Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

And if others can see it as I have seen it, then it may be called a vision rather than a dream. BO a S - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "And if others can see it as I have seen it, then it may be called a vision rather than a dream. BO a S - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung."—  Präsentation transkript:

1

2 And if others can see it as I have seen it, then it may be called a vision rather than a dream. BO a S - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung GmbH Universitätsstraße 11, 1010 Wien Tel Projektidee und Projektvorstudie Die Projektidee wurde im Jahr 1999 ausgearbeitet Darstellung der Projektidee September 1999

3 Wohlstand REGIOVISION REICH UND GRÜN Dynamisierung der regionalen Entwicklung durch eine optimistische Vision Gesundheit Umwelt Kultur Bildung Forschung Produktion Verkehr Raumordnung Besiedelung BO a S Präsentiert Bildung mit Schwerpunktthema Berufsausbildung im Bereich der IT- Technologie UND Bildung mit Schwerpunktthema Leistungssport Präsentation 3 Minuten September 1999

4 Jugend und Ausbildung Berufsausbildung: Situation  Zukunftsoptimismus weist in Richtung IT-Berufe  Hohe Motivation für Ausbildung in IT-Berufen  Rückzug der Industrie aus der Ausbildung  Lehrstellenangebot entspricht nicht dem Bedarf  Zu lange Reaktionszeiten auf Innovationen  Gesundheitsschäden durch Bewegungsdefizite  Zukunftsängste vieler Jugendlicher September 1999

5 Jugend und Ausbildung Berufsausbildung: Bedarf  Berufsausbildung muss innovativ agieren und nicht Jahre zu spät reagieren  EDV- und Telekom-Betriebe in der Region benötigen auch Personal aus der Region  Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal in allen Ausbildungsebenen ist Standort entscheidend  Für zukünftige Unternehmen muss jetzt die Ausbildung mit Zukunft übernommen werden  Aufbruchstimmung muss dynamisiert werden September 1999

6 Jugend und Ausbildung Sportausbildung: Situation  Koordination von Spitzensport und Ausbildung  Langfristiger Aufbau (10 Jahre) für Spitzensport  Trennung von Spitzensport und Breitensport in der Ausbildung  Leistungsport in Verbindung mit Schule oder Berufsausbildung ist die Ausnahme  Existenzprobleme nach der Sportkarriere September 1999

7 Jugend und Ausbildung Sportausbildung: Bedarf  Ausbildungskonzepte im nationalen Spitzensport  Anhebung von Qualität und Quantität im Nachwuchs erforderlich  Zusammenarbeit von Sport und Wirtschaft  Vorbereitung einer Karriere nach der Karriere für Spitzensportler im Sportmanagement  Kostenexplosion im Gesundheitswesen durch Folgen von Bewegungsdefiziten vermeiden September 1999

8 Problem und Lösungsansatz Berufs- ausbildungs- zentrum A usbildung Freizeit S port Sport- ausbildungs- zentrum Kombination Leistungssport mit Beruf Kompetenz- zentren auch für Ausbildung Freizeit Wohnen, Essen Schlafen Bedarf an innovativer Erst- ausbildung Ausbildung für zukünftige Unternehmen muß heute geschehen. Teure Technologien und Trainer für die Ausbildung müssen effizient genutzt werden. „Das wichtigste im Netz sind die Knoten“ Der Wohnsitz des Auszubildenden kann auch außerhalb vom Einzugsbereich liegen Leistungssport und Breitensport in Verbindung mit Schule oder Berufsausbildung ist eine erforderliche Kombination Ausbildungszentren sind Knoten im Netz Lösung September 1999

9 AFS Eine Innovation für die Zukunft mit Zukunft Ausbildung Freizeit Sport September 1999

10 Umsetzungsvarianten Multimedia Ausbildungs Zentrum Freizeit Zentrum Sport Ausbildungs Zentrum Zurück zu Folie 1 Koordination Kuratorium September 1999


Herunterladen ppt "And if others can see it as I have seen it, then it may be called a vision rather than a dream. BO a S - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen