Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diabetes. Fabiane Elias2 11.12.13 Inhalt Was ist Diabetes? Diabetes-Typen Symptome Therapie Medikamente Informationen über Insulin Verbreitung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diabetes. Fabiane Elias2 11.12.13 Inhalt Was ist Diabetes? Diabetes-Typen Symptome Therapie Medikamente Informationen über Insulin Verbreitung."—  Präsentation transkript:

1 Diabetes

2 Fabiane Elias Inhalt Was ist Diabetes? Diabetes-Typen Symptome Therapie Medikamente Informationen über Insulin Verbreitung

3 Fabiane Elias Was ist Diabetes ? Der Diabetes mellitus (DM), umgangssprachlich kurz: Diabetes oder Zuckerkrankheit ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Stoffwechselkrankheiten. Das Wort beschreibt deren Hauptsymptom, die Ausscheidung von Zucker im Urin. In der Antike wurde die Diagnose durch eine Geschmacksprobe des Urins gestellt, denn der Harn von Personen mit Diabetes weist bei erhöhtem Blutzuckerspiegel einen süßlichen Geschmack auf.StoffwechselkrankheitenHauptsymptomUrinBlutzuckerspiegel

4 Fabiane Elias Diabetes-Typen Typ-1-Diabetes mellitus: Zerstörung speziell der Betazellen der Langerhans-Inseln des Pankreas führt üblicherweise zu absolutem InsulinmangelLangerhans-InselnPankreas Typ 1a: immunvermittelt (Autoimmunerkrankung)Autoimmunerkrankung Typ 1b: idiopathisch (unbekannte Ursache)idiopathisch Typ-2-Diabetes mellitus: Unterschiedliche Kombinationen von Insulinresistenz, Hyperinsulinismus, relativem Insulinmangel, SekretionsstörungenInsulinresistenzHyperinsulinismus Typ 2a: ohne Adipositas (Fettleibigkeit)Adipositas Typ 2b: mit Adipositas Andere spezifische Diabetes-Typen A: genetische Defekte der Betazellen der Langerhans-Inseln (gestörte Insulinsekretion)Langerhans-Inseln B: seltene genetische Defekte der Insulinwirkung C: Bauchspeicheldrüse (Pankreas) erkrankt oder zerstörtPankreas D: Diabetes durch hormonelle Störungen (Endokrinopathien) E: Diabetes durch Medikamente oder Chemikalien (Drogen, Gifte) F: Infektionen G: ungewöhnliche Formen des immunvermittelten Diabetes H: andere genetische Syndrome, die mit Diabetes assoziiert sind Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) Schwangerschaftsdiabetes

5 Fabiane Elias Symptome Charakteristisch für die Manifestation des Typ-1- Diabetes ist die ausgeprägte Gewichtsabnahme innerhalb von Tagen bis wenigen Wochen, verbunden mit Austrocknung (Exsikkose), ständigem Durstgefühl, häufigem Wasserlassen, Erbrechen und gelegentlich auch Wadenkrämpfen und Bauchschmerzen. Allgemeine Symptome wie Müdigkeit und Kraftlosigkeit, Sehstörungen und Konzentrationsstörungen kommen hinzu. Kopfschmerzen sind auch nicht ungewöhnlich.ManifestationExsikkose Durstgefühl

6 Fabiane Elias S Y M P T O M E

7 Fabiane Elias Therapie Beim Typ-1-Diabetes muss das fehlende Hormon Insulin künstlich in Form von Insulinpräparaten zugeführt werden, siehe Insulintherapie. Das Ziel dieser Insulintherapie ist nicht die Heilung von Typ-1-Diabetes, sondern Ersatz des fehlenden körpereigenen Insulins. Deshalb muss die Therapie kontinuierlich bis ans Lebensende durchgeführt werden. Eine Therapie zur Heilung ist bisher nicht verfügbar. Hormon Insulin Insulinpräparaten Insulintherapie

8 Fabiane Elias Medikamente für Diabetes Für Typ 1: Symlin NovoLog Mix 70 / 30 Humalog KwikPen Für Typ 2: Novolin N Humalog Pen Humalog Mix 75 / 25

9 Fabiane Elias Insulin (andere Namen: Insulinum, Insulinhormon, Inselhormon) ist ein für alle Wirbeltiere lebenswichtiges Proteohormon, das in den β- Zellen der Bauchspeicheldrüse gebildet wird. Diese spezialisierten Zellen befinden sich nur in den Langerhans- Inseln. Von diesen Inseln leitet sich auch der Name Insulin ab (lat. insula). Wirbeltiere ProteohormonBauchspeicheldrüseLangerhans- Inseln C 257 H 383 N 65 O 77 S 6 C 257 H 383 N 65 O 77 S 6 Weitere Artikel über Diabetes Insulin

10 Fabiane Elias Verbreitung Diabetes mellitus – vorwiegend bezogen auf den Typ 2 – ist zu einer weltweit verbreiteten Massenerkrankung geworden. Die IDF spricht von der Epidemie des 21. Jahrhunderts.[11] Die weltweiten Zahlen (Hochrechnungen) steigen rasch an und die Vorhersageschätzung en werden immer wieder nach oben revidiert.[11] JahrMenschen mit Diabetes Weltweit Millionen Millionen Millionen Millionen

11 Fabiane Elias Anzahl der Betroffenen als Diagramm


Herunterladen ppt "Diabetes. Fabiane Elias2 11.12.13 Inhalt Was ist Diabetes? Diabetes-Typen Symptome Therapie Medikamente Informationen über Insulin Verbreitung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen