Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Peter Cloos Frühe Bildung in Bewegung Fachveran- staltung zur Kampagne Kinder sind mehr wert Hildesheim 27.8.2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Peter Cloos Frühe Bildung in Bewegung Fachveran- staltung zur Kampagne Kinder sind mehr wert Hildesheim 27.8.2009."—  Präsentation transkript:

1 Peter Cloos Frühe Bildung in Bewegung Fachveran- staltung zur Kampagne Kinder sind mehr wert Hildesheim

2 Gliederung 1Einleitung – Professionalität des gesamten Systems für qualitativ hochwertige frühkindliche Bildung 2Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen 3Zur Lage der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen Was bewegt sich hier? 4Resümee

3 1Die Umgestaltung im Rahmen einer Neuen Steuerung 2Die verstärkte Forderung nach der Sicherung und Weiterentwicklung von Qualität 3Der gewandelte Blick auf die Potentiale der frühen Kindheit 4Der Ausbau der Kindertagesbetreuung, insbesondere der u3-Betreuung 5Die Etablierung neuer Einrichtungsformen wie Familienzentren 6Die Forderung nach der stärkeren Vernetzung der Dienstleistungen Beispiele für die Veränderung des Feldes Frühkindliche Bildung 1 Einleitung

4 7Die Einrichtung von Bildungsplänen in den Bundesländern 8Die hiermit verbundene Ausweitung der Bildungsthemen – naturwissenschaftliche Bildung 9Die Ausweitung von Aufgabenbereichen wie Sprachstandsfeststellung, integrative Arbeit, Gesundheitsprävention, Frühe Hilfen … 10Die Einführung von neuen Verfahren, wie Portfolioarbeit, prozessorientierte Beobachtung … Beispiele für die Veränderung des Feldes Frühkindliche Bildung 1 Einleitung

5 Fachkraft Teams Kita als Organisation Träger Dienstleistungen für Fachkräfte (Fortbildung) Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Politische und rechtliche Instanzen Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Professionalisierung 1 Einleitung

6 Professionalität ist nicht nur die Professionalität der einzelnen Fachkraft, sondern die Professionalität des gesamten Systems. Zentrale These 1 Einleitung

7 1.Maximale Fachkraft-Kind-Relation und Gruppengröße 2.Verbindliche Bereitstellung von mittelbarer pädagogischer Arbeitszeit 3.Angemessene Freistellung für Leitungsaufgaben 4.Aufwertung der Raumstandards 5.Gute Qualifikation der pädagogischen Fachkräfte 6.Gewährleistung von Fachberatung Sechs zentrale Aspekte guter Rahmenbedingungen (Kinder sind mehr wert) 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

8 Kita als Organisation Fachkraft Teams Träger Dienstleistungen für Fachkräfte (Fortbildung) Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Politische und rechtliche Instanzen Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Erst wenn die Kita als Einrichtung und Organisation sich beweglich zeigt, wenn Sie sich als lernende Organisation versteht, verschafft sie der einzelnen Fachkraft genügend Spielraum, sich weiter zu entwickeln. 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

9 Dienstleistungen für Fachkräfte Fachkraft Teams Kita als Organisationen Träger Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Politische und rechtliche Instanzen Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Fachberatung, Supervision, Fort- und Weiterbildung: Weiterentwickeln und Rahmenbedingungen sichern! Ein gut ausgebautes und qualifiziertes Netz von Fachberatung und Fachdiensten ist unverzichtbar, um dem Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsanspruch von Kindern in Kindertageseinrichtungen gerecht zu werden. Die Reformen, die durch die Bildungspläne der Länder angeregt wurden, können nur nachhaltig erreicht werden, wenn auch ausreichend Fortbildungen zur Umsetzung der Bildungspläne angeboten werden! 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

10

11 Anzahl In Prozent 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

12 Quelle: Bertelsmann Stiftung: Länderreport 2008

13 Dienstleistungen für Fachkräfte Fachkraft Teams Kita als Organisationen Träger Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Politische und rechtliche Instanzen Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Die Reformen, die u.a. durch die Bildungspläne der Länder angeregt wurden, können nur nachhaltig erreicht werden, wenn eine regional und überregional abgestimmte Fort- und Weiterbildungsplanung stattfindet. Politik und Träger könnten hier wichtige Impulse setzen. Niedersachsen benötigt eine Weiterbildungsinitiative Frühkindliche Bildung, um das Feld der Weiterbildung zu systematisieren und zu professionalisieren! 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

14 Fachkraft Dienstleistungen für Fachkräfte Teams Kita als Organisationen Träger Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Politische und rechtliche Instanzen Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Fachberatung, Supervision, Fort- und Weiterbildung weiterentwickeln und im Dialog die Qualität frühkindlicher Bildung nachhaltig sichern! Professionalisierung 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

15 Fachkraft Teams Dienstleistungen für Fachkräfte Kita als Organisationen Träger Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Politische und rechtliche Instanzen Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Bildungsprozesse für eine bewegte Förderung von Kindern 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

16 Haben die Mitarbeiter Ihrer Tageseinrichtung/Lehrer/innen Ihrer Grundschule Fortbildungen besucht, bei denen das Thema Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren zentral war? Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitung des Brückenjahres 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

17 Quelle: Viernickel/Schwarz 2009, S Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

18

19 Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitung des Brückenjahres 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

20 Wie hoch schätzen Sie den Fortbildungsbedarf in Ihrer Grundschule/Tageseinrichtung zum Thema Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren ein? Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitung des Brückenjahres 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

21 Werden in Ihrer Tageseinrichtung spezifische prozessorientierte Verfahren (wie z.B. Bildungs- und Lerngeschichten) zur Beobachtung und Dokumentation der individuellen Lernentwicklung der Kinder eingesetzt? Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitung des Brückenjahres 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

22 Werden die Ergebnisse der Beobachtungen bzw. der Testverfahren der kindlichen Entwicklung gemeinsam mit den Eltern und den Fachkräften aus den Tageseinrichtungen für Kinder besprochen? Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitung des Brückenjahres 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

23 Werden die Kinder in den Prozess der Beobachtung und Dokumentation einbezogen? Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitung des Brückenjahres 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

24 ………

25

26 Politische und rechtliche Instanzen Dienstleistungen für Fachkräfte (Fortbildung) Fachkraft Teams Kita als Organisationen Träger Ausbildung der Fachkräfte (Ausbildung der) Ausbilder Forschung Interessenvertretung (Verbände und Gewerkschaften) Personalschlüssel und Gruppengröße Vor- und Nachbereitungszeit Angemessene Freistellung für Leitungsaufgaben Gute Qualifikation der pädagogischen Fachkräfte Gewährleistung von Fachberatung Landesweite Fortbildungskonzeption Beobachtung und Dokumentation 2 Das System frühkindlicher Bildung in Bewegung bringen

27 Quelle: DJI Zahlenspiegel 2007

28 Quelle: Bertelsmann Stiftung: Länderreport Was bewegt sich? Zur Lage der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen

29 Quelle: Bertelsmann Stiftung: Länderreport Was bewegt sich? Zur Lage der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen

30 Quelle: Bertelsmann Stiftung: Länderreport Was bewegt sich? Zur Lage der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen

31 Quelle: Schilling, in: Komdat 1/2009, S. 14

32 Inanspruchnahme von Kindertagesbetreuung (in Prozent) 3 Was bewegt sich? Zur Lage der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen

33 Quelle: DJI Zahlenspiegel 2007

34

35 Quelle: Bertelsmann Stiftung: Länderreport 2008

36 3 Was bewegt sich?

37 Quelle: Fuchs-Rechlin 2009, S. 18

38 3 Was bewegt sich? Zur Lage der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen

39

40 Quelle: Bertelsmann Stiftung: Länderreport Was bewegt sich?

41 1Das Feld der frühkindlichen Bildung befindet sich in Niedersachsen erheblich in Bewegung. Die Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen mit ihrem großen Engagement sind der zentrale Motor der Weiterentwicklung. 2Frühkindliche Bildung setzt hohe Maßstäbe an die Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen. Damit die Fachkräfte die an sie gestellten hohen An- forderungen erfüllen können, benötigen Sie hinreichende Rahmenbedingungen, wie eine hinreichende mittelbare Arbeitszeit und Fachkraft- Kind-Relation. Abschließende Thesen zur Professionalisierung des Feldes Frühkindliche Bildung in Niedersachsen 4 Resümee

42 3Damit das Feld jedoch in Bewegung bleibt, bedarf es nicht nur einer Professionalisierung der einzelnen Fachkraft, sondern einer Professionalisierung des gesamten Feldes. 4Kindertageseinrichtungen als lernende Organisationen benötigen ein abgestimmtes Netzwerk an Dienstleistungen, um flexibel die anstehenden Anforderungen meistern zu können. Ein ausgebautes Netzwerk an Fachberatung und Supervision ist hierfür ein zentraler Schlüssel. Abschließende Thesen zur Professionalisierung des Feldes Frühkindliche Bildung in Niedersachsen 4 Resümee

43 5Die Reformen, die u.a. durch die Bildungspläne der Länder angeregt wurden, können nur nachhaltig erreicht werden, wenn eine regional und überre- gional abgestimmte Fort- und Weiterbildungs- planung stattfindet. 6Eine abgestimmte Qualifizierungsplanung benötigt einen verstärkten Dialog zwischen den Ausbildungs- und Weiterbildungsorten über die institutionellen Grenzen hinaus. Abschließende Thesen zur Professionalisierung des Feldes Frühkindliche Bildung in Niedersachsen 4 Resümee

44 7Damit dies geschehen kann, benötigt Niedersachsen ein landespolitisches Gesamtkonzept für die frühkindliche Bildung, in dem landesspezifische Ziele und zukünftige Vorhaben transparent gemacht werden. Abschließende Thesen zur Professionalisierung des Feldes Frühkindliche Bildung in Niedersachsen 4 Resümee


Herunterladen ppt "Peter Cloos Frühe Bildung in Bewegung Fachveran- staltung zur Kampagne Kinder sind mehr wert Hildesheim 27.8.2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen