Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Energie braucht Impulse Die Region Das weltweite Internet Die Chancen R egionale Versorgung mit schnellen Internet-Verbindungen 11. April 2006 Jürgen Herrmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Energie braucht Impulse Die Region Das weltweite Internet Die Chancen R egionale Versorgung mit schnellen Internet-Verbindungen 11. April 2006 Jürgen Herrmann."—  Präsentation transkript:

1 Energie braucht Impulse Die Region Das weltweite Internet Die Chancen R egionale Versorgung mit schnellen Internet-Verbindungen 11. April 2006 Jürgen Herrmann

2 2 EnBW Regional AG Größter Betreiber von Energieversorgungsnetzen in Baden-Württemberg Dienstleistungspartner von Kommunen und Stadtwerken in den Bereichen Management, Energie und Infrastruktur Innovativer TK- und IT-Dienstleistungsanbieter Partner von nationalen und internationalen TK- Dienstleistern 100 % Gesellschafter der NeckarCom Telekommunikation GmbH

3 3 WAN- Wide Area Netzwerke - Standortvernetzungen Metro -LAN - Ethernetverbindungen LAN - Lokale Netzwerke VPN - Virtuelle Private Netzwerke Sprachkommunikation – ISDN Anlagen Sprachkommunikation - Voice over IP Anlagen Weltweites Internet - Breitbandversorgung – Leistungsspektrum – Technologien

4 4 Keine schnellen Internetanschlüsse in vielen Gemeinden ca. 10% der Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) technisch nicht für DSL geeignet Entfernung zwischen Hauptverteiler und Endkunde zu groß Qualität des Kupferkabels nicht ausreichend aktuell wird hier das notwendige Equipment nicht installiert, da in diesen Regionen zu geringe Nachfrage erwartet wird Ausgangssituation

5 5 Breitband-Internetanschlüsse - Internet Access - Internetanbindung für strukturschwache Regionen in Baden- Württemberg (Breitbandanschluss ist Standortfaktor) flexibel, wirtschaftlich, sicher und zuverlässig Symmetrische und asymmetrische Bandbreiten bis zu 6 Mbit/s im Downstream und bis zu 2 Mbit/s im Upstream

6 6 Leistungsmerkmale: zuverlässiges High-Speed-Internet Flatrate zu marktüblichen Konditionen eigene, zuverlässige IP-Struktur leistungsfähiger IP-Backbone Kombinierbar mit: Standortvernetzung (VPN) TK-Anlagen Kopplungen VoIP (Managed TK-Services) Breitband-Internetanschlüsse - Internet Access -

7 7 Lösungen der EnBW Erschließung der Standorte der Telekom in den Kommunen regulierter entbündelter Netzzugang unter Nutzung der TAL der DTAG Aufbau eines WiMAX-Netzes (WiMAX = Worldwide Interoperability for Microwave Access)

8 8 Breitband-Internetanschlüsse der EnBW – DSL – Kabelverzweiger Telekom DSL DSL Equipment DSL Modem Internet

9 9 Breitband-Internetanschlüsse der EnBW – WiMAX – WiMAX WiMAX Modem Internet WiMAX- Equipment

10 10 DSL Bandbreite bis zu 6 Mbit/s im Downstream und bis zu 2 Mbit/s im Upstream dedizierte Bandbreite standortbezogener Einsatz (leitungsgebunden) WiMAX Bandbreite bis zu 6 Mbit/s im Downstream und bis zu 2 Mbit/s im Upstream Shared Medium flexibler Einsatz (Funklösung) Internet Access in Gebieten von Baden-Württemberg in denen eine Frequenz seitens BNetzA zugesichert wurde Breitband-Internetanschlüsse der EnBW

11 11 Regionale Nähe: zentraler Standort mitten in Baden-Württemberg National und international: Netzkopplungen mit etablierten Carriern Alles aus einer Hand Daten, Sprache, Internet, Dienstleistungen und Beratung Wirtschaftliche und technologische Sicherheit durch Zugehörigkeit zur EnBW Gruppe – Ihre Vorteile – Der kommunale Nutzen

12 12 Nichts ist dauerhafter als die Veränderung Heraklit

13 13 Jürgen Herrmann EnBW Regional AGNeckarCom Telekommunikation GmbH Leiter Kunden- und ProduktmanagementGeschäftsführung StuttgartStuttgart Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Energie braucht Impulse Die Region Das weltweite Internet Die Chancen R egionale Versorgung mit schnellen Internet-Verbindungen 11. April 2006 Jürgen Herrmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen