Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herausforderungen für Lern- und Schulkulturen in der Informations- gesellschaft (Work in Progress)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herausforderungen für Lern- und Schulkulturen in der Informations- gesellschaft (Work in Progress)"—  Präsentation transkript:

1 Herausforderungen für Lern- und Schulkulturen in der Informations- gesellschaft (Work in Progress)

2

3 Bedeutung der IKT für Bildungsinstitutionen?

4 Every Generation has their own Media.

5 Es besteht das Bedürfnis von Seiten der Jugendlichen, sich mit Eltern und Lehrern über die Möglichkeiten und Probleme des Internet auszutauschen, doch v.a. in der Schule werden diese Themen so gut wie nie angesprochen. (Hans-Bredow-Institut Hamburg, 2008)

6 Wo liegen Lern- und Bildungspotentiale? (vgl. Benjamin Joerissen, 2009)

7 Lehrer als DIE Wissens- arbeiter unserer Gesellschaft. (Gabi Reinmann, 2007)

8 1.Alltagsrelevanz 2.Bildungspotential 3.Zukunftsbedeutung Fassen wir zusammen:

9 Mythen und Mysterien Identifikation der Handlungsfelder (vgl. Beat Döbeli, 2008; Detlef Müller-Böling, 2009)

10 Die Schul-ICT- Infrastruktur ist ideal. #1

11

12 (initiatived21.de, 2010)

13

14 Die Lehrerschaft kanns ! #2

15 Sie unterstützen durch den Einsatz von Medien sowie zeitgemäßer Kommunikations- und Informationstechnik sowohl die Differenzierung individueller Lernprozesse als auch das kooperative Lernen. Dies trifft sowohl auf die Nutzung von multimedialen und netzbasierten Lernarrangements als auch auf den produktiven Umgang mit Medien zu. (Rahmenlehrplan Physik - Brandenburg, 2006)

16 Die Jungen können es und wollen es! #3

17

18

19 höchste Zustimmung für Seminare mit einen moderaten Medieneinsatz 78% Ablehnung von rein virtuellen Seminaren 40% befürworten Lernplattformen aber 35% lehnen diese ab 70% Zustimmung für Kommunikation per und Chat rng-Studie

20 Die oftmals gepriesene Net Generation lässt noch auf sich warten bzw. spiegelt sich eher eine technisch besser ausgerüstete wieder. (Studie TU Graz / Uni Zürich, 2008)

21 IKT = Word, Excel, Powerpoint, , WWW #4

22

23 Anwendungswissen reicht! #5

24 Think before you post!

25 Fazit? diverse Handlungsfelder verschiedene Probleme Wie gehts weiter?

26 (Kadewe, 2010)

27

28 Feedback?

29 Ebner, M.: »Digital Natives – auf dem Weg zum Livestream« SlidesharePräsentation, 2009.»Digital Natives – auf dem Weg zum Livestream« Müller-Böling, D.: Uni-www.ersity.de: Lehren und Lernen im Cyberspace in Mensch, Technik Kommunikation. Alcatel- Lucent Stiftung (Hrsg.), Alcatel-Lucent Stiftung. Stuttgart, Prensky, M.: »Digital Natives, Digital Immigrants« in On the Horizon. MCB University Press, Vol. 9 No. 5, October 2001.»Digital Natives, Digital Immigrants« Schulmeister, R.: Gibt es eine »Net Generation«?. Hamburg, 2008.Gibt es eine »Net Generation«? Schulmeister, R.: »Studierende, Internet, E-Learning und Web 2.0« in E-Learning 2009 – Lernen im digitalen Zeitalter. Medien in der Wissenschaft; Waxmann Verlag. Münster, 2009.»Studierende, Internet, E-Learning und Web 2.0« … Quellen


Herunterladen ppt "Herausforderungen für Lern- und Schulkulturen in der Informations- gesellschaft (Work in Progress)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen