Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie."—  Präsentation transkript:

1 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie

2 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 2 Rechnung 2003 Zusammenfassung l Ungünstige wirtschaftliche Entwicklung l Rückgang der Steuererträge l Kanton Zug mit Aufwandüberschuss l Neugestaltung des Berichtswesens

3 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 3 Zusammenfassung der Laufenden Rechnung Minderertrag bei Kantons- und Direkte Bundessteuer von 40.4 Mio. Franken Ausserordentlicher Aufwand von 8.6 Mio. Franken wegen Transitorischen Verbuchungen Erstmals Brutto-Verbuchung des Finanzausgleichs

4 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 4 Zusammenfassung der Laufenden Rechnung

5 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 5 Laufende Rechnung Ertrag

6 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 6 Zusammenfassung Steuererträge

7 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 7 Investitionsrechnung Zusammenzug Minderinvestitionen ergaben sich aus Zeitverzögerungen mehrerer Projekte.

8 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 8 Finanzrechnung Finanzierungsbeitrag ist tiefer als budgetiert Finanzierungsfehlbetrag ist besser als budgetiert

9 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 9 Bilanz

10 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 10 Entwicklung des Kantonshaushalts

11 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 11 Entwicklung Aufwand- und Ertragspositionen

12 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 12 Entwicklung Steuerfuss

13 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 13 Herausforderungen l Aufwand, zweckgebundene Beiträge, Personalkosten, Abschreibungen, Sachaufwand, Bildung l NFA -Mehrbelastung l Steuerpaket Bund l Kalte Progression l Unternehmenssteuerreform l Entlastungsprogramm Bund l Steuerausfälle durch Wirtschaftsflaute

14 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 14 Die Einflussfaktoren des Haushalts Kanton Zug Leistungen bzw. Ausgaben Wirtschafts- wachstum Steuern Lasten- verteilung Verschuldung 110 Mio. Franken NFA-Mehrbelastung Die NFA wird eine Mehrbelastung von rund 110 Millionen Franken zur Folge haben. Diese Summe kann durch folgende Einflussfaktoren finanziert werden:

15 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 15 Ziele der Finanzpolitik

16 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 16 Strategische Zielvorgaben des Regierungsrates

17 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 17 Resultate Laufende Rechnung 2001 bis 2010 -80 -60 -40 -20 0 20 40 60 20012002200320042005200620072008 20092010 in Millionen Franken Aktuelle StrategieUrsprüngliche Strategie

18 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 18 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie


Herunterladen ppt "Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen