Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

N © Corporate Finance Corporate Finance Basel II im Blickwinkel von Auslandsaktivitäten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "N © Corporate Finance Corporate Finance Basel II im Blickwinkel von Auslandsaktivitäten."—  Präsentation transkript:

1 n © Corporate Finance Corporate Finance Basel II im Blickwinkel von Auslandsaktivitäten

2 © Corporate Finance n 2 Grundlagen Ratings geben Auskunft über die Ausfallwahrschein- lichkeit. Definition: Ein Rating ist die auf der Basis von Unternehmensanalysen gemachte Einschätzung (Note) über die künftige Fähigkeit eines Unternehmens zur vollständigen und termingerechten Rückzahlung seiner Verbindlichkeiten mit dem Ziel der Ermittlung von Ausfall- wahrscheinlichkeiten.

3 © Corporate Finance n 3 Grundlagen Die Ratingnoten können weitreichende Folgen für Unternehmen haben. Kredite verteuern sich oder werden billiger. In Extremfällen wird kein Kredit mehr gewährt. Die Nutzung anderer Finanzierungsquellen ist möglich oder nicht. Mittelfristig wird wahrscheinlich die ganze Wertschöpfungskette der Wirtschaft durch die Ratingnoten beeinflußt.

4 © Corporate Finance n 4 Grundlagen Zur Feststellung der Ratingnote werden daher unter- schiedliche Informationen bewertet. Unternehmens- informationen Branchen- informationen Projekt- informationen Ratingnote: AAA.... D

5 © Corporate Finance n 5 Grundlagen Bei den Unternehmensinformationen werden eine Viel- zahl von Kriterien überprüft Qualitative Faktoren Markt- und Geschäftsfeldanalyse Analyse des Markt- und Wettbewerbsumfeldes Berücksichtigung des politische-rechtlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen Abnehmer/Lieferantenanalyse Ermittlung der Marktposition Management-Informationssysteme Analyse des Unternehmenssteuerungskonzept Prüfung der Kostenrechnung Analyse des Liquiditätsmanagements Überprüfung des Berichtswesens Prüfung des Risikofrüherkennungssystems Analyse Aufbau- und Ablauforganisation Ermittlung der Einkaufskonditionen Analyse der Leistungserstellungsprozesse Überprüfung des Marktauftritts und Vertrieb Wertschöpfungskette im Unternehmen Analyse des Unternehmenskonzepts Überprüfung des Strategiemanagements Analyse der Managementkompetenz Erfassung personeller Risiken Unternehmensführung Bilanzrating: Cash-Flow, Return on Investment, Eigenkapitalquote, Miet- und Zinsaufwand, Fremdkapital- struktur, Lager, Lagerumschlag, Kapitalbindung, dynamisches Betriebsergebnis etc. Harte Faktoren: Nachfolgeregelung, Kontoüberziehungen

6 © Corporate Finance n 6 Ist-Situation Für die beratenden Ingenieure sind derzeit eine Vielzahl von Risikofaktoren zu identifizieren (I) Schlechte Ertragslage Quelle: VBI

7 © Corporate Finance n 7 Ist-Situation Für die beratenden Ingenieure sind derzeit eine Vielzahl von Risikofaktoren zu identifizieren (II) Schlechte Zahlungsmoral: Durchschnittlich 3 Monate Debitoren- laufzeit Nachwuchsprobleme: 53% der Unternehmen konnten freie Stellen weder qualifiziert noch ausreichend schnell besetzen Rückläufige Nachfrage, insbesondere im öffentlichen Sektor Steigende Anforderungen: Kunden wollen umfassendere Leistungen

8 © Corporate Finance n 8 Ist-Situation Für die beratenden Ingenieure sind derzeit eine Vielzahl von Risikofaktoren zu identifizieren (II) Steigende Insolvenzen Quelle: Ferri

9 © Corporate Finance n 9 Ist-Situation In diesem Umfeld benötigen die Unternehmen u.a. eine gute Strategie, damit sie ein gutes Rating erhalten Gutes Kostendesign Gutes Projektcontrolling Gutes Liquiditätsmanagement Eingehen von Patrnerschaften und Bietergemeinschaften Nutzung des Auslandes als Absatzmarkt

10 © Corporate Finance n 10 Partnerschaften und Ausland Ausländische Märkte und die Partner sollten sehr sorg- fältig ausgewählt werden (I) Bei den Auslandsmärkten ist folgendes zu beachten: politische Risiken solvente Auftraggeber rechtliche Risiken Finanzierungsverhalten Projektbezogene Informationen über Auslandsmärkte gehen in das Rating ein.

11 © Corporate Finance n 11 Partnerschaften und Ausland Ausländische Märkte und die Partner sollten sehr sorg- fältig ausgewählt werden (II) Im Hinblick auf Partnerschaften wird das Risiko aus diesen Quasi-Haftungsverbünden im Rating bewertet. Darum: Sorgfältige Auswahl der Partner ist Pflicht. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Fähigkeiten und der wirtschaftlichen Leistungskraft.

12 © Corporate Finance n 12 Schlüsselfaktoren für ein gutes Rating Ein gutes Rating bedingt ein aktives Verhalten der Unternehmen in verschiedenen Dimensionen Unternehmenswert steigern durch richtige Strategie Transparenz schaffen (intern und gegenüber Banken) Schwachstellen erkennen und beseitigen Risikofrüherkennung und Maßnahmen- planung Rating- verbesserung

13 © Corporate Finance n 13 Ansprechpartner Dr. Eberhard Brezski NORD/LB Corporate Finance Friedrichswall Hannover Tel.:


Herunterladen ppt "N © Corporate Finance Corporate Finance Basel II im Blickwinkel von Auslandsaktivitäten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen