Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen an der TU Braunschweig Prof. Dr. Wolf-Tilo Balke Begrüßung der neuen Informatik-Studierenden - Wintersemester 2012/13 -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen an der TU Braunschweig Prof. Dr. Wolf-Tilo Balke Begrüßung der neuen Informatik-Studierenden - Wintersemester 2012/13 -"—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen an der TU Braunschweig Prof. Dr. Wolf-Tilo Balke Begrüßung der neuen Informatik-Studierenden - Wintersemester 2012/13 -

2 Die Institute der Informatik

3 Department Informatik /45 IBR - Algorithmik Diskrete Algorithmen Netzwerkalgorithmen, Online-Algorithmen,… Verteilte Algorithmen Sensornetze, Fahrzeugschwärme,… Algorithmische Geometrie Roboternavigation, Packalgorithmen,… Algorithmische Anwendungen Hardware, Logistik, Computernetze, etc. Fekete

4 Department Informatik /45 IBR - Kommunikation und Multimedia Kommunikation für & mit realer Welt Telematik / Fahrzeugkommunikation Verzögerungs- und unterbrechungstolerante Netze Drahtlose Sensornetze + Ad-hoc Netze Dienstgüte Adaptive Medienübertragung / Streaming Lehre: Vertiefungen im Umfeld Computer Networking Studienrichtung: Kommunikation, Information und mobile verteilte Systeme (KIS) ad hoc Wolf

5 Department Informatik /45 IBR – Verteilte Systeme Ressourceneffiziente einbruchstolerante Systeme Effiziente Einigungsprotokolle Middleware und Systemunterstützung (z.B. mittels Virtualisierung) Cloud-Infrastruktur für kritische Anwendungen Robuste Laufzeitumgebungen Multicloud-Computing Reprogrammierbarkeit von Sensornetzwerken Laufzeitanpassung von Systemsoftware Energiegewahre (Re)-Programmierung N.N. Kapitza Request ReplyPrepareCommit Update Passive Replica Active Replicas

6 Department Informatik /45 ICG - Computergraphik Visual Computing Messen und Modellieren Bildbasierte Modellierung Natural Phenomena Schnelle und realistische Bilderzeugung Raytracing OpenGL & Shader Free-Viewpoint Video Wahrnehmen und Verstehen Perception-based Image interpolation Portrait Classifier Magnor

7 Department Informatik / Department Informatik 7/43 6. April 2010 Masterstudiengang Informatik Informationssysteme Information Retrieval and Web Search Relational Database Systems 2 Distributed Databases and P2P Data Management Digitale Bibliotheken Dokumente verstehen Zusammenhänge erkennen Bio-Informationssysteme Daten zusammenführen Prozesse verstehen Personalisierte Suche Wahrnehmung nachbilden Vorlieben berücksichtigen Geo-Informationssysteme Karten individualisieren Wolf-Tilo Balke

8 Department Informatik /45 Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik Schaefer

9 Department Informatik /45 PLRI – Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik Assistierende Gesundheitstechnologie (AGT) Aktive Umgebungen, Sensor-Technologien, mobile Werkzeuge, Einbettung in Informationssysteme Verbesserung bzw. Erhaltung des Gesundheitszustandes Schaffung nachhaltiger Bedingungen für ein aktives, selbstständiges und selbst gestaltetes Leben Informationsmanagement und Informationssysteme für das Gesundheitswesen (I²G) Methoden für das (insb. strategische) Management von Informationssystemen des Gesundheitswesens transinstitutionelle Informationssysteme für die kooperative Gesundheitsversorgung rechtssicheren Archivierung und Kommunikation Anwendungssysteme für eine vernetzte Gesundheitsversorgung Haux

10 Department Informatik /45 Niedersächsischer Forschungsverbund Gestaltung altersgerechter Lebenswelten Informations- und Kommunikationstechnik zur Gewinnung und Aufrechterhaltung von Lebensqualität, Gesundheit und Selbst- bestimmung in der zweiten Lebenshälfte U.a. drei Informatik-Institute der TU Braunschweig beteiligt Ziel: Lebensqualität in der alternden Gesellschaft Selbständigkeit in den "eigenen vier Wänden Entwicklung von Assistenzsystemen für ältere Menschen, Angehörige und Betreuungspersonen Identifikation von Gefährdungen Unterstützung der Versorgungsstrukturen Haux Wahl Wolf

11 Department Informatik /45 IPS - Programmierung und Reaktive Systeme Reaktive Systeme Grundlagen für software- intensive eingebettete Systeme Modellbasierte Entwicklung Struktur und Verhalten Echtzeit Softwarequalität Formale Methoden Architekturbewertung Validierung und Verifikation Goltz

12 Department Informatik /45 iRP – Robotik und Prozessinformatik Parallelkinematiken (SFB 562) Robotersteuerungs- architekturen Montageplanung Mobile Robotik Tiefendatensensorik Objekterkennung 3D-Registrierung Raumüberwachung Fahrerassistenzsysteme Computergestützte Knochenreponierung Robotergeführte Endoskopie Biomechanische Modelle des Schädels IndustrierobotikComputer-VisionMedizinrobotik Federführung: Prof. Dr.-Ing. F. Wahl Turnus: jährlich beginnend im Wintersemester Robotik I Robotik II Robotikpraktikum Medizinrobotik Digitale Bildverarbeitung 3D-Computersehen Bildverarbeitungspraktikum Studienrichtung Robotik RobotikComputervision Forschung Lehre Wahl

13 Department Informatik /45 ITI – Theoretische Informatik Algebraische und koalgebraische Semantik Theorie zustandsbasierter Systeme Rekursion und Iteration Spezifikation und Äquivalenz von Systemen Formale Verifikation Modellierung sicherheitskritscher Systeme Automatische Prüfung von Eigenschaften Kryptographie und Kodierungstheorie Kryptographische Protokolle Fehlerkorrigierende Codes Adámek

14 Department Informatik /45 E.I.S. - Entwurf Integrierter Systeme Forschung System Architektur Performance Low Power Reliability Safety Many Core System Entwicklung Virtuelle Plattformen Transaction-Level Modeling Anwendungen Digitale Signalverarbeitung (Video, Fahrassistenz, Wireless) Sensor-Knoten (Medizin, Industrie) Smart Buildings Lehre Chip- und System-Entwurf Praktikum IST VLSI Design HWSW-Systeme Praktikum Adaptive Rechner Praktikum Home Automation HW-SW-Codesign mit SystemC Teamprojekt Seminar Berekovic

15 Department Informatik /45 WiRe - Wissenschaftliches Rechnen Matthies Entwicklung rechnergestützter Werkzeuge für Ingenieure und Wissenschaftler zur numerischen Simulation physikalischer Systeme Verbesserung numerischer Verfahren Hochleistungsrechnen Parallele/Verteilte Berechnungen Kopplung existierender Simulationsprogramme


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen an der TU Braunschweig Prof. Dr. Wolf-Tilo Balke Begrüßung der neuen Informatik-Studierenden - Wintersemester 2012/13 -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen