Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze. Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Zielsetzung 1 Planung 2 Entscheidung 3 Realisation 4 Kontrolle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze. Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Zielsetzung 1 Planung 2 Entscheidung 3 Realisation 4 Kontrolle."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze

2 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Zielsetzung 1 Planung 2 Entscheidung 3 Realisation 4 Kontrolle 5 6

3 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Zielsetzung Arbeitstechniken/ Methoden Erfolge, Ergebnisse (Zeitgewinn durch...) Zielfindung, Situationsanalyse, Zielstrategien und Erfolgsmethoden, Zielformulierung Motivierung, Beseitigung der Schwachstellen, Erkennen der Vorteile, Konzentration der Kräfte auf den Eng- pass,Fixierung der Termine und nächsten Schritte

4 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Planung Arbeitstechniken/ Methoden Erfolge, Ergebnisse (Zeitgewinn durch...) Jahres- Monats- Wochen- Tagesplanung, Prinzipien des Zeit- managements, ALPEN-Methode, Management mit Zeitplanbuch Vorbereitung zur Verwirk- lichung der Ziele, optimale Einteilung und Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Zeit, Reduzierung der Durch- führungszeit

5 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Entscheidung Arbeitstechniken/ Methoden Erfolge, Ergebnisse (Zeitgewinn durch...) Prioritätensetzung, Pareto-Zeitprinzip ( 80 : 20 Regel), ABC-Analyse, Eisenhower-Prinzip, Delegation erfolgreiche Arbeitsgestaltung, lebenswichtige Probleme vor nebensächlichen Problemen, Ordnen der Aufgaben nach Wichtigkeit, Überwindung der Tyrannei des Dringenden, produktiver Arbeitseinsatz

6 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Realisation Arbeitstechniken/ Methoden Erfolge, Ergebnisse (Zeitgewinn durch...) Tagesgestaltung, Leistungskurve, Biorhythmus, Selbstentfaltung, Tagesrahmenplan Anwendung des Selbstmanage-ments, Konzentraiton auf die wesentlichen Aufgaben, Ausnutzung des Leistungs- hochs, Berücksichtigung periodischer Schwankungen, Entwicklung eines persönlichen Arbeitsstils

7 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Kontrolle Arbeitstechniken/ Methoden Erfolge, Ergebnisse (Zeitgewinn durch...) Arbeitsablaufkontrollen (Soll-Ist-Vergleich), Ergebniskontrollen (Ziel-, End-, Zwischen- kontrollen), Tagesrückschau (Selbstkontrolle) Sicherstellung der geplanten Leistung, positive Lebensführung

8 Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Information und Kommunikation Arbeitstechniken/ Methoden Erfolge, Ergebnisse (Zeitgewinn durch...) rationelles Lesen, rationelle Besprechungen, rationelle Zweiergespräche (Besuchermanagement), rationelles Telefonieren, rationelle Korrespondenz, Checklisten und Formulare höhere Lesegeschwindig-keit, bessere Konferenz- organisation, Sprechzeiten, Abschirmung vor Störungen, weniger Unterbrechungen, weniger Papierkrieg


Herunterladen ppt "Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze. Dr. Elke Berninger-Schäfer Es geht ums Ganze Zielsetzung 1 Planung 2 Entscheidung 3 Realisation 4 Kontrolle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen