Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe 13. Juli 2010 Rat der Stadt Harsewinkel Ludger Siemer VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe (VVOWL) Mögliche Reaktivierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe 13. Juli 2010 Rat der Stadt Harsewinkel Ludger Siemer VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe (VVOWL) Mögliche Reaktivierung."—  Präsentation transkript:

1 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe 13. Juli 2010 Rat der Stadt Harsewinkel Ludger Siemer VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe (VVOWL) Mögliche Reaktivierung der TWE-Strecke für den Schienenpersonennahverkehr

2 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Reaktivierung der TWE-Strecke Zweckverbandsversammlung des VVOWL hat zugestimmt, Betriebsleistungen auf dem Streckenabschnitt Verl – Gütersloh – Harsewinkel als Option in die Ausschreibung des sog. OWL- Dieselnetzes aufzunehmen. Voraussetzung: Mitfinanzierungsbereitschaft der Kommunen entlang der Strecke. Rahmenbedingungen für eine – zunächst auf diesen Streckenabeschnitt begrenzte – Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) sind relativ gut. Pendlerströme aus Harsewinkel und Verl lassen hohes Fahrgastaufkommen erwarten. Umfang der Fahrleistungen erlaubt dem VVOWL vsl. eine Finanzierung Kosten für Ausbau der Infrastruktur mit Fördermitteln zur Verfügung bestehen (aber noch nicht abgesichert)

3 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Pendlerströme - Auspendler aus Verl Die größten Auspendlerströme von Auspendlern verteilen sich auf folgende Ziele: Gütersloh: Bielefeld: Quelle: Pendlerrechnung NRW 2006 Bündelung auf TWE-Strecke möglich!

4 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Pendlerströme - Auspendler aus Harsewinkel Die größten Auspendlerströme von insg. rd Auspendlern verteilen sich auf folgende Ziele: Gütersloh: Reg.Bez. Münster:1.086 Bielefeld: 913 Rheda-Wiedenbrück: 430 Quelle: Pendlerrechnung NRW 2006 Bündelung auf TWE-Strecke in Teilen möglich!

5 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Bielefeld Altenbeken Paderborn Rahden Osnabrück Münster Lemgo Detmold Kreiensen Holzminden Göttingen Ottbergen RB 67 RB 75 RB 71 RB 73 RE 82 RB 74 RB 84 RB 85 R 73 Büren Almetal-Bahn Begatal-Bahn Barntrup Gütersloh Harsewinkel Verl TWE OWL-Dieselnetz inkl. möglicher Optionen

6 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Quelle: IGVP Streckenverlauf Stufe 1: Harsewinkel – Gütersloh - Verl

7 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Beschluss der Verbandsversammlung VVOWL am Reaktivierungen der TWE-Strecke (Abschnitt Verl-Harsewinkel) und der Strecke Lemgo-Barntrup sollen ggfs. in Ausschreibung OWL-Dieselnetz aufgenommen werden. Voraussetzungen: -Korridor für Fördermittel / Infrastruktur -Bereitschaft der Anliegerkreise und/oder -gemeinden zur Mitfinanzierung der Betriebskosten (1 Mio jährlich) ab möglicher Inbetriebnahme für Dauer der Zweckbindung der Infrastrukturförderung

8 Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe Zeitplan: :Verbandsversammlung VVOWL: Entscheidung, ob die Bedienung der TWE-Strecke – unter dem Vorbehalt der kommunalen Mitfinanzierung – als Option in das OWL-Dieselnetz aufgenommen wird. Bis : Grundsatzentscheidung der Kommunen (Harsewinkel, Gütersloh, Verl) darüber, ob die Bereitschaft besteht den Verkehr für 20 Jahre mitzufinanzieren November 2010:Veröffentlichung der Ausschreibung OWL-Dieselnetz im EU-Amtsblatt Mai 2011:Zuschlagserteilung OWL-Dieselnetz danach ggf.:Antrag der TWE auf Zuschuss zum Infrastrukturausbau danach ggf.:Erteilung Zuwendungsbescheid für den Infrastrukturausbau danach ggf.: Ausbau der Infrastruktur Dezember 2013:Betriebsaufnahme OWL-Dieselnetz ggf. Dezember 2016: Aufnahmen des SPNV-Betriebs auf TWE-Strecke Harsewinkel - Verl danach ggf.:Verfahren zum Ausbau der TWE-Strecke bis nach Versmold Entscheidung positiv!


Herunterladen ppt "Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe 13. Juli 2010 Rat der Stadt Harsewinkel Ludger Siemer VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe (VVOWL) Mögliche Reaktivierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen