Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Promotionsprogramm des Fachbereichs Informatik Prof. Dr. H:Hagen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Promotionsprogramm des Fachbereichs Informatik Prof. Dr. H:Hagen."—  Präsentation transkript:

1 Das Promotionsprogramm des Fachbereichs Informatik Prof. Dr. H:Hagen

2 Warum Promotion? Ein Bachelor- bzw. Masterstudium an einer Universität ist eine berufsqualifizierende Ausbilung, im Schwerpunkt aber eine Ausbildung zum Wissenschaftler (Prüfungsordnung Master: … Masterarbeit … Problem aus der Informatik mit wissenschaftlichen Methoden unter Anleitung …)

3 Warum Promotion? Aber: Die Ausbildung zum vollwertigen Wissenschaftler endet nicht mit dem Masterabschluß!

4 Warum Promotion? Aber: Die Ausbildung zum vollwertigen Wissenschaftler endet nicht mit dem Masterabschluß! Promotion: Learning by doing, indem man eigenständig forscht und Resultate erzielt.

5 Warum Promotion? Aber: Die Ausbildung zum vollwertigen Wissenschaftler endet nicht mit dem Masterabschluß! Promotion: Learning by doing, indem man eigenständig forscht und Resultate erzielt. Dokotorarbeit (Dissertation)

6 Standard: Zunächst abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom/Master), dann Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Stipendiat oder … und Doktorand am Fachbereich mit Promotion nach etwa 4 bis 5 Jahren. Wege zur Promotion

7 Alternative in KL: Zunächst Bachelorabschluß, danach Student im Promotionsprogramm mit anschließendem Übergang in die Doktroandenphase mit Promotion nach etwa 4,5 bis 5 Jahren nach dem Bachelor-Abschluß.

8 Master-Absolventen unseres Fachbereichs oder anderer Hochschulen können sich in 4 bis 5 Jahren zur Promotion weiterqualifizieren. Promotion ca Semester (Dr. rer. nat. / Dr.-Ing.) Auswahl Master of Science / Diplom von anderer Hochschule oder anderem Studiengang Industrie / Schule / Forschung Abitur Promotionsprogramm - Industrie - andere Hochschule - anderer Studiengang - Ausland Bachelorstudiengang in Informatik 6 Semester (Bachelor of Science) konsekutiver Masterstudiengang 4 Semester (Master of Sc.) Auswahl

9 Promotion ca Semester (Dr. rer. nat. / Dr.-Ing.) Auswahl Master of Science / Diplom von anderer Hochschule oder anderem Studiengang Wir bieten aber auch ein Master-Studium für Bachelor-Absolventen anderer Fachgebiete. Ein nicht-konsekutiver Master-Studiengang qualifiziert genauso wie der konsekutiven Zweig. Master of Science / Diplom von anderer Hochschule oder anderem Studiengang - Industrie - Ausland nicht-konsekutiver Masterstudiengang 4 Semester (Master of Science) Auswahl Abitur Promotionsprogramm Industrie / Schule / Forschung - Industrie - andere Hochschule - anderer Studiengang - Ausland Bachelorstudiengang in Informatik 6 Semester (Bachelor of Science) konsekutiver Masterstudiengang 4 Semester (Master of Sc.) Auswahl Bachelorstudiengang in anderem Fach 6 Semester (Bachelor of Science)

10 Abitur Promotionsprogramm Industrie / Schule / Forschung - Industrie - Ausland nicht-konsekutiver Masterstudiengang 4 Semester (Master of Science) Auswahl Promotion ca Semester (Dr. rer. nat. / Dr.-Ing.) Auswahl Master of Science / Diplom von anderer Hochschule oder anderem Studiengang Bachelorstudiengang in Informatik 6 Semester (Bachelor of Science) Bachelorstudiengang in anderem Fach 6 Semester (Bachelor of Science) konsekutiver Masterstudiengang 4 Semester (Master of Sc.) Auswahl Besonders qualifizierten Bachelor-Absolventen bieten wir die Möglichkeit, in kürzerer Zeit zur Promotion zu gelangen. - Industrie - andere Hochschule - anderer Studiengang - Ausland Promotions- programm ca Semester (Dr. rer. nat. / Dr.-Ing.) Auswahl

11 Promotionsprogramm Wer sollte sich angesprochen fühlen? Bachelor-Absolventen, für die bereits feststeht, daß sie sich durch eine Promotion besonders in Richtung Forschung qualifizieren möchten, und die überdurchschnittliche Leistungen in ihrem Bachelor-Studium erbracht haben dazu bereit sind, etwas mehr Zeit für das Studium aufzuwenden

12 Promotionsprogramm Phasen und Inhalte: 1.Graduiertenstudium Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Praktika, Seminare), Anerkennung aus Diplom/Master möglich! Veranstaltungen zu angeleiteter Forschung Projekt zur Vorbereitung des Promotionsthemas

13 Promotionsprogramm Zwischenprüfung (30 Minuten mündlich) 2. Doktorandenphase Anfertigung einer Dissertation Tätigkeiten wie Ausarbeitung von Übungen Leitung/Betreuung eines Seminars Beiträge zu Konferenzen und Zeitschriften …

14 Promotionsprogramm In beiden Phasen ist eine finanzielle Unterstützung möglich (und üblich): Im Graduierendstudium angelehnt an BAFöG (bei halbjährlicher Bewilligung), in der Doktorandenphase ein Stipendium, das in der Höhe dem Netto- Einkommen eines Mitarbeiters ähnelt.

15 Bewerbung Benötigte Bewerbungsunterlagen: Beschreibung der Motivation und Ziele Tabellarischer Lebenslauf (Bildungsweg) Nachweis der Informatikkenntnisse (Abschlußzeugnis, u.U. Notenspiegel, etc.) Beschreibung des Forschungsinteresses samt Fachgebiet zwei professorale Empfehlungsschreiben

16 Weitere Informationen? Kontakt: Bei Fragen zum Promotions- programm wenden Sie sich bitte an Prof. Deßloch, Prof, Madlener, oder Prof. Hagen oder konsultieren Sie das Intraweb des FB.


Herunterladen ppt "Das Promotionsprogramm des Fachbereichs Informatik Prof. Dr. H:Hagen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen