Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vom Staatsexamen Rechtswissenschaft zu Schwerpunktbereichen und Masterprogrammen Kernelemente der Reform Prof. Dr. Michael Rodi, Greifswald.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vom Staatsexamen Rechtswissenschaft zu Schwerpunktbereichen und Masterprogrammen Kernelemente der Reform Prof. Dr. Michael Rodi, Greifswald."—  Präsentation transkript:

1 Vom Staatsexamen Rechtswissenschaft zu Schwerpunktbereichen und Masterprogrammen Kernelemente der Reform Prof. Dr. Michael Rodi, Greifswald

2 Themenhberblick Ausgangspunkt: Reformbedarf der traditionellen Juristenausbildung in Deutschland 1.Zwischenprhfung 2.Fremdsprachen und Schlhsselqualifikationen 3.Die Staatsprhfung Schwerpunktbereiche a. b.Grundstruktur des Schwerpunktbereichs c.Prhfungsanforderungen 5.Masterprogramme

3 Ausgangspunkt: Reformbedarf der traditionellen Juristenausbildung in Deutschland Problem 1:Auseinanderfallen von Lehre und Prhfung Problem 2:Umfassende Endprhfung und Durchfallquoten Problem 3:Verengung auf Dogmatik und Rechtsanwendung Problem 4:Fehlende Internationale Problem 5:Fehlende inhaltliche Autonomie der und fehlender Wettbewerb

4 1. Zwischenprhfung Neu: Studienbegleitende Zwischenprhfung 4 Fachprhfungen: - PrivatrechtAufsichtsarbeit (180 Min) - Strafrecht+ - _ffentliches RechtHausarbeit (3 Wochen) - Allgemeine GrundlagenAufsichtsarbeit (90 Min) des Rechts

5 2. Fremdsprachen und Schlhsselqualifikationen Fremdsprachen L erfolgreiche Teilnahme an einer fremdsprachigen rechtswissenschaftlichen Veranstaltung oder einem rechtswissenschaftlich ausgerichteten Sprachkurs (alternativ: fremdsprachiges rechtswissenschaftliches Auslandsstudium) Sclhsselqualifikationen L erfolgreiche Teilnahme an einer Lehrveranstaltung zur Vermittlung Schlhsselqualifikationen (z.B. Kommunikationstechniken fhr Juristen)

6 4. Schwerpunktbereiche a.Grundstruktur des Schwerpunktbereichs - Aufnahme des Studiums: ab dem 4. Fachsemester - Umfang des Studiums: 18 SWS - 15 SWS Vorlesungen - 2 SWS Seminar - 1 SWS Kolloquium (Wiederholung u. Vertiefung)

7 3. Die Erste Juristische Prhfung 30 Minuten Mhndliche Prhfung 5 Stunden Aufsichtsarbeit 4 Wochen Studienarbeit (Durch die = 30% der Gesamtnote Schwerpunktbereichsprhfung 45 Minuten Mhndliche Prhfung 6 Klausuren Schriftliche Prhfung (Staatlich) Pflichtfachprhfung Erste Juristische Prhfung Abschluss

8 4. Schwerpunktbereiche b.Prhfungsanforderungen - Studienarbeit und mhndliche im Seminar - 5-sthndige Aufsichtsarbeit - 30-minhtige mhndliche Prhfung

9 4. Schwerpunktbereiche c. (1.) Recht der Wirtschaft (2.) Kriminalrechtswissenschaft und Strafrechtspflege (3.) Steuern (4.)Europarecht/Rechtsvergleichung (5.) Verwaltung und Gesellschaft

10 5. Masterprogramme a.Grundfunktion der Masterprogramme Das System A3 + 2" des Bologna-Prozesses LL.M. als vollwertiger, aber spezialisierter Studienabschluss Einsatzfelder: spezialisierte juristische au8erhalb der klassischen juristischen Berufe (Richter, Staatsanwalt, Rechtsanwalt...)

11 5. Masterprogramme b.Greifswalder Masterprogramme - Master of Laws in Comparative Law and EU Law - Master of Laws in Tax and Economic Law - Master of Laws Criminology and Criminal Justice (Kriminologie und Strafrechtspflege)

12 5. Masterprogramme c.Struktur der Masterprogramme - Regelstudienzeit und Arbeitslast: 4 Semester mit einer Awork von 3600 Arbeitsstunden (120 ECTS-Leistungspunkte) - Prhfung und Gesamtnote: - Mikromodulprhfungen (50% der Gesamtnote) - Masterarbeit (35% der Gesamtnote) - Mhndliche Abschlussprhfung (15% der Gesamtnote)

13 5. Masterprogramme d. Das der Masterprogramme zum Studiengang Rechtswissenschaft - aus Synergieeffekte zwischen Schwerpunktbereichen und Masterprogrammen - aus Studierendensicht: Die der Ersten Juristischen Prhfung durch einen Master of Laws

14 6. Die khnftige Entwicklung der Juristenausbildung Die zukhnftige Rolle von LL.B.- und LL.M.- - Die Chance einer Internationalisierung - als Herausforderung - Integration von Wissenschaft und Praxis Die Zukunft des Studiengangs Rechtswissenschaft: - Sind zwei Staatsprhfungen n`tig? - fhr einen rechtswissenschaftlichen Studienabschluss mit staatlich definierten zwingenden Inhalten - Kann das der Abschluss LL.M. leisten?


Herunterladen ppt "Vom Staatsexamen Rechtswissenschaft zu Schwerpunktbereichen und Masterprogrammen Kernelemente der Reform Prof. Dr. Michael Rodi, Greifswald."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen