Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Morphologie: große, ungranulierte Blasten (z.T. L2, selten L1 ähnlich) Immunphänotyp: MPO u./o. CD13/33 + ; linienspezifische B- (CD22, CD79a) / T- (cyCD3)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Morphologie: große, ungranulierte Blasten (z.T. L2, selten L1 ähnlich) Immunphänotyp: MPO u./o. CD13/33 + ; linienspezifische B- (CD22, CD79a) / T- (cyCD3)"—  Präsentation transkript:

1 Morphologie: große, ungranulierte Blasten (z.T. L2, selten L1 ähnlich) Immunphänotyp: MPO u./o. CD13/33 + ; linienspezifische B- (CD22, CD79a) / T- (cyCD3) Antigene negativ Zytogenetik: häufig klonale Aberrationen (z.B. 5q/7q-, Trisomie 13, 12p12-13, 2p12-15 Rearrang.) Prognose: ungünstig AML FAB-MO CD33/CD7+ cyLF-/MPO+ Kompetenznetz für akute und chronische Leukämien: Teilprojekt 4 Immunphänotypisierung ( )

2 AML FAB-M2/t(8;21) Morphologie: heterogene, überwiegend große Blasten, prominente Granula, schlanke Auerstäbchen Immunphänotyp: CD34 +, CD13 +, häufig CD19 +, CD56 + Karyotyp: t(8;21)(q22;q22) Molekularbiologie: ETO/AML1 Prognose: günstig CD33/CD19 Kompetenznetz für akute und chronische Leukämien: Teilprojekt 4 Immunphänotypisierung ( )

3 Morphologie: abnorme hyper- oder mikrogranuläre Promyelozyten Immunphänotyp: HLA-DR -, CD33/13 +, CD65/CD15 -/+ ; CD2 + (FAB M3v) Karyotyp: t(15;17)(q22;q11-22) Molekularbiologie: PML/RAR- Prognose: günstig AML FAB-M3/t(15;17) M3v CD13+/HLA-DR- Kompetenznetz für akute und chronische Leukämien: Teilprojekt 4 Immunphänotypisierung ( )

4 Morphologie: unreife Vorstufen der eosinophilen Reihe mit basophilen Granula Immunphänotyp: CD34 +, CD13 +, häufig Koexpression von CD2 Karyotyp: inv (16)(p13q22); del(16)(q22); t(16;16)(p13;q22) Molekularbiologie: MYH11/CBF-ß Prognose: günstig AML FAB-M4Eo CD13/CD2 + Kompetenznetz für akute und chronische Leukämien: Teilprojekt 4 Immunphänotypisierung ( )

5 Morphologie: Erythroblasten > 50% aller kern- haltigen Zellen; Blasten > 30% aller nicht-erythroiden Zellen Immunphänotyp: HLA-DR +/-, CD34 +/-, CD13 +/-, CD33 +/-, CD65 +/-, CD15 +/-, CD14 -, GlycoA +, CD36 +, CD41/61 - Karyotyp: u.a. Deletionen von Chr. 5, 7, oder 12p; Trisomie 8. Prognose: variabel AML FAB-M6 89% Kompetenznetz für akute und chronische Leukämien: Teilprojekt 4 Immunphänotypisierung ( )

6 Morphologie: undifferenzierte Blasten, häufig pseudopodienartige Zytoplasmaausläufer Immunphänotyp: CD41/61 +, CD13/33 +/-, CD7 -/+ Karyotyp: Trisomie 21; t(1;21)(p13;q13); inv(3)/t(3;3) Molekularbiologie: ? (EVI1) Prognose: ? (Trisomie 21 günstig) AML FAB-M7 CD41+ Kompetenznetz für akute und chronische Leukämien: Teilprojekt 4 Immunphänotypisierung ( )


Herunterladen ppt "Morphologie: große, ungranulierte Blasten (z.T. L2, selten L1 ähnlich) Immunphänotyp: MPO u./o. CD13/33 + ; linienspezifische B- (CD22, CD79a) / T- (cyCD3)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen