Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EBusiness-Lotse Westbrandenburg Information – Sensibilisierung – Hilfe IHK Potsdam, 17. Dezember 2012 Dennis Bohne.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EBusiness-Lotse Westbrandenburg Information – Sensibilisierung – Hilfe IHK Potsdam, 17. Dezember 2012 Dennis Bohne."—  Präsentation transkript:

1 eBusiness-Lotse Westbrandenburg Information – Sensibilisierung – Hilfe IHK Potsdam, 17. Dezember 2012 Dennis Bohne

2 2 Rückblick  Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr mit ca. 20 Zentren bundesweit von 1998 – 2012  eCOMM BerlinBrandenburg mit Partner IHK Potsdam in Westbrandenburg aktiv  Evaluation des Netzwerkes zum Auslaufen der Förderung 2011  Im Ergebnis – Neuausrichtung und Neuaufstellung der bundesweiten Aktivitäten  Eingehende Analyse vorliegender Anträge durch IHK und HWK Potsdam mit anschließendem LOI für die Fachhochschule Brandenburg  Zweistufige Projektausschreibung von Januar bis Juni 2012 mit Zuwendungs-bescheid für die Fachhochschule Brandenburg und drei weitere Lotsen

3 3 Fakten  Herausforderungen der Unternehmen: Wie kann ich mich gegenüber meinem Wettbewerber behaupten? Wie kann die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie mich unterstützen bei Marketing? Kundenbetreuung ? Vertrieb? Beschaffung? Controlling?...  Aufgabe des eBusiness-Lotsen: Begleitung, Information und Sensibilisierung zu allen Fragen des eBusiness- Einsatzes in Unternehmen.  Zielgruppe: Industrie- und Handwerksunternehmen aller Branchen und Größen  Wirtschaftliche Effekte stehen hierbei immer im Vordergrund  Schwerpunktthema: Sicherheit als übergreifendes Thema (Unternehmenssicherheit, IT-Sicherheit, u.a.)

4 4 Fakten  ca. 40 Lotsen bundesweit im „eKompetenz-Netzwerk“ aktiv  Bestandteil des Förderschwerpunktes „Mittelstand Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“  Laufzeit der Projekte 1. Oktober 2012 – 30. September 2015  Partner in Westbrandenburg IHK Potsdam und HWK Potsdam per Kooperationsvertrag vom

5 5 Ausblick  Bewährtes wird fortgeführt: erfolgreiche Formate in den Regionen (IT-regional) bleiben bestehen und werden um aktuelle Themen angereichert  Neues wird ergänzt: regionale, regelmäßige Sprechtage in und mit den Regionalcentern, Individuelle Gespräche mit den Unternehmen vor Ort, Anderes gern auf Wunsch der Unternehmen, Zielgerichtete Information über Weiterbildungsangebote der IHK im IKT- Bereich  Kein zusätzlicher Aufwand: enge inhaltliche und organisatorische Abstimmung mit den Verantwortlichen

6 6 Kontakt Fachhochschule Brandenburg eBusiness-Lotse Westbrandenburg Dennis Bohne T – 235 M E


Herunterladen ppt "EBusiness-Lotse Westbrandenburg Information – Sensibilisierung – Hilfe IHK Potsdam, 17. Dezember 2012 Dennis Bohne."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen