Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anschub.de – Programm für die gute gesunde Schule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anschub.de – Programm für die gute gesunde Schule."—  Präsentation transkript:

1 Anschub.de – Programm für die gute gesunde Schule

2 Seite 2 ist eine Allianz für nachhaltige Schulgesundheit und Bildung in Deutschland Anschub.de – Programm für die gute gesunde Schule Hieraus haben sich Landesprogramme zur guten gesunden Schule in vier Bundesländern mit insgesamt ca. 200 Schulen und 60 beteiligten Institutionen entwickelt.

3 Seite 3 Welche Anforderungen werden an das Programm gestellt? bessere Durchdringung der bundesweit ca allgemeinbildenden Schulen mit rund 9 Mio. Schülern gesteigerte Wirksamkeit erhöhte Nachhaltigkeit

4 Seite 4 Zielgruppen des Programms Schulleiter und Lehrkräfte Eltern Schüler (über die Lehrkräfte) Träger in der Kommune Verantwortliche in der Schulverwaltung Verantwortliche im Gesundheitssystem

5 Seite 5 Ziele des Programms Das Programm leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zur guten gesunden Schule - Bildung und Gesundheit gehen Hand in Hand. Die Programm-Schulen entwickeln sich in allen Qualitätsdimensionen nachweislich positiv. Handreichungen zu ausgewählten Themen inkl. der damit verbundenen Fortbildungen werden bereit gestellt. Eltern, Lehrkräfte und Schüler werden partizipativ in den Schulentwicklungsprozess eingebunden. Die gute gesunde Schule wird langfristig durch die Entwicklung von Landesprogrammen unterstützt und gesichert.

6 Seite 6 Gesamtergebnisse – bundesweit alle Schulen in Anschub.de Veränderung in Anschub-Schulen von 2005 zu ,04% +2,29% +2,08% +1,64% +4,20% +2,12% 0% 1% 2% 3% 4% 5% Bildungs- und Erziehungsauftrag Lehren & LernenFührung & Management Schulklima & Schulkultur ZufriedenheitGesundheit

7 Seite 7 Schulentwicklungsprozess Einstieg Bestandsaufnahme durchführen Steuergruppe bilden Leitbild entwickeln Vorhaben auswählen Umsetzung der Vorhaben planen Schulprogramm fortschreiben Textfassung erstellen Schule Vorhaben überprüfen

8 Seite 8 Selbstevaluation in Schulen – das Verständnis von Qualität ErgebnisseLernen & Lehren Zufriedenheit mit der Schule als Ganzem Personale Kompetenz Fachkompetenz Lern- und Methoden- kompetenz Praktische Hand- lungskompetenz Schullaufbahn und weiterer Bildungsweg Gestaltung der Schule als Lebens- raum Wertschätzung & soziales Klima in d. Schule & Klassen Schülerberatung und -betreuung Beteiligung von Schülern und Eltern Kooperation mit gesellschaftlichen Partnern Zielgerichtete Personalentwicklung & Qualifizierung Personaleinsatz Kooperation Führungsverant- wortung der Schul- leitung Schulleitung und Qualitätsmanage- ment Verwaltung und Ressourcen- management Unterrichts- organisation Arbeitsbedingungen Schulprogramm Evaluation Planung, Umsetzung und Dokumentation Eigenverantwortung und Innovation Leistungsanforde- rungen und Leistungsbewertung Schulinternes Curriculum Schülerunterstützung und -förderung Fachliche und didak- tische Gestaltung von Lernen im Unterricht Selbstbestimmtes und selbstge- steuertes Lernen Gestaltung von Be- ziehungen, Lernzeit und Lernumgebung SchulkulturFührung und Schulmanage- ment Professionalität der Lehrkräfte Ziele & Strate- gien der Quali- tätsentwicklung

9 Seite 9 Beispiele inhaltlicher Bausteine des Programms z.B. Prima Klima! Bewegungsfreudige Schule + 8 weitere Bausteine Die gute gesunde Schule gestaltenDie Schatzsuche

10 Seite 10 Netzwerk für Gesundheit und Bildung Verein Anschub.de - Programm für die gute gesunde Schule e.V. Weiterentwicklung und Etablierung und Stabilisierung des Programms der guten gesunden Schule durch den nationalen Verein Anschub.de Gründung am 18. September 2008 mit 17 Mitgliedern17 Mitgliedern Vorstand: -Elisabeth Müller-Heck (Vorstandsvorsitzende) -Dr. Rüdiger Meierjürgen (stellvertretender Vorsitzender) -Bernd Nowakowski Mitglieder: Unternehmen, Institutionen und Organisationen aus Bildung, Gesundheit, Wissenschaft und Politik detaillierte Informationen:

11 Seite 11 Aufgaben und Ziele des Vereins Verein Anschub.de - Programm für die gute gesunde Schule e.V. Weiterentwicklung des Programms Anschub.de Bündelung von Kompetenzen und Ressourcen der Mitglieder Intensivierung der öffentlichen Kommunikation über die Verbesserung der Bildungsqualität durch gesundheitsfördernde Interventionen im Setting Schule Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes zur Verbesserung der Erreichbarkeit der Zielgruppen kontinuierlichen Überprüfung der Qualität und Nachhaltigkeit von Gesundheit und Bildung in den Schulen Entwicklung und Durchführung von Einzelmaßnahmen/Projekten Unterstützung der beteiligten Schulen bei der Etablierung ihrer Arbeit in der Kommune zur Förderung von Gesundheit und Bildung

12 Seite 12 Back-up

13 Seite 13 Das Anschlussprojekt Kitas bewegen – Bildungs- und Gesundheitschancen in Kindertagesstätten Kitas bewegen liegt das Konzept der guten gesunden Kita zugrunde, das gesundheitsrelevante Thematiken mit Bildungsinhalten verknüpft und die Entwicklung der Organisation in den Blick nimmt. Es fördert eine enge Zusammenarbeit von Kitas und Grundschulen. Als Pilot wird das Projekt mit Partnern in zwei Modellregionen in insgesamt 29 Kindertageseinrichtungen umgesetzt. Primäre Zielgruppen sind Kinder, pädagogische Fachkräfte und Eltern. Die Kitas erhalten eine bedarfsgerechte Unterstützung, entsprechend ihres Arbeitsstandes Das Projekt fördert den Aufbau kommunaler Unterstützungsstrukturen für Kitas und Grundschulen, sowie den Ausbau von Kooperationen im Kontext der regionalen Bildungslandschaft.

14 Seite 14 Beitrag der Bertelsmann Stiftung Initiierung und vertragliche Absicherung Finanzierung des Programms Evaluation unter anderem der Kosten- Nutzen-Relation aus Perspektive der Allianzpartner Internationale Anbindung und Sicherung des Programms Einbindung internationaler Expertisen Wissenschaftliche Expertisen Bereitstellen der Handreichungen (Module) inkl. Fortbildungen

15 Seite 15 Modell der Ressourcenabsicherung von Anschub.de Senatsverwaltung/ Kultusministerium Bezirksregierung Schulamt Unterstützt durch: Schulentwicklungsberater Gesundheitsbeauftragte Schulsportbeauftragte Prozessberater Schulpsychologen … Anschub.de -> Nationale Allianz, die Ressourcen absichert, z.B.: AOK, Barmer, BST, DHS, GEW … L S R O K F U E B L E G U S E H C L A R L E lokaler Verbund der guten gesunden Schulen U S U H C D N R G L E z.B. Lokale Kooperations- partner Schulentwicklungsberater Gesundheitsförderer ÖGD Unfallkassen KVen Absicherung der Ressourcen

16 Seite 16 Integrative Berichterstattung Perspektiven der Evaluation Steuerung: Prozesse Gremien Qualitativ: Entwicklung der Schulen (unter Gesundheits- aspekten) Ökonomisch: Kosten-Nutzen-Analyse Kommunikation: Erreichen der Zielgruppen Module: Lehrergesundheit Schülergesundheit Schulentwicklung Elternarbeit

17 Seite 17 Gesamtergebnisse – bundesweit alle Schulen in Anschub.de

18 Seite 18 Führung & Management: Details

19 Seite 19 Lehren & Lernen: Details

20 Seite 20 Gründungsmitglieder Verein Anschub.de - Programm für die gute gesunde Schule e.V. aid - Auswertungs- u. Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft u. Forsten Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft AOK Bayern - Die Gesundheitskasse AOK Berlin - Die Gesundheitskasse AOK Mecklenburg Vorpommern BARMER Ersatzkasse Bayerischer Gemeinde- Unfallversicherungsverband Bertelsmann Stiftung Berufsverband Deutscher Psychologen Bundeselternrat BER Deutsche Sportjugend Felix Burda Stiftung Leuphana Universität Lüneburg Matthias Film gGmbH Medusana Stiftung Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung VBE NRW


Herunterladen ppt "Anschub.de – Programm für die gute gesunde Schule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen