Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz 5-11 50667 Köln www.kolping.de Wo politische Bildung drauf steht, muss auch politische Bildung drin sein Dr. Hubert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz 5-11 50667 Köln www.kolping.de Wo politische Bildung drauf steht, muss auch politische Bildung drin sein Dr. Hubert."—  Präsentation transkript:

1 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wo politische Bildung drauf steht, muss auch politische Bildung drin sein Dr. Hubert Wissing Tagung Politische Bildung für eine lebendige Demokratie am in Bonn... und wo politische Bildung drin ist, muss auch Förderung für politische Bildung drauf kommen können.

2 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Worum gehts eigentlich? Politische Bildung ist … kann … soll …

3 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Worum gehts eigentlich? Politische Bildung bezeichnet die vielfältigen, meist staatlich finanzierten Bemühungen, die Interessen und Fähigkeiten der Bürger und Bürgerinnen auf politische Zusammenhänge zu lenken, ihre politischen Kenntnisse und Einsichten zu erweitern, ihre Urteilskraft zu stärken und ggf. ihr politisches Engagement zu fördern. Das Interesse des Staates ist es insbesondere, die komplizierten Zusammenhänge zwischen Freiheit und Verantwortung, demokratischer Teilhabe und Herrschaft sowie die Normen und Prozesse moderner politischer Systeme zu vermitteln und damit (immer wieder neue) Legitimität zu schaffen. (Quelle: Politiklexikon der BpB)

4 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Worum gehts eigentlich? In der Sprache der BpB-Richtlinien: Politische Bildung soll Kenntnisse über Gesellschaft und Staat, europäische und internationale Politik, einschließlich der politisch und sozial bedeutsamen Entwicklungen in Kultur, Wirtschaft, Technik und Wissenschaft vermitteln. Sie soll die Urteilsbildung über gesellschaftliche und politische Vorgänge und Konflikte ermöglichen, zur Wahrnehmung eigener Rechte und Interessen befähigen und zur Beachtung der Pflichten und Verantwortlichkeiten gegenüber Mitmenschen, Gesellschaft und Umwelt, sowie zur Mitwirkung an der Gestaltung einer freiheitlichen und demokratischen Gesellschafts- und Staatsordnung anregen.

5 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Worum gehts eigentlich? Politische Bildung vermittelt Orientierungswissen Wertewissen und Wertehaltungen argumentatives Werkzeug

6 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Worum gehts eigentlich? Das bedeutet auch: Politische Bildung gehört zur non-formalen Bildung, ist in der Regel nicht unmittelbar (z.B. beruflich) verwertbar und ist auch nicht unumstritten.

7 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wer will was? Teilnehmer/innen Geselligkeit Abstand zum Alltag wohldosierte Informationen Bestätigung von Einstellungen und Vorurteilen

8 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wer will was? Referent/in Weitergabe von Wissen Werben für Überzeugungen zufriedene Teilnehmer/innen einen planbaren Seminarverlauf

9 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wer will was? Veranstalter interessante Veranstaltung Steigerung der Mitgliederzufriedenheit Förderung der inhaltlichen Arbeit auf den unterschiedlichen Verbandsebenen Vernetzung für eine kontinuierliche Arbeit Multiplikatorenschulung

10 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wer will was? Kolpingwerk Deutschland Inhaltliche Profilierung des Verbandes im Sinne des Leitbildes Unterstützung der Bildungsarbeit durch Beratung und Vermittlung von Zuschüssen Profilierung des Verbandes als Zentralstelle gegenüber der BpB Qualitativ wertvolle, richtlinienkonforme Bildungsarbeit

11 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wer will was? Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) Richtlinienkonforme Bildungsarbeit Hohe Professionalität / Fachlichkeit Innovation Politisch opportune Schwerpunkte Legitimation gegenüber politischen Auftraggebern Wirksamkeit Förderungsausschluss für schwarze Schafe

12 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wer will was? Zielkonflikte zwischen Freizeitgestaltung und Bildungsprogramm? christlichen Werten und demokratischem Pluralismus? Verbandsentwicklung und Staatsbürgerkompetenzen?

13 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Was wollen wir (als Verband) erreichen? Teilnehmer/innen/orientiert: Bildung als Erlebnis und mit Mehrwert Motivation der Mitglieder, sich mit gesellschafts- politischen Fragen auseinander zu setzen und öffentlich für christliche Werte einzustehen Organisationsorientiert: Vermittlung von Staatbürgerkompetenzen (Orientierung, Haltung, Argumente) zum Einsatz innerhalb der Verbandsstrukturen für christliche Werte im säkularen Umfeld Ressourcenorientiert: eine möglichst hohe Förderung durch die BpB

14 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Was müssen wir in jedem Fall berücksichtigen? Gesellschaftliche Rahmenbedingungen für außerschulische Bildungsarbeit die Multiplikatoren- und Dolmetscher-Funktion intermediärer Organisationen (wie z.B. des Kolpingwerkes) die feinen Unterschiede zwischen reflektierten Bildungsprozessen und ungefilterten politischen Stimmungen

15 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Was geht nicht? Bildung als Alibi für ein geselliges Wochenende Ideologische oder religiöse Unterweisung Verbandsentwicklung ohne gesellschaftliche Rückbindung

16 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Was geht nicht? Von der BpB-Förderung ausgeschlossen: religiöse Bildung politische Propaganda Planungstreffen verbandliche Gremien Freizeiten Programme und Berichte ohne Aussagekraft Mogelpackungen

17 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Instrumente der BpB Maßnahmeprüfung (vorab Antrag / Programm, nachher Sachbericht) jede Maßnahme Verpflichtende Selbstevaluation der Träger alle 2 Jahre Tagungsbetreuung Stichproben bzw. aus begründetem Anlass

18 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wie förderungsfähige Programme auch gefördert werden können Es geht nicht darum schwarze Schafe weiß zu färben Mogelpackungen zu tarnen Darum gehts: Die vom Kolpingwerk Deutschland eingereichten Maßnahmen müssen einer Tagungsbetreuung (als der stärksten Form kontrollierender Intervention der BpB) standhalten können. Manche Maßnahmen sind nicht förderungsfähig. Andere Maßnahmen sind Grenzfälle, aus denen man etwas machen kann.

19 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wahlkampagne oder politische Bildung? Zum Beispiel: Wir wollens wissen Begrüßung und organisatorische Absprachen Vorstellung der Kolping- Forderungen zu den Bundestagswahlen und der bisherigen Kampagnenaktivitäten zu Wir wollens wissen Befragung der örtlichen Bundestagskandidaten zu den Kolping-Forderungen Diskussion über das weitere politische Engagement im Kolping-Diözesanverband Abschlussreflexion Bitte entschärfen!

20 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wahlkampagne oder politische Bildung? Zum Beispiel: Wir wollens wissen Begrüßung und organisatorische Absprachen Aktuelle sozialpolitische Herausforderungen und ihre Diskussion in der Zivilgesellschaft (am Beispiel einer Kampagne zu den Bundestagswahlen) Impulsvortrag Die parteipolitischen Einschätzungen und Lösungsansätze im Widerstreit und im Vergleich Moderierte Podiumsdiskussion Politische Partizipation und Mitgestaltung von unten. Chancen der Vernetzung lokaler und regionaler Initiativen in der Zivilgesellschaft Austausch und Diskussion (in Kleingruppen / im Plenum) Abschlussreflexion

21 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Kombination von verbandlicher Interessenvertretung mit politischer Bildung In diesem Fall geht das. Dabei ist wichtig: Keine Verpackung als politische Bildung ohne Differenz zu einer reinen Verbandsveranstaltung Teilnehmer/innen müssen wissen und merken, dass es sich um eine Bildungsveranstaltung handelt Transparenz durch eigenständige und öffentliche Ausschreibung (inkl. allgemeiner Zugänglichkeit) Die politische Bildung darf bei den Teilnehmer/inne/n nicht als Fremdkörper ankommen. Kontrollfrage: Ist die Veranstaltung für eine/n Außenstehende/n als politische Bildung plausibel?

22 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Kombination von Verbandsveranstaltungen (Planungstreffen, Vorstandsklausur, Vorsitzenden-konferenz, …) mit politischer Bildung … führt zu Verdächtigungen: Politische Bildung als gut oder schlecht getarnte Organisationstagung des Verbandes, insbesondere bei Kombination mit / Ankopplung an Gremiensitzung Personenidentität von Teilnehmer/inne/n mit Angehörigen eines Gremiums Vermischung von verbandlichen und gesellschaftspolitischen Inhalten (durch Leitung oder Teilnehmer/innen)

23 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Kombination von verbandlichen Interessen mit politischer Bildung Drangsalierung gesellschaftlich wertvoller Verbandsarbeit? oder wertvolle gesellschaftspolitische Horizonterweiterung für die Verbandsarbeit?

24 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Rätsel oder politische Bildung? Zum Beispiel… Wochenendseminar zum Thema Zukunft Jugend x+1. Dialog mit Jugendlichen über Stand und Entwicklung gesellschaftlicher Beteiligungsformen Begrüßung, Vorstellungsrunde, Einführung Vorbereitungsphase: Herstellung der Arbeitsfähigkeit Ist-Analyse Kritikphase 1: Formulierung von Erwartungen mit Blick auf die Ist-Analyse Sammlung nach Schwerpunkten und kritische Wertung; Einzel-, Gruppenarbeit Kritikphase 2 / Phantasiephase 1: Wichtung und positive Konnotation nach Schwerpunkten; Plenum Phantasiephase 2: Gegendarstellung zur Kritik, Positivdeutungen; Gruppenarbeit nach Schwerpunkten … Worum gehts eigentlich?

25 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Rätsel oder politische Bildung? Zum Beispiel… Akademie im Volkston. Bildungsauftrag sozialpolitischer Organisationen Das Herz zum Pfande einsetzen. Kultur menschlichen Zusammenlebens Verwurzelt in Gott und mitten im Leben. Christ sein als Dienstauftrag Arbeitskreise Akademie im Volkston. Bedeutung und Funktion zivil- gesellschaftlicher Organisationen für die außerschulische Bildung und das lebenslange Lernen Menschen gestalten Politik – für Menschen. Überlegungen zu einer zukunftsfähigen Kultur menschlichen Zusammenlebens und die Bedeutung des Individuums als politischer Akteur Christlich geprägte Politik durch politisch handelnde Christen Arbeitskreise zu den Partizipations- und Mitgestaltungsmöglichkeiten der Teilnehmer/innen (z.B. Kommunal-politik, soziale Selbstverwaltung, Nichtregierungsorganisationen)

26 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Rätsel oder politische Bildung? Zum Beispiel… Ergebnisse der Arbeitskreise Diskussion und Aussprache zu den Arbeitskreisen Christ sein mit Kopf, Herz und Hand. Ehrenamtliches Engagement Schönreden tuts nicht!. Weltauftrag der Christen Fortsetzung mit der Präsentation der Ergebnisse der Arbeitskreise Fortsetzung mit Diskussion und Aussprache zu den Arbeits- kreisen Politisch denken – vor Ort aktiv werden. Das ehrenamtliche Engagement in seiner gesellschaftspolitischen Dimen-sion erkennen und begreifen Schönreden tuts nicht! Gesellschaftliches und politisches Engagement von Christen als Einheit von Wort (Verkündigung, Bekenntnis, Programmatik) und Tat (reflektiertes Engagement)

27 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Damit keine Fragen offen bleiben... müssen Transparenz und Verständlichkeit für Dritte erreicht werden. muss besser ein Satz zu viel als zu wenig geschrieben werden. Das zur Förderung eingereichte Programm sollte ausführlicher als die teilnehmerorientierte Ausschreibung sein und auf keinen Fall im Widerspruch zu ihr stehen. müssen Zielgruppen, Ziele, Seminaraufbau, didaktische Entscheidungen und methodische Ansätze offen gelegt werden. muss immer wieder die gesellschaftlich-politische Dimension verdeutlicht werden.

28 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Wenn Fragen offen bleiben … …führt das zu Verdächtigungen: mangelnde Fachlichkeit? mangelnde Sorgfalt? Programmeinreichung nur pro forma?

29 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Religion oder Werte? In aller Kürze: Kernfrage: Glaubenswissen oder Deutungsangebot? Kontrollfrage: Warum sollte eine säkularisierte plurale Gesellschaft die Auseinandersetzung mit diesem Thema fördern wollen? Gottesdienst und geistliche Impulse dürfen und sollen sein, gehören aber nicht zum förderungsfähigen Programm.

30 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Merk-Würdiges auf einen Blick Ein Seminar braucht einen roten Faden. Programm und Bericht müssen verständlich sein (keine Stichwortlisten und keine vermeidbaren Abkürzungen!). Anfangs- und Endpunkte sowie Pausenzeiten der Lehreinheiten sind realistisch zu benennen. Wo der gesellschaftlich-politische Bezug nicht auf der Hand liegt (z.B. bei Exkursionen, Kreativeinheiten, Verbands- und Religionsbezug, lebensweltorientierten Lerneinheiten), müssen der gesellschaftlich-politische Bezug und die Funktion im Rahmen der Seminarkonzeption herausgestellt werden. Bei kombinierten Gremien- und Bildungswochenenden muss zeitlich und inhaltlich klar differenziert werden.

31 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Noch was: Schlaue Formulierungen sollen nicht dazu dienen, auch die letzte Maßnahme hof- und zuschussfähig zu machen! Transparenz und Ehrlichkeit sind Grundlage von Bildungsarbeit! Für die Richtigkeit der Angaben steht der/die Unterzeichner/in gerade!

32 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Noch Fragen ???

33 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Beispiele guter Praxis Die Stellung der Frau in Familie, Gesellschaft und Politik

34 Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz Köln Was will ich machen? Mein Projekt: Thema, Zielgruppe, verbandlicher Kontext


Herunterladen ppt "Kolpingwerk Deutschland Kolpingplatz 5-11 50667 Köln www.kolping.de Wo politische Bildung drauf steht, muss auch politische Bildung drin sein Dr. Hubert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen