerfall des."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen