Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mit Oracle Service Center – bürgernah und schneller im Prozess Dipl.-Kfm. Public Sector Applications Hugo Scheeres Oracle Deutschland GmbH Business Development.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mit Oracle Service Center – bürgernah und schneller im Prozess Dipl.-Kfm. Public Sector Applications Hugo Scheeres Oracle Deutschland GmbH Business Development."—  Präsentation transkript:

1 Mit Oracle Service Center – bürgernah und schneller im Prozess Dipl.-Kfm. Public Sector Applications Hugo Scheeres Oracle Deutschland GmbH Business Development Manager

2 Einführung zum Thema Bürger-Service-Center

3 Situation heute  Bürger erreicht zuständige oder gewünschte Sachbearbeiter schwer oder gar nicht  Bürger weiß nicht, an wen er sich wenden soll  Zu kurze Öffnungszeiten der Verwaltung  Beschwerden des Bürgers werden nicht zügig bearbeitet  Mehrfachbelastung von Sachbearbeitern durch Telefon-, Schalter- und Sachbearbeitertätigkeit META Group 2003

4 Situation heute  Geschäftsprozesse sind kompliziert und intransparent  Informationsqualität schriftlicher Dokumente ist nicht ausreichend  Experten werden von Bürgern mit Anliegen konfrontiert, die nicht in ihren Zuständigkeits- bereich fallen META Group 2003

5 Anforderungen an kommunale Services Schnelligkeit Effizienz Transparenz Rechtmäßigkeit Kosten- und Ressourcen- sparend Qualität Aktualität Flexibilität

6 Anforderungen an Service-Center Hohe Erstbeantwortungsquote Hohe Qualität der Auskunft Initiierung der Aufgaben Hohe Erstbeantwortungsquote Hohe Qualität der Auskunft Initiierung der Aufgaben Höhere Qualität Höhere Qualität Wenige flexible Mitarbeiter zukünftig gefordert Wenige flexible Mitarbeiter zukünftig gefordert Weniger Mitarbeiter Weniger Mitarbeiter Anbieten von Fremdleistungen Auskünfte über verschiedene Bereiche und Abteilungen Anbieten von Fremdleistungen Auskünfte über verschiedene Bereiche und Abteilungen Erhöhter Arbeitsumfang Erhöhter Arbeitsumfang Erhöhte Transparenz Erhöhte Transparenz Erkennen von Engpässen Reaktion auf Häufungen Erkennen von Mustern Erkennen von Engpässen Reaktion auf Häufungen Erkennen von Mustern

7 Ist-Situation Bürger-Services Hallo Bürgerbüro Fach- ämter

8 Inhaltliche Anforderungen an Bürger-Services Services  Information Beispielhafte Prozesse  Auskünfte über  Produkte und Leistungen  Ansprechpartner  Öffnungszeiten  Rechte und Pflichten  Übermittlung von  Informationen  Formulare  …..

9 Inhaltliche Anforderungen an Bürger-Services Services  Kommunikation Beispielhafte Prozesse  Beschwerdemanagement  Aufnahme von Ideen und Anregungen  Transaktion  Anmeldungen  Entgegennahme von Anträgen  Partizipation  Bewertung von Leistungen  Teilnahme an Befragungen

10 Integrierte Bürger Services mit Lösungen von Oracle Hallo

11 Zielsetzung des Oracle Service Center  Anlaufstelle für externe Anfragen  Beginn einfacher und komplexer Geschäftsprozesse  Prüfung von Plausibilität und Vollständigkeit  Aufnahme der für den Bearbeitungsprozess benötigten Daten  Rollenbasiertes Sicherheits-Konzept zur Datenansicht  Routing: Weiterleitung von Anfragen und Informationen  Tracking/Tracing: Verfolgung der Vorgangsbearbeitung  Nachbearbeitung: Analyse und Bewertung

12 Bearbeitungsworkflow Die Prozesse im Bürger-Service-Center Kanäle Internet, Persönliches Er- scheinen/Schrift- verkehr (Brief /Fax) Anruf Erledi- gung, Eska- lation & Sta- tistik Erfassung der Bürger- anfrage Abteiluns- zuordnung/ Mitarbeiter- zuweisung Auswertung und Analyse Information, Kommunikation und Transaktion Anfrage- & Bearbei- tungs- verwal- tung Informations- abfrage Wissens- Datenbank Bürger- Büro Telefon- Zentrale Bürger- Portal Zugang

13 Oracle Bürger-Service-Center  Standardprodukt – flexibel/anpassbar  vollständige Workflow-Steuerung – orientiert am Arbeitsprozess  Einfachste Anbindung von... – Dokumentenmanagement – Formularserver – bestehende Fachverfahren  multikanalfähig – Telefon/ / Fax /persönlich/ Brief/ Web  Gewährleistung der Datensicherheit

14 Projektbeispiel  Ziele – Bürgerservice als Einstieg in Prozessoptimierung – Abbau von Bürokratie – Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung – Ausschöpfung von Kostensenkungspotentialen

15 Projektpartner

16 Prozessanalyse durch IEB

17 Kennzahlen im Vergleich:  Anmeldungen p.a.  10 min  10 min.  ,--€  ,-- €  ,- €  ,--€  Anmeldungen p.a.  3 h 35 min  35 min.  ,--€  ,-- €  ,--€ Vorher Nachher Aufkommen Zeitaufwand pro Anmeldung (Gesamtprozess) Personalkosten Zeitaufwand pro Anmeldung (Verwaltungsprozess) Sachkosten Gesamtverwaltungskosten Beispiel Anmeldung Volkshochschulkurs Tech.kosten

18 Prozesse  Beschwerdemanagement (Stufe 1, als Lernprozess)  Integration Formularserver von BOL  Prozesse der Telefonzentrale  Verkehrslenkende Maßnahmen aus Straßenverkehrsbereich  Kursanmeldung an der Kreisvolkshochschule

19

20

21

22

23

24 & F A F R A G E N A N T W O R T E N Besuchen Sie uns im Internet: unter


Herunterladen ppt "Mit Oracle Service Center – bürgernah und schneller im Prozess Dipl.-Kfm. Public Sector Applications Hugo Scheeres Oracle Deutschland GmbH Business Development."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen