Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tagung: Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden – 10.01-11.01.2011 Initiativen der Energieagentur Neiße im Bereich der energetischen Gebäudesanierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tagung: Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden – 10.01-11.01.2011 Initiativen der Energieagentur Neiße im Bereich der energetischen Gebäudesanierung."—  Präsentation transkript:

1 Tagung: Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden – Initiativen der Energieagentur Neiße im Bereich der energetischen Gebäudesanierung und darüberhinaus

2 Heutige Schwerpunkte I. I.Vorstellung der Energie Agentur Neiße II. II.Überblick über Arbeitsbereiche III. III.Vorstellung der Arbeiten im Gebäudebereich

3 I. Vorstellung der Energie Agentur Neiße 3 hauptamtliche Projekt-Mitarbeiter (Projekt Mit Energie!) Laufzeit: – Sitz im Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal Das Projekt Mit Energie! wird finanziell gefördert durch:

4 I. Vorstellung der Energie Agentur Neiße Ziele: Förderung der Energieeinsparung Förderung erneuerbarer Energieträger Unterstützung von regionalen Wertschöpfungsketten Profilierung des Landkreises Görlitz als Innovative Energieregion Neiße Energie Agentur Neiße als Dienstleister

5 II Überblick über Arbeitsbereiche Informationsveranstaltungen: Energie aus Biomasse (Biogasanlagen, Reststoffe) Deutsch-polnische Energiekonferenz Erneuerbare Energie für den Garten Energieliefer- und EinsparContracting Energiebildung für Jung und Alt Passivhaustagung in Görlitz

6 Fortbildungen Energie und Umwelt neu erleben mit Leuchtpol (regelmäßig) Landwirte und Energieeffizienz (2011) Grundschul-, Mittelschul- und Gymnasiallehrerfortbildung über EE (2011) II Überblick über Arbeitsbereiche Kommunikationsplattform / Öffentlichkeitsarbeit Fachvorträge (u.A. Regionalmesse Konventá, Bundesbioenergieregionen) Homepage: (Datenbank) Zusammenarbeit mit dem eea (Artikelserie, Umweltreport, Pressemitteilungen) Pressekonferenzen im Energiebereich aus und für den Landkreis Görlitz

7 II Überblick über Arbeitsbereiche European Energy Award Unterstützung der Erstellung der CO 2 Bilanz im Energiebereich Unterstützung der Erstellung der Energieplanung für den Landkreis Görlitz Erfassung und Darstellung der Aktivitäten im Energiebereich Energiebildungsbroschüre Zusammenstellung der EEG Daten für den Landkreis Görlitz

8 Zusammenstellung der EEG Daten für den Landkreis Görlitz: Ergebnisse 2009: EnergieartAnlagenanzahlErzeugte Strommenge (MWh) Fotovoltaik / Sonne ,3 Biomasse ,8 Wasser ,3 Wind ,2 Gas2173,6 33% Strom beim Stromverbrauch 2009 aus erneuerbaren Energien II Überblick über Arbeitsbereiche

9 Wirtschaftskreisläufe/ Wirtschaftsförderung Bioenergie Oberlausitz: Einsatz des Energieliefercontracting Stadtwerke Weißwasser: Abwasserwärmenutzung Bürgersolargenossenschaft Zittau- Görlitz: Solarzellen auf Gebäuden Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz: EMIX3 und Biogasanlagen Sächsische Energie Agentur: Beratung, Öffentlichkeitsarbeit … II Überblick über Arbeitsbereiche

10 I. I.III Vorstellung der Arbeiten im Gebäudebereich Motto: Netzwerkansatz Sanierungspotenzial sehr groß und Fortschritte werden erzielt, wenn alle an einem Strang ziehen

11 1. 1.DBU Kampagne Haus sanieren – profitieren Partner: Kreishandwerkerschaft Görlitz Zielgruppe: Handwerker Hintergrund: Schulung der Handwerker zur Durchführung eines kostenlosten Energie-Check für einen ersten Überblick über den energetischen Zustand des Gebäudes I. I.III Vorstellung der Arbeiten im Gebäudebereich

12 2. Thermografie für kirchliche Gebäude Hintergrund: Gebäude sind repräsentativ Multiplikatorfunktion der Kirche Auftrag: Bewahrung der Schöpfung Ziel: Durch Gebäudeaufnahme den Sanierungsbedarf visualisieren I. I.III Vorstellung der Arbeiten im Gebäudebereich

13 3. DENK_mal mit Energie Hintergrund: ca. 30% der Gebäude in Sachsen sind denkmalgeschützt Ziel: Wissenstransfer, Förderung von Innovation Partner: Hochschule Zittau / Görliz, Landkreis Görlitz (Denkmalamt und Bauamt), Sächsische Energieagentur I. I.III Vorstellung der Arbeiten im Gebäudebereich

14 4. Hydraulischer Abgleich Hintergrund: Heizungen heutzutage falsch abgestimmt Ziel: Einsparpotenzial bis zu 40% durch geringinvestive Maßnahmen Partner: Sächsische Energieagentur I. I.III Vorstellung der Arbeiten im Gebäudebereich

15 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Tagung: Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden – 10.01-11.01.2011 Initiativen der Energieagentur Neiße im Bereich der energetischen Gebäudesanierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen