Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Immobilie im Steuerrecht Referentin: Heike Engel-Veith Steuerberaterin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Immobilie im Steuerrecht Referentin: Heike Engel-Veith Steuerberaterin."—  Präsentation transkript:

1 Immobilie im Steuerrecht Referentin: Heike Engel-Veith Steuerberaterin

2 GRUNDSATZ Eine Immobile sollte nie nur aus steuerlichen Gründen erworben werden!

3 Vor dem Immobilienerwerb Wie soll die Immobilie genutzt werden? Eigennutzung Kapitalanlage

4 Kauf zur Eigennutzung Bestandsimmobilie oder Neubau Minderung des Steuersolls Haushaltsnahe Handwerkerleistungen 20% max ,- € Grundsätzlich keine steuerlichen Auswirkungen Ausnahmen: Denkmalgeschützte Immobilie

5 Kauf zur Kapitalanlage Vermietungserklärung ist auszufüllen Einnahmen - Ausgaben = Vermietungsüberschuss/Vermietungsverlust

6 Einnahmen Nettokaltmiete Nebenkosten Einnahmen aus Stellplatz –oder Garagenvermietung

7 Werbungskosten/Ausgaben Sämtliche im Zusammenhang mit der Immobilie stehenden Aufwendungen können als Ausgaben berücksichtigt werden.

8 Abschreibung + Grunderwerbsteuer Kaufpreis der Immobilie + Notarkosten + Maklergebühr = Anschaffungskosten der Immobilie - Anteil Grund und Boden = Bemessungsgrundlage der Abschreibung

9 Abschreibung des Altbestandes: 2,0% bzw. 2,5% Sanierungskosten: 8 Jahre 9,0% anschließend 4 Jahre 7,0% Grundsätzlich2,0% Abschreibungssätze Denkmalgeschützte Immobilie Aufteilung des Kaufpreises auf Altbestand und Sanierungsmaßnahme Baujahr vor dem ,5%

10 Disagio Finanzierungskosten Schuldzinsen Grundschuldbestellung

11 Instandhaltungen/Reparaturen A B E R ! ! ! Übersteigen die Instandhaltungskosten (netto) innerhalb von 3 Jahren nach Erwerb 15% der Anschaffungskosten des Gebäudes werden die Kosten den Anschaffungskosten zugerechnet! => Einkommensteuerbescheide können rückwirkend geändert werden => Steuernachzahlung zzgl. Zinsen 6% p.a. Grundsätzlich: Werbungskosten

12 Großreparaturen können bei Wohnraumvermietung auf bis zu 5 Jahre verteilt werden! Instandhaltungen/Reparaturen Anschaffungskosten Gebäude (ohne Grund und Boden) ,00 € 15% ,00 € Kauf 2014, Reparaturen ,00 € Reparaturen ,00 € Reparaturen ,00 € => Insgesamt ,00 € Die Einkommensteuerbescheide 2014 und 2015 werden rückwirkend geändert, bei der Erklärung 2016 werden die Ausgaben direkt den Anschaffungskosten zugerechnet!

13 Hausgeld-/Wohngeldzahlungen (ohne Zuführung zur Instandhaltungsrücklage) Grundsteuer, Müllabfuhr, Hausmeister, Versicherungen etc. Fahrtkosten zur Immobilie Steuerberatungskosten Inserate Hausverwalter Etc. Weitere Werbungskosten

14 Innerhalb von 10 Jahren ab Erwerb liegt eine steuerpflichtige Veräußerung vor. Veräußerung von Immobilien bei Kapitalanlagen Ursprüngliche Anschaffungskosten -Bisher vorgenommene Abschreibungen -Verkaufspreis = Veräußerungsgewinn oder Veräußerungsverlust

15 - Abschreibung (260 TEUR x 2%) x 5 Jahre ,00 € = ,00 € - Verkaufspreis ,00 € = Veräußerungsgewinn ,00 € Kaufpreis incl. Grund und Boden ,00 € Grunderwerbsteuer 5% ,00 € Notarkosten –geschätzt ,00 € Anschaffungskosten Gesamt ,00 € Beispiel

16 VIELEN DANK für Ihre Aufmerksamkeit Heike Engel-Veith Steuerberaterin


Herunterladen ppt "Immobilie im Steuerrecht Referentin: Heike Engel-Veith Steuerberaterin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen