Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Enquetekommission Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft – berufliche Schulen, Aus- und Weiterbildung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Enquetekommission Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft – berufliche Schulen, Aus- und Weiterbildung."—  Präsentation transkript:

1 Enquetekommission Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft – berufliche Schulen, Aus- und Weiterbildung

2 Enquetekommission Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft Einsetzungsbeschluss: 08.10.2009 Übergabe des Abschlussberichts mit Handlungsempfehlungen: 15.12.2010

3 Handlungsempfehlungen Allgemeine Entwicklungen und Herausforderungen Berufliche Schulen Duale Ausbildung Allgemeine und berufliche Weiterbildung

4 Handlungsempfehlungen zur Weiterbildung Verbesserung der Datenlage in der Aus- und Weiterbildung (3.1.7) Qualitätsstandards für Überbetriebliche Berufsbildungsstätten (3.3.14)

5 Handlungsempfehlungen WB Sicherung eines flächendeckenden allge- meinen Weiterbildungsangebots (3.4.1) Steigerung der Weiterbildungsbeteiligung  Förderprogramm für Weiterbildungs- ferne (3.4.2) Förderung der beruflichen Weiterbildung (3.4.3)

6 Handlungsempfehlungen WB Förderung innovativer Weiterbildungs- konzepte  Innovationsfonds (3.4.4) Fortführung und Weiterentwicklung des Weiterbildungsportals www.fortbildung-bw.de (3.4.5) www.fortbildung-bw.de Netzwerk Weiterbildungsberatung in Baden-Württemberg (3.4.6)

7 Handlungsempfehlungen WB Fortentwicklung der Weiterbildungsförderung des Landes  Gutachten (3.4.7) Weiterbildung an beruflichen Schulen (3.4.8) Öffnung der Hochschulen für beruflich Qualifizierte (3.4.9) Präventive Tätigkeit der Bundesagentur für Arbeit (3.4.10)

8 Umsetzung der Handlungsempfehlungen Bewertung der Handlungsempfehlungen durch die Landesregierung bis zum 21.07.2011 Konzeption eines Förderprogramms für Weiterbildungsferne bis 31.12.2011  2 Förderlinien Gutachten zur Fortentwicklung der Weiterbildungsförderung des Landes  Gesamtkonzept bis 31.12.2012

9 Umsetzung der Handlungsempfehlungen Für erste konkrete Maßnahmen stehen 2011 insges. 10 Mio. EUR zur Verfügung, davon: 8 Mio. für das KM (Berufl. Schulen und allg. Weiterbildung) 2 Mio. für das WM (Berufliche Aus- und Weiterbildung)

10 Umsetzung der Handlungsempfehlungen Im Bereich des KM 6,5 Mio. für die beruflichen Schulen 1,5 Mio. für die allgemeine Weiterbildung Im Bereich des WM 1,5 Mio. für die duale Ausbildung 0,5 Mio. für die berufliche Weiterbildung

11 Konkrete Maßnahmen in der Weiterbildung Hierfür stehen insges. 2 Mio. zur Verfügung: Konzeption und Einstieg in ein Landesprogramm für Weiterbildungsferne  1 Mio. Förderung innovativer Weiterbildungskonzepte und Einrichtung eines Innovationsfonds  300.000 Fortführung und Weiterentwicklung des Weiterbildungsportals  100.000

12 Konkrete Maßnahmen in der Weiterbildung Fortentwicklung der Weiterbildungsförderung des Landes mittels eines Gutachtens  100.000 Stärkung der beruflichen Weiterbildung: Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für weiterbildungsferne Gruppen  500.000

13 Vielen Dank !


Herunterladen ppt "Enquetekommission Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft – berufliche Schulen, Aus- und Weiterbildung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen