Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ignaz-Kögler-Gymnasium Donnerstag, 13. November 2014 Informationen zur Wahl der Ausbildungsrichtung, zum bilingualen Unterricht und zur Wintersportwoche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ignaz-Kögler-Gymnasium Donnerstag, 13. November 2014 Informationen zur Wahl der Ausbildungsrichtung, zum bilingualen Unterricht und zur Wintersportwoche."—  Präsentation transkript:

1 Ignaz-Kögler-Gymnasium Donnerstag, 13. November 2014 Informationen zur Wahl der Ausbildungsrichtung, zum bilingualen Unterricht und zur Wintersportwoche 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

2 Ausbildungsrichtungen am IKG Sprachliches Gymnasium (SG) Naturwissenschaftlich- technologisches Gymnasium (NTG) dritte Fremdsprache: - Französisch - Spanisch Physik vertieft mit Praxisanteilen Chemie vertieft mit Praxisanteilen zusätzlich Informatik 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

3 Stundentafeln im Vergleich SGNTG FS444 Physik Chemie222+1 Informatik22 Gesamt November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

4 Französisch und Spanisch Methodik und Didaktik wie in der modernen Fremdsprache Englisch steilere Progression –Routine im Fremdsprachenlernen –in drei Jahren zur Oberstufenreife 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

5 Französisch oder Spanisch Spanisch ist als 3. Fremdsprache sehr erfolgreich zu unserem Bedauern: In den letzten Jahren konnte Französisch als 3. Fremd- sprache nicht mehr eingerichtet werden –Profilverlust unserer Schule –nachlassendes Interesse für die Kulturnation Frankreich und die engen deutsch-französichen Beziehungen 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

6 Physik und Chemie Sprachliches Gymnasium (SG) Naturwissenschaftlich- technologisches Gymnasium (NTG) Fundamente Basiswissen + Vertiefung + Spezialisierung + Schwerpunkte + Übungen Informationen zu den Ausbildungsrichtungen 13. November 2014

7 Beispiel Physik Energieerhaltung + Solartechnik + Wetterphänomene + Energietechnik Physik und moderne Technik + Medizintechnik + Neurobiologie + Bautechnik Physikalische Weltbilder + Physik und Sport + Flugtechnik + Quantenphysik SGNTG 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

8 Beispiel Chemie Stoffe und Reaktionen Atombau, Periodensystem Salze, Metalle, Moleküle Stoffe und Reaktionen Atombau, Periodensystem Salze, Metalle, Moleküle Molekülstruktur Säuren und Basen Molekülstruktur Säuren und Basen Organische Chemie SGNTG 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

9 Informatik 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen Funktionsweise und innere Struktur von Computern und Softwaresystemen Modellieren informationstechnologischer Lösungen für aktuelle Anwendungen Vorbereitung auf Studien- und Berufswelt

10 Beispiel Informatik Tabellenkalkulation Datenbanken Programmierung von Algorithmen mit Java oder Phyton SGNTG 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

11 Oberstufe und Abitur Qualifikationsphase: –Jgst. 11/12: Pflicht- bzw. Wahlpflichtfächer (darunter 1 Fs und 1 Nw) frei gestaltbarer Profilbereich –Jgst. 11: verpflichtende Belegung einer 2. Fs oder 2. Nw (NTG-Schüler: auch Informatik) –Jgst. 11/12: zwei Seminarfächer (W-Seminar und P-Seminar) Abiturprüfung: –3 schriftliche, 2 mündliche Prüfungen –verpflichtend schriftlich: D, M –dazu: Fs, GPR-Fach, frei wählbares Fach 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

12 Oberstufe und Abitur alle müssen mindestens eine Naturwissenschaft sowie mindestens eine fortgeführte Fremdsprache belegen Wahlmöglichkeit entweder 2. Naturwissenschaft oder 2. Fremdsprache besteht unabhängig von der besuchten Ausbildungsrichtung Schüler des NTG haben in den Naturwissenschaften in der Oberstufe Vorteile –vor allem in C –SG-Schüler können Inf nicht belegen 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

13 Warum das Sprachliche Gymnasium? wichtige Rolle der Fremdsprachen im Zeitalter der Globalisierung dritte Fremdsprache = zusätzlicher Trumpf auf dem Arbeitsmarkt Fremdsprachenlernen = interkulturelles Lernen 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

14 Warum das Naturwissenschaftl.- technologische Gymnasium? wichtige Rolle der Naturwissenschaften in der „Wissensgesellschaft“ naturwissenschaftliche Kenntnisse  Chancen auf dem Arbeitsmarkt Naturwissenschaften = Schlüssel zum Verständnis der modernen Welt 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen

15 Was also wählen? Entscheidend sind Anlagen Fähigkeiten Interesse an den Fächern 13. November 2014Informationen zu den Ausbildungsrichtungen


Herunterladen ppt "Ignaz-Kögler-Gymnasium Donnerstag, 13. November 2014 Informationen zur Wahl der Ausbildungsrichtung, zum bilingualen Unterricht und zur Wintersportwoche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen