Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 IFM Symposium Energieeffizienz in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 IFM Symposium Energieeffizienz in."—  Präsentation transkript:

1 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 IFM Symposium Energieeffizienz in Einheit von Erzeugung, Verteilung und Nutzung Referent: Dipl.-Ing. Marc Postpieszala

2 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Vorstellung der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH wurde am 20. Juni 2007 gegründet Gesellschafter der privatrechtlich organisierten Gesellschaft sind zu 51 Prozent der Freistaat Sachsen und zu 49 Prozent die Sächsische Aufbaubank - Förderbank Vorsitzender des Aufsichtsrates ist der Staatsminister des Sächsischen Ministeriums für Umwelt und Landwirtschaft Frank Kupfer

3 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Aufgaben der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH Initiierung und Entwicklung von Lösungsstrategien sowie Begleitung von Modellprojekten und Verbundvorhaben im Bereich des Klimaschutzes Initialberatung zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Energien unter Einbeziehung von Fördermöglichkeiten (Freistaat Sachsen, Bund und EU) Aufbau gezielter Weiterbildungsprogramme und zielgruppenspezifischer Kampagnen sowie Netzwerkbildung zum Erfahrungs- und Informationsaustausch

4 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Zielgruppen und Adressaten kleine und mittlere sächsische Unternehmen private Haushalte - sächsische Bürgerinnen und Bürger öffentliche Verwaltung – Kommunen Bildungsträger Netzwerkarbeit Bündelung landesweiter Aktivitäten Zusammenarbeit mit Multiplikatoren wie Wirtschaftsverbänden, Innungen, Kammern, Hochschulen und Energieversorgern

5 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Endenergieverbrauch - Anteile in der Anwendung Endenergieverbrauch in den Sektoren nach Anwendungszwecken (Quelle: BMWi)

6 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Erhöhung der Effizienz – Hemmnisse Finanzen fehlendes Kapital Mittelkonkurrenz mit anderen Investitionen Informationsdefizite Energieeinsparpotenziale unbekannt oder unterschätzt (kein Personal, keine Zeit) Problem vor allem bei kleinen Unternehmen Maßnahmen verstärkte Förderung von unabhängiger und von qualifizierter Energieberatung Finanzierungshilfen (KMU)

7 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Energieeffizienz in Industrie & Gewerbe Detailberatung Initialberatung

8 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Die Initialberatung ist … eine grobe Energieverbrauchsanalyse für Unternehmen Instrument zur ersten Bewertung von Gebäude und Querschnittstechnologien Beleuchtung Heizung Warmwasserbereitung Lüftung Kühlung Druckluft Gebäudehülle ggf. auch Kraft-Wärme-Kupplung, Wärmerückgewinnung, Umweltaspekte eine preiswerte Möglichkeit, um energetische Schwachstellen im Unternehmen aufzudecken

9 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Die Detailberatung ist … eine komplexe Energieverbrauchsanalyse für Unternehmen ein Instrument zur detaillierten Bewertung der Querschnittstechnologien relevanten Hauptverbraucher ein vom Bund gefördertes Instrument, damit konkrete Maßnahmen zur Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz auf einer qualifizierten Datenbasis ermittelt und auch umgesetzt werden

10 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Die Detailberatung mit dem Sächsischen Gewerbeenergiepass ist … eine komplexe Energieverbrauchsanalyse für Unternehmen ein Instrument zur detaillierten Bewertung der Querschnittstechnologien relevanten Hauptverbraucher dafür entwickelt worden, konkrete Maßnahmen zur Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz auf vergleichbarer Datenbasis ermitteln zu können der Beitrag Sachsens, einen Standard in der Gewerbeenergieberatung auf höchstmöglichen Qualitätsniveau zu definieren auch vom Bund gefördertes Instrument

11 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Energieeffizienz in 6 Schritten 1.Energieverbrauchserhebung / Datenerfassung 2.Schwachstellenanalyse 3.Ma ß nahmenempfehlung 4.Wirtschaftlichkeitsanalyse 5.Ausf ü hrung 6.Erfolgskontrolle

12 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Wärmeverbraucher 1 Wärmever- braucher 2 Stromverbraucher 1 Stromver- braucher 5 Stromver- braucher 2 Stromverbraucher 6 Stromverbraucher 7 Stromverbraucher 3 Stromverbraucher 4 Beleuchtung

13 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet

14 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet

15 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet

16 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Die Praxis - Effizienzsteigerung mit dem SäGEP Allgemein Erfassung der Verbräuche und der energetischen Struktur des Unternehmens Identifizierung der Hauptverbraucher und energieintensiver Prozesse Abgleich berechneter und tatsächlicher Werte Beispielunternehmen Hersteller von Gehäusen und Abdeckscheiben elektronischer Bauelemente spezielle Waschanlagen mit hohem Energiebedarf, Druckluft, Stanzen, Trockner

17 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Stromverbrauch Lastganganalyse und Messung an Hauptverbrauchern Entscheidung für ein Lastmanagement: ca. 10 % Potential, hier ca ,-/a Kompressoren – Abwärmenutzung Heizperiode: Beheizung der Komplettierung und des Wareneinganges Sommermonate: Warmwassererwärmung der Spülbäder denkbar, aber nicht wirtschaftlich geschätztes Wärmepotential während der Heizperiode: ca kWh/a (4.192 /a) Quelle: Fa. Berg

18 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Problem Abwärme-Abgabe direkt an Umwelt = ungenutztes Wärmepotenzial jährliche Lüftungswärmeverluste ca kWh! technische Annahmen Abluftanlage ca h in Betrieb Raum-/ Ablufttemperatur 25 °C Wärmebedarf kWh/d ca m³ Optimierung einer Abluftanlage Lösung Einsatz Wärmerückgewinnungseinheit Zurückgewinnung von ca. 50% der Abwärmemenge effektiver Wärmegewinn von ca kWh (Bedarfsfaktor=0,6), ca ,-/a

19 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Kennzahlen eine wesentliche Kennzahl: [kWh/m² a, kWh/m³a] Energie pro Flächen- bzw. Raumeinheit gebäudespezifisch viele spezifische Kennzahlen für Branchenvergleiche: [kWh/Stk., kWh/lfd.m, kWh/, kWh/m³, % etc.] Verhältniszahlen produkt-, technologie-, branchenspezifisch

20 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Ziehmaschine 1 Ziehmaschine 2 Ziehmaschine 3 Ziehmaschine 4 z.B. Metallbaufirma

21 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Der Sächsische Gewerbeenergieberater Zertifizierung und Spezialisierung 1.Freistaat Sachsen, vertreten durch die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH, Vorsitz der Prüfungskommission 2.die gewerbliche Wirtschaft, vertreten durch IHK und HWK 3.Sächsischen Hochschulen (in 2008 vertreten durch HTWK Leipzig, HS Zittau / Görlitz, TU Chemnitz) 4.staatlich anerkanntes Zertifizierungsinstitut für bundesweite Gültigkeit Auszeichnung mit Zertifikat durch Anerkennung branchenspezifischer Spezialisierung Ernährungs-, Textil-, Holz-, Papier-, Dienstleistungsgewerbe und Verwaltung, Kokerei und Mineralölverarbeitung, Chemische Industrie, Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren, Glas, Keramik, Steine und Erden, Metall- und Maschinenbau u. a.

22 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet

23 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet

24 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Förderung in Sachsen – Richtlinie EuK/2007 Förderung von Maßnahmen z.B. in den Bereichen : Energietechnik, z.B. Heizung, Kühlung, Beleuchtung, Lüftung, Warmwasser Gebäudehülle (Dämmung, Fenster) Maschinenpark (elektrische Antriebe, Druckluft, Pumpen) Prozesskälte und Prozesswärme Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung Mess-, Regel- und Steuerungstechnik Informations- und Kommunikationstechnik Fördersätze von 20 bis 45% als nicht rückzahlbare Zuwendung

25 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Sonderfonds Energieeffizienz in KMU der KfW Start: Regionalpartner in Sachsen: SAENA, HWK Investitionskredite für Energieeinsparmaßnahmen Beratungskomponente Initialberatung -1-2 Tagessätze zu je 800 -Zuschuss von 80% Detailberatung -maximal (10 Tagessätze) -Zuschuss von 60% Fördermöglichkeiten der KfW für KMU

26 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Beispiel Kühlung aus der Erde in Freiberg Nutzung der Freiflächen Parkplatzneubau für Erdsondenfeld von 80 x 125 m Das Prinzip: Abfuhr der Wärme aus den Hallen in die Erde (hier ohne Wärmepumpe)

27 Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Pirnaische Straße 9, Dresden Referent: Marc Postpieszala Telefon Internet Beispiel Heizwerk Frankenberg - Kopplung eines BHKW mit zwei Wärmepumpen Steigerung der Effizienz der Gesamtanlage um etwa 20%

28 Vielen Dank fürs Zuhören! Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH Pirnaische Straße Dresden Tel / 4910 – 3152 Fax 0351 / 4910 – 3155


Herunterladen ppt "Instrumente für Energieeffizienz und Kostensenkung in Unternehmen – Der Sächsische Gewerbeenergiepass 23. April 2009 IFM Symposium Energieeffizienz in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen