Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LOGO - Opener/Closer

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LOGO - Opener/Closer"—  Präsentation transkript:

1 LOGO - Opener/Closer

2 Der Übergang von 10 zur EF: Neuorientierung, Verunsicherung, veränderte Anforderung, größere Selbstständigkeit, möglicher Leistungsabfall.

3 Gegenmaßnahmen: individuelle Betreuung / Beratung, halbjährliche Informationsveranstaltungen für Schüler, Methodentraining, Übergangswoche / Themenwochen, Vertiefungsfächer in EF und Q2.

4 Vertiefungsfächer: Kurse in D, M, E in der Einführungsphase, angebunden an den Fachlehrerunterricht, Module zur Aufarbeitung von Lücken, jeder wird zugewiesen – Teilnahmepflicht, Abmeldung auf Antrag der Eltern möglich, Fehlstunden und Bemerkungen zum Teilnahmeerfolg werden auf Zeugnis ausgewiesen.

5 Aufbau der gymnasialen Oberstufe Abiturprüfung in 2 LKs und 2 GKs: Allgemeine Hochschulreife 13.2 Jahrgänge 12 und 13: Qualifikationsphase pro Halbjahr 2 LKs (5 Std.) und 8 GKs (3 Std.) (35-40 GKs und LKs werden ins Abitur eingebracht) Jahrgang 11: Einführungsphase (34 Wochenstd.) Pro Halbjahr 11GKs (3 Std.) + Vertiefungsfächer 11.1

6 Aufg.- Feld Fach ABI I.DeutschD EnglischE Französisch ab 6F6 Latein ab 8L8 Italienisch ab 11I1 Französisch ab 11F11 MusikMU KunstKU LitVokalLit/V II.GeschichteGe PhilosophiePi SozialwissenschaftenSW ErdkundeEK PädagogikPä III.MathematikM PhysikPh ChemieCh BiologieBio ReligionReli SportSp Planungs- bogen für die Schullauf- bahn

7 Klausurwahl Deutsch Mathematik Englisch Alle Sprachen Eine Naturwissenschaft Eine Gesellschaftswissenschaft

8 Wichtige Änderungen: 102 Wochenstunden in der S II, d.h. 34 WS je Jahrgangsstufe, mündliche Prüfungen in FS als Klausur, zwei der Fächer Deutsch, Mathematik, Fremdsprache als Abifach, zweistündige Projektkurse.

9 Wahl der Abiturfächer Unter den 4 Abiturfächern müssen die drei Aufgabenfelder vertreten sein. Ausgeschlossen sind folgende Kombinationen: zwei NW oder NW und Kunst. Folgende Kombinationen bedingen Mathematik: Kunst, zwei FS, zwei Gesellschaftswissenschaften.

10 Projektkurse in der Jahrgangsstufe Q1 Projektkurse sind: zweistündige Kurse in der Q1, in denen projektorientiert gearbeitet wird und die eine Facharbeit ersetzen. einem Referenzfach zugeordnet, das vom Schüler belegt sein muss. die Note setzt sich zusammen aus einer Dokumentation und den mündlichen Leistungen Projektkursnoten zählen zur Abiturwertung (Die Endnote wird doppelt gewertet, da keine Halbjahresnote erteilt wird). Nähere Infos auf der Homepage unter Fächer S II

11 Punkteberechnung: Berechnung für die Qualifikation: Block 1 = Leistungen der 4 Schulhabjahre der Qualifikationsphase (35-40 Kurse min.200Pkte) Maximal 7-8 Defizite, davon höchstens drei LKs Block 2 = Leistungen in den Abi - Prüfungen

12 Leistungen in den Abiturprüfungen Block II Die Leistungen in den Abiturprüfungen werden fünffach gewertet Es können maximal 300 Punkte erzielt werden

13 Entschuldigung Montag, denDienstag, denMittwoch, denDonnerstag, denFreitag, den Begründung der o.a. Versäumnisse: Mönchengladbach, den… Unterschrift des Erziehungsberechtigten bzw. des volljährigen Schülers:

14 Vorbereitungswoche:  Kennenlernen  Schulralley  Unterricht in Deutsch, Mathe, Englisch  Schullaufbahnberatung und Umwahlen  Informationen zur - Entschuldigung -Benotung -Klausurgestaltung - Wahl der Sport-Schwerpunkte

15 LOGO - Opener/Closer


Herunterladen ppt "LOGO - Opener/Closer"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen