Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

11 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Das Aller-Leine-Tal Erneuerbaren Energien – wir beteiligen unsere Bürger Rethem, 17. März 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "11 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Das Aller-Leine-Tal Erneuerbaren Energien – wir beteiligen unsere Bürger Rethem, 17. März 2015."—  Präsentation transkript:

1 11 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Das Aller-Leine-Tal Erneuerbaren Energien – wir beteiligen unsere Bürger Rethem, 17. März 2015

2 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Vor Ihnen steht: Cort-Brün Voige Bürgermeister der Samtgemeinde Rethem (Aller) seit 2006 … Sprecher der Projektgruppe „Erneuerbare Energien im Aller-Leine-Tal“ …Geschäftsführer eines Bürgerwindrades 2

3 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Das erwartet Sie heute: 1.Vorstellung des Aller-Leine-Tals (A.L.T.) 2.Energiewende – Chancen für ländliche Räume 3.ZDF – Zahlen, Daten, Fakten 4.Kleine Kommunen – Kooperationen nutzen 5.„Bürger-Beteiligung“ im A.L.T. 6.Aktuelle Projekte und Maßnahmen im A.L.T. 3

4 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal 4 Unsere Ziele:  … eine 100%-EE+Region zu werden (Strom und Wärme)  … die Regionale Wertschöpfung steigern  … einen hohen Grad an Bürgerbeteiligung erreichen  8 (Samt)Gemeinden  Bundesland Niedersachsen  Einwohner, 765 qkm 1.Das A.L.T.

5 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Der Kooperations- raum A.L.T. Leader-Region seit 2001 – (Bewerbung läuft) 5

6 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Überblick - Aktivitäten im A.L.T : Gründung „Projektgruppe Erneuerbare Energien“ : gemeinsame kommunale Planung „Windenergie“ 2001: Errichtung eines Bürgerwindrades Seit 2001: Leaderregion A.L.T. mit insgesamt 8 Kommunen : rd. 30 Projekte zum Thema Solarenergie 2005: Eröffnung einer Rad-Themenroute: 44 Energie- Stationen für Touristen und Interessierte 6

7 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Überblick - Aktivitäten im A.L.T. seit 2006 seit 2006: diverse Maßnahmen zur Energieeinsparung z.B. 40% Ersparnis bei der Straßenbeleuchtung `10: Klimaschutz-Konzept für 114 öffentliche Gebäude: Energieeinsparung + Einsatz EE 2010/11: Energie-Studie für das A.L.T. erstellt 2011: Studie zur Nutzung der Geothermie seit 2010: Mitarbeit in der Lenkungsgruppe des bundesweiten Projekts „100%ee-Regionen“ Beschäftigung eines Klimaschutzmanagers 2012 Repowering des Bürgerwindrades 2014 Aktualisierung EnergieRoute 7

8 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 2. Energiewende: Chance für ländliche Räume  Steigerung der Gewerbesteuereinnahmen (Rethem: 30% aller Gewerbesteuern aus Biogas- und Windenergieanlagen)  Gewerbeansiedlungen im Bereich EE  Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen (Handwerk + Landwirtschaft)  Entlastung der kommunalen Haushalte: Energieeinsparung, Umstellung der Wärmeversorgung auf Nahwärme aus Biogasanlagen, Verpachtung von Dachflächen für PV- Anlagen, Betrieb eigener PV-Anlagen, höhere Pachteinnahmen für landwirtschaftliche Flächen…  Renditemöglichkeit für Bürger (Beteiligungen) 8

9 EnergieRegion Aller-Leine-Tal Konkretes Beispiel: Neuansiedlung der Fa. Freqcon in 2012 „Freqcon entwickelt und vertreibt die elektrische Ausrüstung für regenerative Energieerzeuger. Mit unseren innovativen Produkten sind wir in diesem Bereich eines der führenden Unternehmen weltweit.“ (Website Fa. Freqcon) Ausgezeichnet 2014 mit dem German Renewable Energy Award in der Kategorie: „Produktinnovation des Jahres“ für die Entwicklung einer Windenergieanlage mit Batteriespeichersystem 9

10 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 3. ZDF (Zahlen – Daten – Fakten) im A.L.T. Anlagen Install. Leistung Investitionen ca. Biogas 22 14,92 MW€ 59,4 Mio. Wind 56100,00 MW€ 145,0 Mio. Wasser 6 5,50 MW€ 5,1 Mio. Photovoltaik ,12 MW€ 44,0 Mio. Solarthermie qm€ 14,0 Mio. Summe der letzten ca. 12 Jahre: ca.€ 267,5 Mio. ohne MwSt. € 318,3 Mio. incl. MwSt. …überwiegend investiert und im Eigentum unserer Bürger.  Durchschnittlich € je Einwohner (ohne Steuern) 10

11 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Energiebilanz für das A.L.T. (eigene Erhebungen, Stand 3/2015) SollGWH Haben GWH Stromverbrauch ,2Wasser 32,8( 11,8%) Wind189,5( 68,1%) Biogas112,3( 40,4%) Überschuss: 73,2Photovoltaik 16,8( 6,0%) Summe 351,4 (126,3%) Gesamter Energieverbrauch im A.L.T. (jährlich): Strom: 278 Gw/H (14%) Wärme: 828 Gw/H (42%) Verkehr: 851 Gw/H (44%) 11

12 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 4. Kleine Kommunen – Kooperationen nutzen Ausgangslage Kleine Kommunen: wenig Personal, geringe finanzielle Mittel Klimaschutz: Keine originäre Aufgabe der Kommunen Häufige Frage: Klimaschutz – „Was kostet uns das und was haben wir davon?“ 12

13 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 4. Kleine Kommunen – Kooperationen nutzen Lösungsansätze 1: Struktur schaffen Eine feste Person in jeder Kommune muss sich kümmern ► z. B. Bürgermeister oder „Energiebeauftragter“ Netzwerk(e) aufbauen (Interkommunal und mit Partnern – auch mit den Bürgern) ► Ziel Arbeitsteilung und Ressourcenoptimierung Das Netzwerk braucht „ein Gesicht“ ► Ohne akzeptierten Leiter ist es schwer erfolgreich zu sein 13

14 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 4. Kleine Kommunen – Kooperationen nutzen Lösungsansätze 2: Wie arbeiten wir Nur (wirtschaftlich) sinnvolle Maßnahmen verfolgen ► beteiligen + informieren + Akzeptanz schaffen Nicht alles selber machen / Initiieren + begleiten ► Projektgruppe - Bürgerbeteiligungsgesellschaften – Firmen - ÖPP / „Jeder macht das, was er am besten kann“ Bevölkerung mitnehmen: Aktive Öffentlichkeitsarbeit ► aber ehrlich sein: nicht alles hat nur Vorteile! Die Maßnahmen müssen „greifbar sein“ ► Es geht um konkrete lokale Maßnahmen – nicht vorrangig um das eher theoretische Ziel „CO²-Einsparung“ 14

15 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 5. „Bürger-Beteiligung“ im Aller-Leine-Tal Beteiligung an den Planungsprozessen ► wir binden unsere Bürger aktiv + frühzeitig in Planungsprozesse ein: Planung von Windparks / Biogasanlagen / PV-Freiflächenanlagen ► Die Beteiligung muss ehrlich sein („nicht alles ist gut“) Wirtschaftliche Beteiligung ► Bürger haben bei uns die Möglichkeit sich wirtschaftlich an EE-Anlagen zu beteiligen: „Bürgerwindrad“ / „Bürgersolaranlagen“ / Landwirte betreiben in Kooperation Biogasanlagen ► Geld aus der Region wird in der Region investiert 15

16 EnergieRegion Aller-Leine-Tal 5. „Bürger-Beteiligung“ im Aller-Leine-Tal Projektgruppe Erneuerbare Energien ► Privatpersonen, Handwerk, Landwirtschaft, Vertreter aus Räten und der Verwaltung: Öffentlichkeitsarbeit (Pressearbeit, Website, Facebook, Energietafel, Veranstaltungen), Umsetzung von Projekten Aller-Leine-Tal Windenergie GmbH & Co.KG ► 75 Gesellschafter, auch die Kommunen: Bürgerbeteiligungsgesellschaft für eine Windenergieanlage und eine größere Photovoltaikanlage 16

17 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal 6. Aktuelle Maßnahmen und Projekte im A.L.T. Projekte im Sektor Strom: *In Umsetzung: Weiterentwicklung der Wasserradtechnologie In Umsetzung: Einrichtung eines Energie- u. Gewerbeparks *Vision / Idee: Einsatz von Strombojen im Fluss (Aller) Projekte im Sektor Wärme: In Umsetzung: Wärmeversorgung mit mitteltiefer Geothermie *In Planung: Nutzung der Fließwärme aus dem Fluss (Aller) Projekt im Sektor Speichertechnologie: * Entwicklung Batteriespeichersystem für Windenergie (Fa. Freqcon) * = Modellprojekte - Ziel ist die Übertragbarkeit auf andere Regionen 17

18 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Homepage: Kontakt: Cort-Brün Voige 18


Herunterladen ppt "11 EnergieRegion+ Aller-Leine-Tal Das Aller-Leine-Tal Erneuerbaren Energien – wir beteiligen unsere Bürger Rethem, 17. März 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen