Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Medizinische Informatik Technische Universität Braunschweig Herzszintigraphie Abu-Shamalah, Herms, Rhenius.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Medizinische Informatik Technische Universität Braunschweig Herzszintigraphie Abu-Shamalah, Herms, Rhenius."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Medizinische Informatik Technische Universität Braunschweig Herzszintigraphie Abu-Shamalah, Herms, Rhenius

2 Institut für Medizinische Informatik TU BraunschweigVerfahren - Myokard-Perfusions-Szintigraphie (Durchblutung des Myokards) - Herzbinnenraumszintigraphie (Ermittlung der Herzfunktion durch Volumendarstellung + EKG)

3 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Indikationen - zur Sicherung der Diagnose der koronaren Herzkrankheit (KHK) (vorher andere Verfahren: klinischer Befund, EKG) - Identifikation therapiebedürftiger Stenosen (Verengerung) - Identifikation/Unterscheidung vitaler/ irreversibel geschädigter Zonen im dysfunktionellen Myokard

4 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Radiopharmaka -Substanzen, die sich intrazellulär anreichern sind am Besten geeignet 1.Tc-99m markiertes Methoxyisobutylisonitril (MIBI) Kein Auswascheffekt 2.Thallium-201-Chlorid Auswascheffekt (Stoff diffundiert in den Blutkreislauf zurück)

5 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Radiopharmaka verschiedene Untersuchungsmethoden verschiedene Untersuchungsmethoden unterschiedlich hohe Strahlenbelastung unterschiedlich hohe Strahlenbelastung (Tc-99m-MIBI: 4,5 mSv, TI-201-Chlorid: 17mSv) Daher wird meist MIBI genutzt

6 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Untersuchung -Steigerung der Durchblutung durch körperliche Belastung bzw. medikamentöse Behandlung MIBI: in Ruhe und unter Belastung getrennte Injektionen notwendig (24 h Abstand) Jeweils etwa 1 h nach Applikation erfolgt eine SPECT-Untersuchung des Herzens

7 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Thallium: Nach Injektion wird die Belastung 1-2 min fortgeführt, unmittelbar gefolgt von einer SPECT-Untersuchung Nach ca. 3 h erfolgt eine weitere SPECT- Untersuchung in Ruhe (Redistribution) Nur zum Nachweis vitalen, chronisch- ischämischen Gewebes folgt eine zweite Tl- Injektion in Ruhe unter voller antianginöser Therapie mit einer SPECT-Aufnahme 30 min p.i. (Reinjektion) Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Untersuchung

8 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Interpretation Beim gesunden Herz reichert sich die Aktivität sowohl in Ruhe als auch unter Belastung im gesamten Herzmuskel gut an.

9 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Interpretation Die Belastungsischämie stellt sich durch die im Vergleich zum gesunden Myokard geringere Durchblutung besonders in der Belastungsuntersuchung minderspeichernd dar während in der Ruhe der Defekt weniger ausgeprägt erscheint oder ganz verschwindet.

10 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Myokard-Perfusions-Szintigraphie: Interpretation Irreversible Defekte wie Infarktnarben stellen sich in beiden Untersuchungen gleich minderspeichernd dar. Irreversible Defekte wie Infarktnarben stellen sich in beiden Untersuchungen gleich minderspeichernd dar.

11 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Herzbinnenraumszintigraphie: Indikation - nach Herzinfarkt zur Erkennung von Störungen des Kontraktionsablaufes -im Verlauf einer Therapie (Tumor etc.) - vor Lungentransplantationen zur Klärung einer Schädigung der rechten Herzkammer

12 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Herzbinnenraumszintigraphie: Radiopharmaka -Substanzen die längere Zeit intravasal bleiben sind am Besten geeignet 1.Tc-99m-Serumalbumin 2.Tc-99m markierte Erythrozyten (Erzeugung: in vivo oder in vitro; meist in vivo) Strahlenbelastung: 4,5 mSv

13 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Herzbinnenraumszintigraphie: Untersuchung Vorbereitung: Blockade der Schilddrüse (Strahlenschutz) pro Herzzyklus werden 16 Bilder hintereinander aufgenommen Pro Untersuchung 500 Zyklen Definition der ROI Graphische und Rechnerische Auswertung

14 Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Herzbinnenraumszintigraphie: Interpretation Der Ablauf des repräsentativen Herzzyklus kann auf dem Computerbildschirm wie in einem Film betrachtet werden. Störungen im Kontraktionsablauf sind dabei häufig schon visuell zu erkennen. (EF > 55 % in Ruhe, +5 % bei Belastung)


Herunterladen ppt "Institut für Medizinische Informatik Technische Universität Braunschweig Herzszintigraphie Abu-Shamalah, Herms, Rhenius."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen