Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie."—  Präsentation transkript:

1 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung Finanzstrategie

2 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 2 Rechnung 2003 Zusammenfassung l Ungünstige wirtschaftliche Entwicklung l Rückgang der Steuererträge l Kanton Zug mit Aufwandüberschuss l Neugestaltung des Berichtswesens

3 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 3 Zusammenfassung der Laufenden Rechnung Minderertrag bei Kantons- und Direkte Bundessteuer von 40.4 Mio. Franken Ausserordentlicher Aufwand von 8.6 Mio. Franken wegen Transitorischen Verbuchungen Erstmals Brutto-Verbuchung des Finanzausgleichs

4 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 4 Zusammenfassung der Laufenden Rechnung

5 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 5 Laufende Rechnung Ertrag

6 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 6 Zusammenfassung Steuererträge

7 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 7 Investitionsrechnung Zusammenzug Minderinvestitionen ergaben sich aus Zeitverzögerungen mehrerer Projekte.

8 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 8 Finanzrechnung Finanzierungsbeitrag ist tiefer als budgetiert Finanzierungsfehlbetrag ist besser als budgetiert

9 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 9 Bilanz

10 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 10 Entwicklung des Kantonshaushalts

11 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 11 Entwicklung Aufwand- und Ertragspositionen

12 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 12 Entwicklung Steuerfuss

13 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 13 Herausforderungen l Aufwand, zweckgebundene Beiträge, Personalkosten, Abschreibungen, Sachaufwand, Bildung l NFA -Mehrbelastung l Steuerpaket Bund l Kalte Progression l Unternehmenssteuerreform l Entlastungsprogramm Bund l Steuerausfälle durch Wirtschaftsflaute

14 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 14 Die Einflussfaktoren des Haushalts Kanton Zug Leistungen bzw. Ausgaben Wirtschafts- wachstum Steuern Lasten- verteilung Verschuldung 110 Mio. Franken NFA-Mehrbelastung Die NFA wird eine Mehrbelastung von rund 110 Millionen Franken zur Folge haben. Diese Summe kann durch folgende Einflussfaktoren finanziert werden:

15 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 15 Ziele der Finanzpolitik

16 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 16 Strategische Zielvorgaben des Regierungsrates

17 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 17 Resultate Laufende Rechnung 2001 bis in Millionen Franken Aktuelle StrategieUrsprüngliche Strategie

18 Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 18 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung Finanzstrategie


Herunterladen ppt "Peter Hegglin Regierungsrat, Finanzdirektor 1 Zuger Treuhändervereinigung 5. Mai 2004 Finanzstrategie / Finanzplanung Zug - Rechnung 2003 - Finanzstrategie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen