Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informatik Studieren in Freiberg Prof. Dr. Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Studiengänge, Themen, Perspektiven /TU Freiberg/

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informatik Studieren in Freiberg Prof. Dr. Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Studiengänge, Themen, Perspektiven /TU Freiberg/"—  Präsentation transkript:

1 Informatik Studieren in Freiberg Prof. Dr. Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Studiengänge, Themen, Perspektiven /TU Freiberg/ Institut für Informatik /Konrad Froitzheim

2 /Idee Computer und Internet –Milliarden Geräte –PCs, Telefone, Tablets, … –TV, Radio –Internet of Things: Kühlschränke, Lichtschalter, Heizung –total vernetzt Verwendung –Kommunikation –Simulation –Kaufen, Arbeiten, … –Unterhaltung, Spiele

3 /TU Freiberg/Institut für Informatik/Konrad Froitzheim /Studium Absolventenprofil –praktische und technische Informatik –angewandete Mathematik Verfahren –Modellieren, Optimieren –Algorithmen Basisfertigkeiten –Programmieren, Software-Engineering –Mathematik Aktuelles Wissen –Internettechnologien, Medien –Robotik, virtuelle Realität Berufsfeld –Wirtschaft: Geschäftsprozesse, Simulation –Forschung und Entwicklung –Information, Kommunikation, Unterhaltung

4 /TU Freiberg/Institut für Informatik/Konrad Froitzheim /Angewandte Informatik/Studienplan/Bachelor 4 1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester Grundlagen der Diskreten Mathematik und Algebra 1 Grundlagen der Informatik Höhere Mathematik für Ingenieure 2 Grundlagen der Diskreten Mathematik und Algebra 2 Software- entwicklung Technische Informatik Höhere Mathematik für Ingenieure 1 Statistik, Numerik und Matlab Rechnernetze 9 LP Automatentheorie und Komplexitätstheorie Wahlpflicht- module Anwendungs- fach Wahlpflicht- module Anwendungs- fach Mathematik 37 LP Informatik 80 LP (davon 3 Projekt) Bachelorarbeit 15 LP Fachübergreifende Allgemein- und Persönlichkeitsbildende Module (FAM) 14 LP Anwendungsfach: Material, Energie, Technik, oder Wirtschaft 34 LP Softwaretechnologie – Projekt Wahlpflicht- module Anwendungs- fach Wahlpflicht- module Anwendungs- fach Digitale Systeme Bachelor- Arbeit mit Kolloq. Fachübergreifende Grundlagen Wahlpflichtmodul Datenbank- systeme Mensch- Maschine- Kommunikation Allgemein- und persönlichkeits- bildendes Wahlpflicht- modul Computergrafik- Geometrische Modellierung Seminar BAI

5 /TU Freiberg/Institut für Informatik/Konrad Froitzheim /Forschungsbeispiel/Internet Multimedia Kommunikation –Klingelton 2.0 –Virtuelle Präsenz MurX –Multimediaarchitektur –Linux und X-Window –Audio, Video, … MISt –Video im Web –Streaming ASiST –Campus-App –Lernassistent –iOS und Android

6 /TU Freiberg/Institut für Informatik/Konrad Froitzheim /Forschungsbeispiel/Robotik Virtuelle Realität –CAVE –Motion tracking Virtual Worker –Modelle: Mensch und Umgebung –greifen, manipulieren –Lernen: action capture Robotik –Bewegen lernen –Handeln lernen –Kooperieren –RoboCup

7 /TU Freiberg/Institut für Informatik/Konrad Froitzheim /Angewandte Mathematik oder Network Computing Studium zur Informationsgesellschaft –Transport –Verarbeitung –Management Komponenten –Nachhaltiges und Aktuelles –Grundlagen und Anwendungen –Mathematik und Informatik Beste Berufsaussichten Spass Information –Studiendekan Prof. Dr. Heinrich Jasper –http://www.informatik.tu-freiberg.dehttp://www.informatik.tu-freiberg.de


Herunterladen ppt "Informatik Studieren in Freiberg Prof. Dr. Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Studiengänge, Themen, Perspektiven /TU Freiberg/"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen