Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesamtschule Winterhude Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren. André Gide.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesamtschule Winterhude Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren. André Gide."—  Präsentation transkript:

1 Gesamtschule Winterhude Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren. André Gide

2 Gesamtschule Winterhude jeweils 12 jahrgangsgemischte Klassen in 3 Teams à 4 Klassen 3 LehrerInnen-Teams 4 Fachräume pro Team (Deutsch, Mathematik, Englisch, Gesellschaftslehre) Organisation 5-7 und 8-10

3 Gesamtschule Winterhude Wochenstruktur

4 Gesamtschule Winterhude Gruppenzeit KuBa Projekt Kompetenzkurs EVA Offene Angebote Atelier Werkstatt Was wollen wir besprechen? Die Neugierde befriedigen Das Präsentieren üben Was will ich machen? Das Lernen in Bausteinen Das Lernen entlang meiner Bedürfnisse Was wollen wir machen? Das Lernen in Zusammenhängen Das Lernen im Team Was muss ich vertiefen, nacharbeiten? Silentium‘: Das Selbststudium in Ruhe Wie kann ich Kraft tanken? Welche Interessen will ich vertiefen? Das Lernen nach Neigung und Interesse Was kenne ich noch nicht? Das Kennenlernen neuer Bereiche

5 Gesamtschule Winterhude Projekt Ganzheitlich (Thema vor Fach) Lernen in Zusammenhängen Alle Sinne Entdeckendes und erforschendes Lernen Soziales Lernen/Kooperation Individuelle Zugänge Alle Leistungsebenen

6 Werkstätten 5 Themenbereiche, 30 Kurse: Musisches Bewegendes Darstellendes/Künstlerisches Forschendes/Technisches/Natur Gesellschaftliches/Kulturelles Organisation: Wahl zweimal im Jahr (in 3 Jahren mindestens eine Werkstatt aus jedem Bereich) 2 Werkstätten pro Woche 8-10 eine Profilwerkstatt 2. Fremdsprache als Werkstatt durchgehend

7 Gesamtschule Winterhude KuBa Wo gehe ich hin? Was habe ich mir für heute vorgenommen? ? Gesellschafts- Raum Englisch- Raum Mathe- Raum Deutsch- Raum

8 Gesamtschule Winterhude Elemente der Ganztagsschule EVA alleine oder in der Gruppe nacharbeiten, üben, vertiefen Inhalte aus KuBa, Projekt, Werkstatt Offene Angebote in der Mittagspause, vor und nach dem Mittagessen, nach Lust und Laune Atelier Lernen und Leisten nach Interessensgebieten: Naturwissenschaften, Sprachen, Bewegung, Musik, Künste, Förderung, Wettbewerbe

9 Gesamtschule Winterhude Lernbegleitung Leistungsrückmeldung Grundsätze: In allen Bereichen lernt das Kind. Der Lernerfolg / die gezeigte Leistung wird durch ein Zertifikat bescheinigt. Sie wird im Logbuch vermerkt. Die in einem Bereich gezeigte Leistung wird in den anderen Bereichen anerkannt.

10 Lernbegleitung Leistungsrückmeldung Beobachtung Hilfesystem SchülerIn: Logbuch Lehrkraft: genaue Buchführung Zertifikate und Portfolio Persönliches (Planungs-)Gespräch Zweimal jährlich individuelle Selbst- und Fremdeinschätzung Zweimal jährlich Bilanz- und Zielgespräch (Eltern-Schüler-Lehrer) Einmal jährlich notenfreies Zeugnis (bis Klasse 8)

11 Logbuch Stufe 5 – Name: ………………… Team: ….……………… Klasse:..……………….

12 Gesamtschule Winterhude

13 Mein Wochenziel: Ich schaffe es, während der Arbeitszeit zu flüstern erreicht  Donnerstag  Freitag  Ich bin stolz auf: Ich plane: Englisch-RaumIch plane: Mathe-RaumIch habe in den Baustein Friends:Test Wir lernen unsArbeitsräumen geflüstert Interview machen  kennen in Partnerarbeit Vokabeln abfragen  krank! Mitteilungen Workbook S.7 bearbeiten (PädagogIn/Eltern)  Lieber Herr Maximus, mein Sohn hatte am Freitag Fieber. Bitte entschuldigen Sie sein Fehlen. Am nächsten Donnerstag muss er um 11 Uhr zum Kiefer- Orthopäden. A.Mater Probleme in der Gruppe besprechen und eine Lösung finden  Terminplan machen  Bücher zum Projektthema aus der Bücherei holen 

14 Gesamtschule Winterhude

15 Planungsgespräch Vereinbarung für die Vorhaben Was kann ich schon? Was möchte ich als nächstes lernen? Wo brauche ich Hilfe? Was sollte ich bearbeiten/lernen? Was ist der nächste Schritt für mich? Was hatten wir vereinbart? Was hast du geschafft? Wo gab es Probleme? Brauchst du Hilfe? Was habe ich wahrgenommen?

16 Gesamtschule Winterhude Planungsgespräch Vereinbarung für die Vorhaben Was kann ich schon? Was möchte ich als nächstes lernen? Wo brauche ich Hilfe? Was sollte ich bearbeiten/lernen? Was ist der nächste Schritt für mich? Was hatten wir vereinbart? Was hast du geschafft? Wo gab es Probleme? Brauchst du Hilfe? Was habe ich wahrgenommen?

17 Gesamtschule Winterhude 1.Gespräch: November/Dezember Anwesend: Ich habe meine Ziele ____________________________________________________ ________________________________________________________________________________ ______________________________________________________________ Ich nehme mir vor 1) __________________________________________________________________ 2) __________________________________________________________________ 3) __________________________________________________________________ Datum: _________________ _____________________ ____________________ _________________ SchülerIn ErziehungsberechtigteLehrerIn Bilanz ‑ und Zielgespräch

18 Gesamtschule Winterhude Zeugnis KuBa Englisch Übertrifft die Anforderungen Erfüllt die Anforderungen Erfüllt die Anforderungen überwiegend Erfüllt die Anforderungen zum geringen Teil Bemerkungen zum Lernfortschritt Hörverständnis Sprechen Leseverständnis Schreiben Kommunikationsfähigkeit Grammatikkenntnisse Wortschatz

19 Gesamtschule Winterhude

20 Wer nicht nach dem Ungewöhnlichen strebt, dem glückt auch das Gewöhnliche nicht. Karl Heinrich Waggerl


Herunterladen ppt "Gesamtschule Winterhude Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren. André Gide."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen