Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2 Dimensionen im Verhältnis von Religion und Politik Institutionelles Verhältnis zwischen Kirche und Staat wechselseitige personelle Durchdringung finanzielle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2 Dimensionen im Verhältnis von Religion und Politik Institutionelles Verhältnis zwischen Kirche und Staat wechselseitige personelle Durchdringung finanzielle."—  Präsentation transkript:

1

2 2 Dimensionen im Verhältnis von Religion und Politik Institutionelles Verhältnis zwischen Kirche und Staat wechselseitige personelle Durchdringung finanzielle und ökonomische Ver- oder Entflechtung Bedeutung der Religion für die Legitimation eines politischen Herrschaftssystems religiöse Begründetheit von Herrschaft Verhältnis Religion und Politik beim Individuum Einfluss auf politische Überzeugungen und Wahlverhalten Zivilreligion (religiöse Überzeugungen und politische Kultur) Bedeutung der Religion für gesellschaftliches Zusammenleben (international und national) Religion als Konfliktverursacher (Fundamentalismus) Religion als Integrationsfaktor von Kulturen

3 3 Religion als Legitimationsfaktor des Herrschaftssystems Andere Legitimitätsbegründungen (legal) in Demokratie aber auch Zivilreligion + implizite Werteintegration Nach Trennung Religion und Politik, insbesondere ein demokratischen Systemen Religiöse Begründetheit von Herrschaft (Gottesgnadentum, magische und religiöse Weihe - Charisma) In vormodernen Gesellschaftsformen oft Bezug: Einheit Religion + Politik Zum Herrschaftserhalt wird Legitimation benötigt Grund: politisches Handeln = Herrschaftshandeln

4 4 Verhältnis Religion und Politik beim Individuum Einfluss religiöser Überzeugungen auf das Wahlverhalten Cleavagestrukturen (Lipset/Rokkan 1967) konfessionelles (und konservatives) Wahlverhalten Ausprägung einer Zivilreligion Bezug religiöse Überzeugungen und politische Kultur Einbezug religiöser Symbole und Werte in politischen Prozess Repräsentation religiöser Interessen in der Politik Handeln von Interessengruppen mit Ziel Wähler zu binden direkter Einfluss der Kirchen auf politische Prozesse Moralische Vorgaben für die Beurteilung von Politik Beurteilungsschema für politisches Elitenhandeln Erwartungen an politische Entscheidungen

5 5 Bedeutung der Religion für gesellschaftliches Zusammenleben Aber auch: Säkularisierung + Pluralismusakzeptanz + Multikulturelles Zusammenleben (national) Grundwerte für internationale Kooperation (international) Religion als kultureller Integrationsfaktor Position von Religion in der Organisation des Gemeinwesens und zwischen Gesellschaften Religion als Verursacher von Konflikten (Fundamentalismus) Kampf der Kulturen Auslöser von Gegensätzen und Konflikten (international) Religiöse Identitätsdifferenzen in Staaten (national)

6 6 Fragen zum Verhältnis von Religion und Politik 1.Wie bedeutsam sind religiöse Überzeugungen noch für das individuelle Handeln von Menschen? 2.Wie lässt sich die Diskrepanz zwischen öffentlicher Bedeutung von Religion und Säkularisierung erklären? 3.Welche Bedeutung besitzt Religion noch für die Struktur und Legitimation von Herrschaftssystemen? 4.Wie ist das Verhältnis zwischen Religion und Demokratie? 5.Wird Religion zur Ursache und Triebkraft von Konflikten? 6.Kommt es im Rahmen der Globalisierung zur Rückkehr der Religion im Gewand des Fundamentalismus?


Herunterladen ppt "2 Dimensionen im Verhältnis von Religion und Politik Institutionelles Verhältnis zwischen Kirche und Staat wechselseitige personelle Durchdringung finanzielle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen