Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Innovative Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen Das BLK-Programm Untertitel: Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Innovative Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen Das BLK-Programm Untertitel: Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3."—  Präsentation transkript:

1 Innovative Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen Das BLK-Programm Untertitel: Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

2 1.Vorstellungsrunde 2.Einführung in das BLK- Programm innovelle-bs 3.Cluster - Referendariat/Seiteneinsteiger - Berufseingangsphase - Multimedia 4.Spezielle Aufgaben eines Programmträgers - Zielvereinbarungen - Berichtswesen und Evaluation - Transfer und Empfehlungen an die Politik - Öffentlichkeitsarbeit 5.Fragen Themen des Workshops innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

3 Auftraggeber Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung Finanzierung 12,3 Millionen anteilig vom BMBF und den beteiligten Ländern Laufzeit 1. Februar 2001 – 31. Dezember 2005 Beteiligte Modellversuche 28 Modellversuche (8 Verbundmodellversuche und 11 Einzelmodellversuche) Fakten und Daten innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

4 Qualifizierung der Berufsschullehrer in Deutschland Zugänge 1. Phase 2. Phase 3. Phase - allgem. Hochschulreife - Fachhoch- schulreife oder Studium an einer wiss. Hoch-Schule/Universität - Fachwissenschaft - Fachdidaktik - Erziehungswissenschaft - 2. allg. bildendes Fach - Fachprakt. Tätigkeit - Schulpratika Referendariat an einem Studienseminar und einer Ausbildungsschule (selbstständiger Unterricht) ca. 10 h 3 a Berufsein- gangsphase ? 3 b Berufsaus- übungs- phase ? 3 c Berufsab- schluss- phase ? 1. Staatsprüfung2. Staatsprüfung Lebensalter 18 - ? Jahre 23 - ? Jahre Dauer ca. 9 Semester 4,5 Jahre 2 Jahre ca. 3 Jahre ca Jahre 65 Jahre Arbeitsschwerpunkte für innovelle-bs innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen (… in Anlehnung an die KMK-Rahmenvereinbarung vom )

5 BLK-Modellversuche 1., 2. u. 3. Antragsrunde innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

6 Arbeitsfelder der Modellversuche innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen 1. Seiten- und Quereinsteiger 6. Multimedia 7. Lehrerbildung für regionale Berufsbildungs- zentren 2. Referendariat 4. Berufsausübungs- und – abschlussphase Arbeitsfelder in innovelle-bs 3. Berufseingangsphase 5. Aus- und Fort- bildung von Fachlehrern

7 Zuordnung der MV zu den Untersuchungsfeldern innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen Nr.Innovelle-bs Arbeitsfelder Modellversuch 1 Seiten- und Quereinsteiger Else (BW), SQB (MV + BB), Culik (Ni + HH), Fit (He) 2 ReferendariatCULIK (NI), Fit (He), KoLeGe (NI), + H), NEBAL (TH, R-P), SOLAB (HB), Ubs (HH + S-H) 3 BerufseingangsphaseBEPHA (HH), PeBe (He), ProAKzEnt (TH, NI), Ubs (Ni, HH + S-H) 4 Berufsausübungsphase und –abschlußphase Culik (HH), KoLeGe (NI); LeDiWi (HB, HE), Lido (NI), Multilehrbau (BE), NEBAL (TH, R-P), Schu-Qua (HH), Ubs (Ni + S-H) 5 Lehrerbildung für regionale Berufsbildungszentren Aqua (BY), Culik (HH + NI), LeDiWi (HB und HE), teamA (B-W), Ubs (S-H, HH, NI) 6 MultimediaNEBAL (TH, R-P), CULIK (NI +HH), KoaLA (BE, NI), (HH + NI), Multilehrbau (BE) 7 Aus- und Fortbildung von Fachlehrer/innen (HH + NI), Fit (He), Lido (NI), NEBAL (TH, R-P)

8 Die Prozesskette: Öffentlichkeitsarbeit Geneh- migter MV- Antrag Ziel- verein- barung Berichts-/ Transfer- wesen Evaluation durch MV-Träger +innovelle Vorschläge an die Politik Expertise innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

9 innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

10 Arbeitsplan Vorberei- tung, Fort- bildung für MV-Team Erprobung, Durchführung und Evaluation Transfer intern Transfer intern extern Transfer extern 1. Evaluation durch PT 2. Evaluation durch PT Abschlußevaluation durch PT innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

11 Berichtsplan innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

12 Zielvereinbarung: Zwischen dem Programmträger und jedem einzelnen Modellversuchsträger werden in gegenseitiger Abstimmung Ziele, Indikatoren und Kriterien der Zielerreichung vereinbart. Sie stellen die Grundlage für das Berichts- und Transferwesen sowie für die Evaluation dar. = angestrebter Endzustand/ Generierung = formuliert den angestrebten Grad der Zielerreichung = Merkmal, Hinweis zur Messbarkeit der Zielerreichung innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

13 Beispiel einer Zielformulierung (Aqua) innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen N r. ZieleIndikatorenKriterien 1Stärker individualisierte Personalentwicklung (Anlage zum Punkt 3.1., Seite 2) Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten, Interessen und Bedarfe des Referendars Fähigkeiten, Interessen und Bedarfe werden ermittelt / werden nicht ermittelt Modularisierte Ausbildungsinhaltestehen zur Verfügung / nicht zur Verfügung Wahl des Ausbildungsortes (späterer Einsatzort) durch den Referendar (Anlage 3.3, Seite 2) wird realisiert / nicht realisiert Individuelle Inanspruchnahme von Pflicht- und Wahlmodulen, die von Schulen, Studienseminaren und/oder Externen angeboten werden Referendare weisen am Ende der Ausbildung individuell inhaltlich unterschiedlich gestaltete Ausbildungen auf

14 1.Beratung aller Antragsteller 2.Bewertung aller Modellversuchsanträge 3.Durchführung von Zielvereinbarungen mit allen Modellversuchsträgern und wiss. Begleitungen 4. Gesamtevaluation aller Modellversuche, einschl. der wiss. Begleitungen 5. Berichts- und Öffentlichkeitsarbeitarbeit: Internet, Modellversuchsinformationen (Flyer), Zwischenberichte, Fachzeitschriften Organisation von Fachtagungen, Workshops und Abschlusstagung(en) 7. Erarbeitung konkreter Umsetzungsvorschläge aus den Programmergebnissen für die Politik Kernaufgaben des Programmträgers innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen

15 Programmträgerteam: Reinhard Schulz, Petra Haars, Dr. Axel Staudte, Ellen Rehbehn, Uwe Kröning und Annette Kreuter (v.l.) innovelle-bs-Team BLK-Programmträger – Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3. Phase) für berufsbildende Schulen


Herunterladen ppt "Innovative Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen Das BLK-Programm Untertitel: Innovative Konzepte der Lehrerbildung (2. und 3."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen