Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 | 07.12.2007I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft StuBo Lernmodul III Netzwerk mit außerschulischen Partnern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 | 07.12.2007I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft StuBo Lernmodul III Netzwerk mit außerschulischen Partnern."—  Präsentation transkript:

1 Folie 1 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft StuBo Lernmodul III Netzwerk mit außerschulischen Partnern Kooperationen Schule – Arbeitswelt Kontaktmanagement mit Partnern

2 Folie 2 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Netzwerk mit außerschulischen Partnern

3 Folie 3 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Arbeitskreis Schule/Wirtschaft Bosse in Schulen Schule-Partnerschaften Erlebnis Maschinenbau Academy for Junior Managers Ausbildungspatenschaften Business English ABBEO POESIE Berufserprobungsparcours Jobmessen Matching Jugend in Arbeit Was erwartet die Wirtschaft Schülerfirmen Wirtschaft pro Schule Siegel-Projekt Jugend forscht Berufsorientierung & Lebensplanung Teamkompetenz Azubi-Schüler-Treffen Bewerbungstraining Lehrerfortbildung Betriebserkundungen Infomobil Stärkung der Berufsausbildung Konflikttraining

4 Folie 4 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Bosse in Schulen Zielgruppe: Abschlussklassen Wirtschaftsvertreter der Region kommen in die Schule und übernehmen für eine Doppelstunde den Unterricht. Es wird Wirtschaftswissen aus erster Hand berichtet, indem der Wirtschaftsvertreter von sich, seinem Unternehmen und den Möglichkeiten für Schüler und Auszubildende informiert. Bisher mehr als 100 Veranstaltungen, mit 76 Unternehmern und ca Schülern in 39 Schulen Beispiel

5 Folie 5 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Partnerschaften Zielgruppe: allgemeinbildende, weiterführende Schulen Vermittlung von Kooperationen zwischen Unternehmen und Schulen. Begleitung der inhaltlichen Konzeption und Aufsetzung der schriftlichen Vereinbarung. Bei der inhaltlichen Konzeption wird auf die Durchführbarkeit geachtet und nach einem Jahr überprüft. Bisher ca. 90 Partnerschaften in der Region Beispiel

6 Folie 6 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft AJM - Academy for Junior Managers Zielgruppe: Gymnasiasten der Oberstufe Vermittelt wird Wirtschaftskompetenz für leistungsorientierte Schüler/innen der Oberstufe, außerhalb der Schulzeit, mit Hilfe qualifizierter Dozenten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die Schüler/innen leisten einen finanziellen Beitrag und erhalten nach zwei Jahren (240 Std.) ein Zertifikat der IHK Mittlerer Niederrhein. Bisher 4 Schulen, mit rund 300 Schülern, 102 Abschlüsse Beispiel

7 Folie 7 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Wirtschaft pro Schule Zielgruppe: ab Jahrgangsstufe 8 In Zusammenarbeit verschiedener Wirtschaftunternehmen, Verbände, Kammern und öffentlichen Einrichtungen ist im Rhein-Kreis Neuss ein vielversprechender neuer Weg der Berufsorientierung beschritten worden. Die beteiligten Partner stellen ihre über 30 Ausbildungsmöglichkeiten in den beteiligten Schulen der Jahrgangsstufe 8 vor. Danach schließt sich für die Schüler/innen ein Schnupperpraktikum an, an dem die Schüler/innen die vorgestellten Berufe erleben können. Bisher rund 300 Schüler/innen von 10 Schulen im Rhein- Kreis Neuss Beispiel

8 Folie 8 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Welche Partner bieten sich für ein Netzwerk an ? Unternehmen im Einzugsgebiet der Schule Wirtschafts- und Fachverbände in der Region Agenturen für Arbeit und Argen Institutionen, Behörden

9 Folie 9 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Was bieten Kooperationen von Schule – Arbeitswelt? Arbeitswelt: Unternehmen, Institutionen, Behörden Schule Die Schnittstelle bietet z.B.: Nutzung betrieblicher Infrastruktur Betriebspraktika für Schüler, Lehrer Betriebserkundungen Bewerbungstraining Infoveranstaltungen in der Schule Arbeitsgemeinschaften

10 Folie 10 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Mögliche Umsetzung aus Sicht der Schule….. Zielsetzungen entwickeln WIN / WIN Situation schaffen Interessenten im ausserschulischen Bereich Was? Wie? Mit wem?

11 Folie 11 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Lehrerbetriebs- praktikum Andere Arbeitswelten und soziale Systeme kennenlernen und Wissen zu Ausbildungen und Berufsbildern generieren Zielsetzungen aus Sicht der Lehrer/innen: Kompetenzen und Qualifikationen erwerben für die Entwicklung und Umsetzung einer gezielten schulischen Berufswahlvorbereitung Gespräche mit Führungskräften, Ausbilder/innen, Mitarbeiter/innen und Auszubildenden führen Eigene Erfahrungen sammeln an zukünftigen Praktikums- oder Ausbildungsplätzen von Schüler/innen

12 Folie 12 | I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft Lehrerbetriebs- praktikum Unternehmensstrukturen und Arbeitsabläufe aufzeigen und eine praktische Verbindung zur Arbeitswelt herstellen Zielsetzungen aus Sicht der Unternehmen: Anforderungen für Schülerpraktika und Vorraussetzungen für die Ausbildung vermitteln Nachhaltige Kooperationen mit Schulen aufbauen und Schulalltag aktuell erleben Rekrutierung besser vorbereiteter Bewerber/innen um Ausbildungsplätze


Herunterladen ppt "Folie 1 | 07.12.2007I StuBo- Koordinatorinnen und -Koordinatoren Externe Partner und Wirtschaft StuBo Lernmodul III Netzwerk mit außerschulischen Partnern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen