Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunikationstheorien. Definition von Kommunikation Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei! Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunikationstheorien. Definition von Kommunikation Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei! Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller."—  Präsentation transkript:

1 Kommunikationstheorien

2 Definition von Kommunikation Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei! Kurt Tucholsky ( ), dt. Schriftsteller

3 Definition von Kommunikation Was ist Kommunikation?  Latein „communicare“ teilen, mitteilen, teilnehmen lassen; gemeinsam machen, vereinigen  Austausch und die Übermittlung von Informationen zwischen zwei oder mehrerer Personen unter Verwendung von Zeichen, Sprache, Gestik, Mimik, Bildern oder Musik

4 4 Seiten einer Nachricht (Schulz von Thun)

5 Kommunikation ist auf vierfache Weise wirksam: Jede Äußerungen enthält (ob ich will oder nicht) vier Botschaften gleichzeitig:  Sachinformation (worüber ich informiere) - blau  Selbstkundgabe (was ich von mir zu erkennen gebe) - grün  Beziehungshinweis (was ich von dir halte und wie ich zu dir stehe) - gelb  Appell (was ich bei dir erreichen möchte) – rot Sender "vier Schnäbel" und Empfänger "vier Ohren„

6 4 Seiten einer Nachricht (Schulz von Thun) Beispiele zur Verdeutlichung: 2 Personen sitzen im Auto. Der Beifahrer sagt: „Da vorne ist grün.“  Sachinhalt: Die Ampel ist grün  Selbstkundgabe: Ich habe es eilig  Beziehung: Du brauchst meine Hilfestellung  Appell: Gib Gas Wie die Situation endet hängt vom Fahrer ab (daran, auf welchen Aspekt er eingeht!  Vier Ohren

7 Eisbergtheorie (S. Freud)

8 Menschliche Bewusstseinsbildung gleicht einem Eisberg  10-20% direkt wahrnehmbar  80-90% liegen unter Wasser/verborgen Wasseroberfläche bildet die Schwelle zum Unbewussten Oberflächliche Sachverhalte und Argumente können unterbewusste Ängste, Sympathien usw. auslösen

9 Grundregeln menschlicher Kommunikation (Paul Watzlawick)  Es gibt 5 Grundregeln (pragmatische Axiome), die die menschliche Kommunikation erklären und ihre Paradoxie zeigen: 1. Man kann nicht nicht kommunizieren 2. Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt 3. Kommunikation ist immer Ursache und Wirkung (Interpunktion v. Ereignisfolgen) 4. Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten (Sprache und Körpersprache) 5. Kommunikation ist symmetrisch (gleichwertig) oder komplementär (ergänzend)

10 Nonverbale Kommunikation

11

12 Es ist nicht möglich, eigene aktive Körpersprache (Gestik, Mimik) ständig genau zu kontrollieren Passive Körpersprache lässt sich eher steuern und üben: - aufrechte Körperhaltung, - Ausstrahlung von Energie, - erkennbare Fitness, - Körperpflege/Kleidung/Schmuck


Herunterladen ppt "Kommunikationstheorien. Definition von Kommunikation Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei! Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen