Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0)"—  Präsentation transkript:

1 1 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0)

2 2 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0) Tangente t: y - f(x0) = f'(x0)(x - x0)

3 3 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0) Tangente t: y - f(x0) = f'(x0)(x - x0) y = 0

4 4 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0) Tangente t: y - f(x0) = f'(x0)(x - x0) y = 0 x1 = x0 - f(x0)/f'(x0)

5 5 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. xnxn+1 t f(x0) x n+1 = x n - f(x n )/f'(x n )

6 6 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Aufgabe 3/9a Genauigkeit: 0.001

7 7 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Aufgabe 3/10 Wie tief taucht eine kugelförmige Boje mit Radius R = 45 cm in Salzwasser der Dichte S = 1,03 g/cm 3, wenn die Dichte der Boje B = 0,7 g/cm 3 beträgt? Hinweis: Die Eintauchtiefe h genügt einer kubischen Gleichung. Lösen Sie diese nach dem Newtonschen Tangentenverfahren.


Herunterladen ppt "1 (C)2003, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Newton-Verfahren zur Nullstellenberechnung Kernidee: Kurve durch Tangente ersetzen. x0x1 t f(x0)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen