Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

K.K/ M.Z Kohlenhydrate Kohlenhydrate K.K/ M.Z Kohlenhydrathaltige Getreideprodukte Formeln wichtiger Kohlenhydrate Die Ernährungspyramide: Kohlenhydrate,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "K.K/ M.Z Kohlenhydrate Kohlenhydrate K.K/ M.Z Kohlenhydrathaltige Getreideprodukte Formeln wichtiger Kohlenhydrate Die Ernährungspyramide: Kohlenhydrate,"—  Präsentation transkript:

1

2 K.K/ M.Z Kohlenhydrate

3 Kohlenhydrate K.K/ M.Z Kohlenhydrathaltige Getreideprodukte Formeln wichtiger Kohlenhydrate Die Ernährungspyramide: Kohlenhydrate, ein wichtiges Produkt für den Körper. Optimale Nährstoffverteilung: 55-60% Kohlenhydrate, 25-30% Fett, 10-15% Eiweiss

4 K.K/ M.Z Einleitung Saccharide Monosaccharide Oligosaccharide Dissaccharide Polysaccharide Dextrane Inhaltsverzeichnis

5 K.K/ M.Z Einleitung Kohlenhydrate nehmen eine zentrale Rolle für das Leben auf der Erde ein. Sie werden von allen Lebewesen zur Energiegewinnung und -speicherung verwendet. Kohlenhydrate sind als Mono-, Oligo- und Polysaccharide wichtige Rohstoffe und Nahrungsbestandteile

6 K.K/ M.Z Saccharide Es gibt 5 verschiedene arten von Sacchariden: Monosaccharide Disaccharide Oligosaccharide Polysaccharide Dextrane

7 K.K/ M.Z Monosaccharide Alle Monosaccharide haben eine Kette aus mindestens drei Kohlenstoffatomen als Grundgerüst und weisen eine Carbonylgruppe sowie mindestens eine Hydroxylgruppe auf. Sie sind die Bausteine aller Kohlenhydrate und können sich zu Zweifachzuckern (Disacchariden), Mehrfachzuckern (Oligosacchariden) oder Vielfachzuckern (Polysacchariden) verbinden. Alle Zuckerarten müssen erst zu Einfachzuckern abgebaut werden, um ins Blut aufgenommen werden zu können. Im Rahmen einer ausgeglichenen Ernährung sollten nicht mehr als ca. 10% der Gesamtenergiemenge durch Einfachzucker aufgenommen werden

8 K.K/ M.Z Oligosaccharide Oligosaccharide (gr.: oligos - wenig), sind Kohlenhydrate, die aus mehreren gleichen oder verschiedenen Monosacchariden aufgebaut sind, und durch glykosidische Bindungen miteinander verbunden sind. Man unterscheidet zwischen Disacchariden und Polysacchariden Verbindungen vieler Monosaccharide werden Polysaccharide genannt. Die Abgrenzung zwischen Oligo- und Polysacchariden ist fließend und hängt davon ab, ob eine definierte Struktur mit bestimmter Molekülmasse vorliegt (Oligosaccharid) oder eine statistische Verteilung der Molekülgröße ermittelt wird (Polysaccharid)

9 K.K/ M.Z Disaccharide Ein Zweifachzucker oder Disaccharid ist ein Kohlenhydrat-Molekül aus zwei kovalent verbundenen Einfachzuckern oder Monosaccharid-Einheiten.

10 K.K/ M.Z Polysaccharide Polysaccharide (auch als Glykane bezeichnet), eine Unterklasse der Kohlenhydrate, sind Vielfachzucker mit vielen Monosaccharideinheiten, wobei eine unbekannte Anzahl Monosaccharideinheiten oder eine statistische Molekülgrößenverteilung vorliegt. Mehrere Monosaccharide (z. B. Glukose oder Fruktose) bilden eine Kette und stellen dann ein Biopolymer dar Polysaccharide spielen für Pflanzen, Tiere und natürlich auch Menschen eine wichtige Rolle als Speicherstoff und Nahrungsgrundlage. Die Zellulose ist ein wichtiges Strukturelement der Pflanzen und das am häufigsten vorkommende Polysaccharid.

11 K.K/ M.Z Dextrane Dextrane sind schleimartige, hochmolekulare, neutrale Biopolysaccharide auf der Basis von Glucose-Monomeren. Dextrane werden verwendet: in 6-prozentiger-Lösung als Blutplasmaersatzmittel. Viskosität und kolloidosmotischer Druck dieser Lösung entsprechen dem des Blutserums. bei der Gefriertrocknung als stabilisierender Zusatz Weiterhin werden sie eingesetzt in Produkten wie: Anstrichmitteln Mitteln zur Bodenverbesserung

12 K.K/ M.Z Filmen Kosmetika Hilfmitteln für die Papier- und Textilherstellung Klebstoffen und Leimen

13 Dextranhaltige Kosmetika Klebstoffe mit Kohlenhydraten Dextrane in Filmrollen Das war unser Vortrag. Wir hoffen er hat euch gefallen.


Herunterladen ppt "K.K/ M.Z Kohlenhydrate Kohlenhydrate K.K/ M.Z Kohlenhydrathaltige Getreideprodukte Formeln wichtiger Kohlenhydrate Die Ernährungspyramide: Kohlenhydrate,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen