Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

5. Nationale Maritime Konferenz Workshop 1, Teil A Forschungs- und Innovationsverbund Maritime Wirtschaft Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "5. Nationale Maritime Konferenz Workshop 1, Teil A Forschungs- und Innovationsverbund Maritime Wirtschaft Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern."—  Präsentation transkript:

1 5. Nationale Maritime Konferenz Workshop 1, Teil A Forschungs- und Innovationsverbund Maritime Wirtschaft Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern eines integrierten Verkehrssystems Prof. Dr. Paul Engelkamp Geschäftsführer des Entwicklungszentrum Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

2 Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern eines integrierten Verkehrssystems -Verkehrsaufkommen der Binnenschifffahrt:rd. 240 Mio. t -Verkehrsleistung:rd. 65 Mrd. tkm zum Vergleich Verkehrsaufkommen der Bahn:rd. 310 Mio. t Umschlag der deutschen Seehäfen:rd. 280 Mio. t -rd. 50% der EU-weit von der Binnenschifffahrt erbrachten Verkehrsleistung entfällt auf Deutschland -rd. 1/8 der gesamten in Deutschland erbrachten Verkehrsleistungen entfällt auf die Binnenschifffahrt Zahlen und Fakten zur deutschen Binnenschifffahrt (2005) 1

3 Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern eines integrierten Verkehrssystems Beitrag zur: -Bewältigung der Verkehrsnachfrage -Reduzierung der Logistikkosten -Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft -Beschäftigung: rd direkt und indirekt von der Binnenschifffahrt / den Binnenhäfen abhängige Arbeitsplätze Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Binnenschifffahrt 2

4 Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern eines integrierten Verkehrssystems Beispiele -NAIADES: Aktionsplan der EU für die Binnenschifffahrt für den Zeitraum 2006 bis 2013 mit den SchwerpunktenFlottenmodernisierung Infrastruktur Marktentwicklung Beschäftigung -Koalitionsvertrag 2005 (Auszug): „Die Sicherung und Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Binnenschifffahrt ist für die Koalition ein zentrales Anliegen“ Veränderter verkehrspolitischer Stellenwert 3

5 Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern eines integrierten Verkehrssystems Flottenmodernisierung Doppelhüllenschiffe: innovative Bauweisen und Alternativen emissionsärmere Motoren neuartige Antriebs- und Steueranlagen moderne Navigations-, Überwachungs- und Kommunikationsmittel Infrastruktur effizientere Nutzung der vorhandenen Infrastruktur, z.B. durch größere Schiffseinheiten Optimierung der Zusammenarbeit von Schiffbau und Wasserbau Effizienzsteigerung an den Schnittstellen Innovationsbedarf (Beispiele) Marktentwicklung innereuropäische Behälterverkehre Containerverkehre im Hinterland der deutschen Seehäfen (inkl. Wilhelmshaven) Abfall- und CO 2 -Transporte Beschäftigung Fahrsimulatoren für die Binnenschifffahrt 4


Herunterladen ppt "5. Nationale Maritime Konferenz Workshop 1, Teil A Forschungs- und Innovationsverbund Maritime Wirtschaft Binnenschiffbau und –schifffahrt Maritimer Kern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen