Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Innere Medizin V Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie HeiCuMed – Fallbericht Nur eine Grippe ?!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Innere Medizin V Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie HeiCuMed – Fallbericht Nur eine Grippe ?!"—  Präsentation transkript:

1 Innere Medizin V Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie HeiCuMed – Fallbericht Nur eine Grippe ?!

2 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 2 Anamnese & Körperliche Untersuchung Freitag, 23:00 Uhr in der medizinischen Notaufnahme: Frau Emilie B., 22 Jahre Anamnese Die Pat. berichtet, sie hätte seit ca. einer Woche Grippe mit Fieber und Schwächegefühl und Übelkeit. Bereits einige Tage zuvor habe sie sich manchmal schwach gefühlt und gelegentlich an Schwindel gelitten. Seit gestern habe sie zunehmend Rückenschmerzen. Nebenerkrankungen: Heuschnupfen Medikamente: Pille, zurzeit Paracetamol. Die Pat. trinkt keinen Alkohol und raucht ca. 6-8 Zig. / Tag seit ca. vier Jahren. Körperliche Untersuchung Größe 156cm, Gewicht 54 Kg (2-3 Kg Verlust seit 1 Woche) Lunge: bds. vesikuläres AG, kein Rasseln, Giemen oder Brummen. Herz: Puls 100/min, regelmäßig. Laute HT, gelegentlich 3. Herzton, keine HG. Abdomen: weich, keine Resistenzen, kein DS, Leber/Milz nicht vergrößert tastbar. LK-Status: unauffällig. Neurologischer Status: grob orientierent unauffällig.

3 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 3 Fragen an die Studenten Welche anamnestischen Fragen sind ggf. noch zu stellen? Ordnen Sie folgende Untersuchungen nach Wichtigkeit / Dringlichkeit… Herzecho Knochenmarkspunktion Labor (welche Werte?) CT-Abdomen Gynäkologisches Konsil Sono Abdomen Bronchoskopie Röntgen Thorax sonstiges ? Was schreiben Sie jeweils als Fragestellung auf den Anforderungsschein? Es ist Freitag Abend – müssen wir die Pat. gleich stat. aufnehmen oder sollen wir sie Montag zur Kontrolle erneut einbestellen?

4 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 4 Laborbefunde Klinische Chemie 136mmol/lNatrium 4.13mmol/lKalium 2.05mmol/lCalcium 0.85mg/dlKreatinin 16mg/dlHarnstoff 100mg/dlGlucose nue. 53U/lGOT/AST 72U/lGPT/ALT 125U/lGGT 0.5mg/dlGes.Bilirubin 123mg/lCRP Gerinnung 89%Quick 1.0INR 7.8g/lFibrinogen Blutbild 91.68/nlLeukozyten 0.8/plErythrozyten 2.9g/dlHämoglobin 0.08l/lHämatokrit 98flMCV 37pgMCH 49/nlThrombozyten Diff.-BB 2%Segmentkernige 5%Lymphozyten 1%Monozyten 4%Myelozyten 88%Blasten 2%Normoblasten

5 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 5 Abdominalsonografie Sono abdomen Befund: Die Leber mißt im kraniokaudalen Durchmesser 17,4cm. Der Leberrand ist stumpf. Die Echodichte ist vermehrt, die Struktur ist inhomogen. Die Lebervenen sind nicht gestaut. Im Segment II/III zeigt sich eine echoreiche RF (8x10mm), DD Hämangiom. GGf. weitere Bildgebung empfohlen. Die Pfortader ist orthograd, turbulent durchflossen (Vmax 29,3cm/sec). Die Gallenblase läßt sich deutlich darstellen, es sind keine Konkremente nachzuweisen. Die Wand ist nicht verdickt. Die intrahepatischen Gallengänge sind nicht dilatiert. DHC normal weit. Die Milz mißt 10,7 x 4,8 cm. Das Echomuster ist homogen. Pankreas, soweit einsehbar, nicht vergrößert. Abdominale Aorta nicht dilatiert. Es sind keine Raumforderungen nachweisbar. Linke Niere (11,7cm) und rechte Niere (11,6cm) mit kompaktem Mittelecho, Parenchymsaum von 19mm/17mm, nicht gestaut. Harnblase zur Hälfte gefüllt. Beurteilung ?

6 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 6 Knochenmarkspunktion Knochenmarkszytologie Zellularität: +++ Megakaryopoese: 1-2 / Gesichtsfeld Erythropoese: reduziert Granulopoese: stark reduziert

7 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 7 Knochenmarkspunktion Immunzytologischer Befund (FACS-Analyse) Es handelt sich um frisches Knochenmark. Im FSC-SSC-Plot sind die mononukleären Zellpopulationen abgrenzbar. Im CD45-SCC-Plot findet sich eine Population mit niedrigem CD45 und niedrigen SCC. Im elektronischen Gate um Zellpopulationen mit charakteristischen Streulichteigenschaften findet sich ein Lymphozytenanteil von 5%, ein Monozytenanteil von 1% und ein Granulozytenanteil von 12% in der Probe. Im lymphoblastoiden Gate findet sich eine Population unreifer myeloischer Zellen mit dem Phänotyp CD34+, CD13+/-, CD33+, HLA-DR+, CD11b+/-, CD117-, CD36+, CD7+ Beurteilung ?

8 Dr. M. SchubertHeiCuMed Fallbericht - Nur eine Grippe?!Seite 8 Röntgen-Thorax Befund: Voraufnahmen liegen zum Vergleich nicht vor. Das Herz ist mit einem TVD von 14/25,5cm linksbetont verbreitert. Keine Stauung, keine Pleuraergüsse. Kein Nachweis pneumonischer Infiltrate.


Herunterladen ppt "Innere Medizin V Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie HeiCuMed – Fallbericht Nur eine Grippe ?!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen