Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kontenverwaltung Vortragende: Daniel Baier Dauer: < 40 Minuten mit anschließender Diskussionsmöglichkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kontenverwaltung Vortragende: Daniel Baier Dauer: < 40 Minuten mit anschließender Diskussionsmöglichkeit."—  Präsentation transkript:

1 Kontenverwaltung Vortragende: Daniel Baier Dauer: < 40 Minuten mit anschließender Diskussionsmöglichkeit

2 Kontenverwaltung Themenübersicht (I) – lokale Nutzer Benutzerkonten verwalten Kontenverwaltung Prüfen der Sicherheit der Benutzerkonten Kennwortschutz für Konten Benutzerverwaltung/anmeldung Erweiterte Benutzerverwaltung Sicherheit/Überwachung des Kontos

3 Kontenverwaltung Themenübersicht (II) – Objektverwaltung der lokalen Datenbank Registry

4 Kontenverwaltung Themenübersicht (III) – Ressourcen Eigenschaften Ressource für Dateifreigaben Eigenschaften von freigegebenen Ressourcen verwalten Fazit

5 Kontenverwaltung – (I) Benutzerkonten verwalten Windows XP unterscheidet bei den Benutzerkonten folgende Hauptkategorien: Computeradministratoren: - Administratoren haben uneingeschränkten Vollzugriff auf den Computer bzw. die Domäne - können neue Konten anlegen oder bestehende löschen Benutzer: - verfügen über normale Benutzerrechte d.h. sie dürfen das eigene Konto verwalten und ändern - dürfen keine Einstellungen an Windows verändern oder Programme und Treiber installieren/deinstallieren

6 Kontenverwaltung – (I) Hyperlinks Zum Abrufen von Hilfethemen Hyperlinks als abrufbare Befehle Öffnen über: Systemsteuerung/Benutzerkonten Alternativ über: Ausführen/control userpasswords Konten mit Beschreibung des Kontotypen und Namen

7 Kontenverwaltung – (I) Um Speicherplatz auf der Festplatte freizugeben, wählen Sie Um die Dateien, die der Benutzer bereits angelegt hat später wieder zu verwenden, wählen Sie Löschen eines Kontos:

8 Kontenverwaltung – (I) Prüfen der Sicherheit der Benutzerkonten

9 Kontenverwaltung – (I) Es sind das Kennwort, die Kennwortbestätigung und ein Satz als Hinweis auf das Kennwort einzutippen. Sobald Sie die Schaltfläche Kennwort erstellen bestätigen, wird das Kennwort hinterlegt. Kennwortschutz für Konten

10 Kontenverwaltung – (I) Kennwort vergessen – Eine Kennwortrücksetzdiskette hilft weiter

11 Kontenverwaltung – (I).NET Passport setzen/ändern

12 Kontenverwaltung – (I) Benutzerverwaltung/anmeldung Anmeldung ändern

13 Kontenverwaltung – (I) Befehl zum Sperren einer Arbeitstation Zum Sperren des Computers können Sie auch die Tastenkombination Windowstaste in Kombination mit L Schnelle Abmeldung per Mausklick

14 Kontenverwaltung – (I) Abmelden über Task-ManagerMeldungen über Task-Manager senden

15 Kontenverwaltung – (I) Am Administratorkonto anmelden Über die Willkommenseite anmelden:

16 Kontenverwaltung – (I) HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\ DWORD-Wert mit den Namen Administrator erstellen

17 Kontenverwaltung – (I) Erweiterte Benutzerverwaltung Benutzerverwaltung für Administratoren Mit der rechten Maustaste den Task Neuer Benutzer… wählen

18 Kontenverwaltung – (I) Erweiterte Benutzerverwaltung Öffnen über : Ausführen/control userpasswords2

19 Kontenverwaltung – (I) Anzeige der Kontoeinstellungen für einen Benutzer mit dem net-Befehl Benutzerkonten-Analyse mit dem net-Befehl

20 Kontenverwaltung – (I) Benutzerkonten mit ADSI abrufen ADSI --> Active Directory Services Interface Anzeige von Benutzer – und Gruppendaten per ADSI

21 Kontenverwaltung – (I) Benutzerkonfiguration - ermöglicht, die Richtlinien festzulegen, die für jeden Benutzer gelten, der sich am Computer anmeldet. Computerkonfiguration – ermöglicht es Ihnen, die Richtlinien festzulegen, die unabhängig davon, wer sich anmeldet, für diesen Computer gelten. Sicherheit/Überwachung des Kontos Öffnen über: Ausführen/gpedit.msc

22 Ausführen der Registry Die Registry wird unter Start/Ausführen/regedit aufgerufen. Kontenverwaltung – (II) Die Registry stehlt sich ähnlich wie der Explorer dar. Die Registry ist die zentrale Steuereinheit seit Windows 95

23 Kontenverwaltung – (II) Standort der Registry Standort der Registry In älteren Systemen 95/98 unter user- oder system.dat In neueren Systemen 2000/XP unter Windows/system32/config

24 Kontenverwaltung – (II) HKEY_CLASS_ROUTER HKEY_CURRENT_USER HKEY_LOCAL_MASHIN HKEY_USER HKEY_CURRENT_CONF HKEY_DYN_DATA Die Schlüssel

25 Erklärung der Schlüssel Erklärung der Schlüssel HKEY_CLASS_ROUTER Enthält Daten zur Steuerung von Com-Komponenten und Verwaltet Dateierweiterungen. HKEY_CURRENT_USER Einstellungen der zurzeit angemeldeten Benutzer HKEY_LOCAL_MASHIN Treiber und Hardware HKEY_USER Enthält alle Benutzereinstellungen HKEY_CURRENT_CONFIG Hardwareeinstellungen und Verweise auf den Schlüssel HKEY_LOCAL_MASHIN Kontenverwaltung – (II)

26 Erläuterung der Datentypen Erläuterung der Datentypen REG_SZ Enthält Testdateien Reg_Expart_Sz Speicher Unicodes REG_BINARY Enthält Binärwerte und Hexadezimalzahlen REG_MULTI_SZ Speichert Datentypen mit mehreren Zeichenketten Kontenverwaltung – (II)

27 Kontenverwaltung – (III) Eigenschaften Allgemein jeder Teil eines Computersystems oder Netzwerkes der einem derzeit ausgeführten Programm oder einem Prozess zugewiesen werden kann Beispiel: Im Gerätemanager sind es : - IRQ-Leitungen - DMA-Kanäle - E/A-Anschlüsse - Speicheradressen

28 Kontenverwaltung – (III) Ressource für Dateifreigaben

29 Kontenverwaltung – (III) Berechtigungseinträge für einen Benutzer verwalten

30 Kontenverwaltung – (III) Zugriffsrechte für Netzwerkfreigaben Öffnen über : Ausführen/shrpubw.exe

31 Kontenverwaltung – (III) Freigaben über die Konsole mit Cacls Anzeigen der Cacls- Optionen im Konsolenfenster

32 Kontenverwaltung – (III) Eigenschaften von freigegebenen Ressourcen verwalten

33 Fazit Wichtigste Grundlagen Kontenverwaltung über Systemsteuerung/Benutzerkonten & der Computerverwaltung/lokale Benutzer und Gruppen Die Registry ist die zentrale Steuereinheit seit Windows 95 Freigegebene Ressourcen =>Computerverwaltung/Freigegebene Ordner überwachen

34 Ende Vortragende: Daniel Baier Danke für das Interesse und die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Kontenverwaltung Vortragende: Daniel Baier Dauer: < 40 Minuten mit anschließender Diskussionsmöglichkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen