Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

® Das deutsche duale Berufsbildungssystem und die Rolle des BIBB 17.5.2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "® Das deutsche duale Berufsbildungssystem und die Rolle des BIBB 17.5.2010."—  Präsentation transkript:

1 ® Das deutsche duale Berufsbildungssystem und die Rolle des BIBB

2 ® 1. Überblick über das deutsche duale Berufsbildungssystem

3 ® Grundzüge des deutschen dualen Berufsbildungssystems Betrieb Berufsschule Finanzierung Ausbildungsvertrag Ausbildungsbetriebe Zuständige Stellen (Kammern) Ausbilder Berufsbildungsgesetz Ausbildungsplan Ausbildungsordnung Berufsschulpflicht Länder und Kommunen Schulaufsicht Berufsschullehrer Landesschulgesetze Curriculum Rahmenlehrplan Beratung und Überwachung Ausbildungspersonal Gesetzliche Grundlage des dualen Systems Rechtliche Grundlage des Ausbildungs- verhältnisses Gesetzliche Grundlage für anerkannte Ausbildungsberufe Inhalt Lernort

4 ® Kernelemente des dualen Systems (1) Die Bundesregierung (Ministerium für Wirtschaft oder sonst zuständiges Fachministerium im Einvernehmen mit BMBF) verabschiedet Ausbildungsordnungen enthält Berufs-, Ausbildungs- und Prüfungsstandards = national anerkannter Standard für jeden Ausbildungsberuf Momentan ca. 350 anerkannte Ausbildungsberufe Bundesländer verabschieden entsprechende Rahmenlehrpläne für Berufsschulen Werden gemeinsam mit AO entwickelt Zuständige Stellen (i.d.R. Kammern) überwachen die Ausbildung und führen Abschlussprüfung durch

5 ® Kernelemente des dualen Systems (2) 1,6 Mio. Auszubildende Ca. 65% einer Altersstufe jedes Jahr fast Betriebe bilden aus (= 25% aller Betriebe) Ausbildungsvertrag, unterschrieben von Arbeitgeber und Auszubildendem, enthält: Ziel der Berufsausbildung, Ausbildungsberuf Art, sachliche und zeitliche Gliederung Beginn und Dauer der Ausbildung Ausbildungsvergütung Azubis sind 3-4 Tage pro Woche im Betrieb, ca. 1-2 Tage in der Berufsschule

6 ® 2. Rolle des BIBB in der Berufsbildung in Deutschland

7 ® Zuständigkeiten in der Berufsausbildung (1) Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit oder sonst zuständiges Fachministerium im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung Gesetzgebung (BBiG) Allgemeinbildende Schulen Bundesagentur für Arbeit -Berufsberatung -Vermittlung von Ausbildungsstellen Landesausschuss Länderministerien Berufsschulen TeilzeitAusbildungsbetriebe Berufsbildungsausschuss Zuständige Stellen Bundesinstitut für Berufsbildung Hauptausschuss -Rahmenlehrpläne-Prüfungen -Eignung der Ausbildungsstätte Erlass von Ausbildungsordnungen Vertreter der Arbeitgeber und Arbeitnehmer

8 ® Institutioneller Rahmen der dualen Berufsausbildung Quelle: Arbeitsgruppe Bildungsbericht am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Bundesebene: BM für Bildung und Forschung in Zusammenhang mit anderen zuständigen Bundesministerien Länderebene: Landesregierung Kultusminister Kultus- ministerkonferenz Bundesinstitut für Berufsbildung ArbeitgeberverbändeGewerkschaften Zuständige Stelle (Kammer) Prüfungsausschüsse Berufsschule Betriebliche Berufsausbildung Betriebsrat Jugendvertretung Rahmenpläne Lehrpläne Duale Berufsausbildung Ausbildungsordnungen, Gesetze

9 ® Zuständigkeiten und Aufgaben des BIBB Erarbeitung von Konzepten für die Qualifizierung betrieblichen Ausbildungspersonals Unterstützung der betrieblichen Ausbildungspraxis durch moderne Ausbildungsunterlagen und -medien Untersuchung der strukturellen Entwicklungen auf dem Ausbildungsstellenmarkt und in der Weiterbildung Ermittlung zukünftigen Qualifikationsbedarfs durch Früherkennung Entwicklung und Modernisierung der Aus- und Fortbildungsberufe Internationale Forschung und Zusammenarbeit in der Berufsbildung Förderung moderner Berufsbildungszentren zur Ergänzung der betrieblichen Aus- und Weiterbildung

10 ®


Herunterladen ppt "® Das deutsche duale Berufsbildungssystem und die Rolle des BIBB 17.5.2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen