Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2.3 Emissionsrechte in der Praxis Kyoto-Protokoll Rahmendaten 1997 in Kyoto beschlossen 37 Industrienationen vereinbaren GHG Reduktionen von ca. 5 % gegenüber.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2.3 Emissionsrechte in der Praxis Kyoto-Protokoll Rahmendaten 1997 in Kyoto beschlossen 37 Industrienationen vereinbaren GHG Reduktionen von ca. 5 % gegenüber."—  Präsentation transkript:

1 2.3 Emissionsrechte in der Praxis Kyoto-Protokoll Rahmendaten 1997 in Kyoto beschlossen 37 Industrienationen vereinbaren GHG Reduktionen von ca. 5 % gegenüber 1990er Werten Common but differentiated responsibilities Zielzeitraum 2008 – 2012 seit 2005 in Kraft, von 175 Staaten ratifiziert Detaillierte Regelungen in den Marrakesh-Abkommen (2001)

2 Länder werden in drei Gruppen eingeteilt Annex I:Alle OECD Mitgliedsländer (Stand 1992), Transformationsländer (EIT Parties, d.h. Economies in Transition, das sind Russland, die Baltischen Staaten, einige weitere Mittel- und Osteuropäische Staaten) Annex II: OECD Mitglieder im Appendix I, finanzielle Unterstützung sowie Technologietransfer in EIT und Entwicklungsländer Non-Annex I: Hauptsächliche Entwicklungsländer (aber auch China, Brasilien, Emirate)

3 Anknüpfungspunkt Fossile Energieträger Geflutete Reisfelder Intensive Landwirtschat IPCC 2001.

4 CO2-Pfad

5 Globale Zielvorgabe Referenzwerte: - 5 % gegenüber 1990 für

6 Länderzielvorgaben

7 Kyoto Mechanismen: Joint Implementation, JI Emission Reduction Unit, ERU


Herunterladen ppt "2.3 Emissionsrechte in der Praxis Kyoto-Protokoll Rahmendaten 1997 in Kyoto beschlossen 37 Industrienationen vereinbaren GHG Reduktionen von ca. 5 % gegenüber."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen