Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HOLZHEIZUNGEN April 2014. Entwicklung der Brennstoffpreise 2001-2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HOLZHEIZUNGEN April 2014. Entwicklung der Brennstoffpreise 2001-2011."—  Präsentation transkript:

1 HOLZHEIZUNGEN April 2014

2 Entwicklung der Brennstoffpreise

3 Überlegungen zur Heizung  Zu Beheizende Fläche  Verfügbarkeit des Brennstoffes  Komfort  Heizraumgröße  Finanzierung  Umweltgedanke

4 1. Scheitholzheizung  Einfachste Möglichkeit mit Holz zu heizen  Ideal einsetzbar in der Landwirtschaft  Manuelle Befüllung  Anschaffungskosten vergleichsweise niedrig  Pufferspeicher notwendig (50l/kW)

5 Mechanisierung im Scheitholzbereich  Niedrige Mechanisierung verursacht höheren Arbeitsaufwand bei der Brennholzaufbereitung!

6 Mechanisierung Motorsäge, Wippkreissäge, Rolltischkreissäge, Revolversäge Stehendspalter, Liegendspalter, Kegelspalter Kombinationsgeräte mit Förderbändern, etc. Antrieb über 380V Kraftstrom oder Zapfwelle Möglichkeiten

7

8 Meterscheitkessel

9 Automatisierung beim Scheitholz

10 Selbstständiges Nachlegen

11 Anschlussbeispiel

12 Verbrennung  Füllschacht/Brennraumvorrat

13 Wärmetauscher

14 Saugzuggebläse  Steuert die Rauchgasabfuhr

15 Abgastemperaturfühler & Lambdasonde  Regelt Sauerstoffzufuhr  Für optimale Verbrennung

16 Dämmung und Ascheentleerung

17

18 Holzverbrauch  Pro kW Kesselleistung, 1 RM Scheitholz  Bsp.: Einfamilienhaus 120m², 12 kW Heizbedarf

19 Vor/Nachteile  Günstig in Anschaffung  Günstig im Betrieb  Geringer Platzbedarf  Wenig Stromverbrauch  Manuelle Befüllung (Zeitaufwand)  Händische Ascheentleerung  Pufferspeicher unbedingt notwendig

20 2. Hackschnitzelheizung  Vollautomatisches Heizsystem  Eher für stärkere Heizlasten (>30kw)  Nah und Fernwärmenetze  Mehrfachnutzung möglich

21 Hackschnitzelerzeugung  LKW Großhacker oder Traktorhacker  Geeignetes vorgelagertes Holz (trocken!)  Gute Logistik beim Hacken wichtig  Verschiedene Größenklassen bei Hackschnitzeln  G 30  G 80  G 100

22

23

24 Rückbrandsicherung (Zellradschleuse)

25 Brennkammer

26 Bunker

27 Befüllung durch Förderschnecke möglich

28 Förderungsmöglichkeiten  Kesseltauschaktionen vom Hersteller  Förderung von Bund und Land

29 3. Pelletsheizung  Automatisches Heizen  Gute Kombinierbarkeit mit Stückgutheizungen  Vielfältige Lagermöglichkeiten für Pellets  Gut als Ersatzlösung für Ölheizungen

30 Pellets  Gepresstes Sägemehl  sehr hohe Energiedichte  Lieferung im Tankwagen  Einblasen der Pellets in den Lagerraum  Momentaner Preis ca. 265€/to.

31 Pelletskessel

32 Fördersysteme

33

34 Wichtig!  Leistung der Heizung immer genau dimensionieren  Arbeitszeit für die Beschaffung des Heizmaterials immer mit einkalkulieren  Über Kombinationslösungen nachdenken  Solaranlagen, Scheitholz-Pellets Kombianlagen


Herunterladen ppt "HOLZHEIZUNGEN April 2014. Entwicklung der Brennstoffpreise 2001-2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen