Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fallvorstellung Tropininverlauf und Kreatininclearance Deutsches Herzzentrum München Dr. Klaus Tiroch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fallvorstellung Tropininverlauf und Kreatininclearance Deutsches Herzzentrum München Dr. Klaus Tiroch."—  Präsentation transkript:

1 Fallvorstellung Tropininverlauf und Kreatininclearance Deutsches Herzzentrum München Dr. Klaus Tiroch

2 Patient: Herr U., Helmut; 61 Jahre Koronare 3-Gefäßerkrankung mit guter LV-Funktion (EF:66%) Z.n. PTCA/Stenting der LAD sowie PTCA des 1. Diagonalastes am

3 Jetzt: Am Vorstellung in Ambulanz: Seit 3 Wochen typ. Angina pectoris-Symptomatik bei zunehmend geringeren körperlichen Belastungen; keine Ruhebeschwerden Ruhe-EKG: neu aufgetretene ST-Senkungen über der Vorderwand Verlegung in Tagesklinik zum HK: Labor: Troponin T 0,60; CK 56,3; CK-MB 6; Krea 1,1 MIBI (IAP-React): Ausgedehnte Minderperfusion apikal, septal in der gesamten Vorderwand sowie nahezu der gesamten Hinterwand. Vollständiger Perfusionsausfall liegt allerdings nicht vor.

4 Im HK vom : PTCA/Stenting hochgradiger Stenosen im Bereich des Hauptstammes (75%), der LAD (90%ige Restenose) und LCX (75%) bei Koronarer 3-Gefäßerkrankung mit reduzierter LV-Funktion (EF 40%)

5 Verlauf: Postinterventioneller CK-Anstieg auf max. 196 mit signifikanter CK- MB. Beschwerdefrei, ansonsten kompilkationsloser postinterventioneller Verlauf EKG vom : Rückbildung der ST-Senkungen über der Vorderwand MIBI vom : im Vgl. zur Voruntersuchung vom deutliche Befundbesserung. Wiederhergestellte Perfusion in der Hinterwand. Mäßiges Ruheperfusionsdefizit im mittleren und prox. Drittel der Hinterwand sowie im prox. Drittel der Vorderwand. Entlassung am im beschwerdefreien Zustand

6

7 Methode: Follow-up von 7033 Patienten aus GUSTO IV-Studie: randomisierte, doppel-blinde Studie, Effekt von ReoPro-Infusion (vs. Placebo) auf Outcome von Patienten mit akutem Koronarsyndrom, die erst nach 48h invasiv diagnostiziert wurden. TroponinT erhöht wenn >0,10 ng/ml Einteilung der Kreatinin-Clearance in Quartile Primärer Endpunkt: Tod oder Myokardinfarkt innerhalb von 30Tagen

8

9 Ergebnisse: Bei Patienten mit Kreatinin-Clearence über der 25. Perzentile (58,4 ml/min) zeigte ein erhöhter TroponinT-Wert ein erhöhtes Risiko für nachfolgenden Tod oder Myokardinfarkt an (7% vs. 5%). Kreatinin-Clearence im untersten Quartil -> erhöhte TroponinT-Werte zeigten ebenso ein erhöhtes Risiko für nachfolgenden Tod oder Myokardinfarkt an (20% vs. 9%).

10

11

12

13 Zusammenfassung: TroponinT-Werte zeigen unabhängig von der Höhe der Kreatinin-Clearence ein erhöhtes Risiko für nachfolgenden Tod oder Myokardinfarkt an.


Herunterladen ppt "Fallvorstellung Tropininverlauf und Kreatininclearance Deutsches Herzzentrum München Dr. Klaus Tiroch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen