Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die ALARMIERUNG durch die LAWZ Ablauf: Die LAWZ alarmiert die ÖWR (Region) mittels SMS! Diese Alarmierung erhalten alle in der Region gemeldeten Teilnehmer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die ALARMIERUNG durch die LAWZ Ablauf: Die LAWZ alarmiert die ÖWR (Region) mittels SMS! Diese Alarmierung erhalten alle in der Region gemeldeten Teilnehmer."—  Präsentation transkript:

1

2 Die ALARMIERUNG durch die LAWZ Ablauf: Die LAWZ alarmiert die ÖWR (Region) mittels SMS! Diese Alarmierung erhalten alle in der Region gemeldeten Teilnehmer sowie alle Landesfunktionäre Zugleich werden auch die zuständigen Feuerwehren über Fu – Pager alarmiert. Die Polizei wird immer mit verständigt! Je nach Geschehen werden auch die Rot-Kreuz-Ortstellen alarmiert. Nach erhalt der Alarmierung: Vorgangsweise gem. Unterricht! Anschließend Übergang auf Funk.

3 ALARMIERUNG (BENACHRICHTIGUNG) BLAULICHT SMS SIE ERHALTEN EINE ALARMIERUNG WENN ES IHR ZUSTÄNDIGKEITSBEREICH IST RUFT DER EINSATZSTELLENLEITER ODER SEIN STELLVERTRETER ODER EIN ZUSTÄNDIGER UND DER EINSATZLEITER DER EINSATZSTELLE BEI DER LAWZ AN UND GIBT BEKANNT DASS DIE EINSATZSTELLE DEN EINSATZ ÜBERNIMMT

4 GRUPPE 2 Klagenfurt Krumpendorf Pörtschach Keutschach Velden Reifnitz Längsee GRUPPE 3 Villach Wernberg Faak Sattendorf Bodensdorf Steindorf Feldkirchen Hermagor GRUPPE 4 Wolfsberg St. Andrä St. Paul Klopein Lavamünd GRUPPE 5 Döbriach Ferndorf Millstatt Stockenboi

5 DER EINSATZSTELLENLEITER BEKOMMT EINE BENACHRICHTIGUNG VON DER LAWZ RÜCKRUF DES EINSATZSTELLENLEITERS (EINSATZLEITERS) AN DIE LAWZ DASS ER DIE BENACHRICHTIGUNG ERHALTEN HAT UND SEINE KRÄFTE EINSÄTZT DIE RÜCKRUFNUMMER DER LAWZ LAUTET 0463/36043 !!!

6 DEN RÜCKRUF TÄTIGT NUR DER EINSATZSTELLENLEITER (EINSATZLEITER) DEN DIE BENACHRICHTIGUNG BETRIFFT !!!!!

7 EINSATZSTELLENLEITER KLAGENFURT REGION 2 ALLE EINSATZSTELLENLEITER ALLE FUNKTIONEN IN DER EINSATZSTELLE IN DER REGION

8 Benachrichtigung von LAWZ LAWZ:abgängige Person im Strandbad Presseggersee (Walkerbad) Der zuständige Einsatzstellenleiter (Einsatzleiter) oder sein Stellvertreter oder ein von im Beauftragter NUR EINER !!!!!! RUFT DIE LAWZ RASCH ZURÜCK DIE Nr.: DER LAWZ 0463/36043 und gibt bekannt ob die Einsatzstelle den Einsatz durchführt

9 NACH DEM EINSATZ MELDET DER EINSATZSTELLEN- LEITER (EINSATZLEITER) ODER EIN STV SICH BEI DER LAWZ DASS DER EINSATZ BEENDET IST KOMMT EINE ZUSTÄNDIGE EINSATZSTELLE MIT SEINEN KRÄFTEN BEI EINER ALARMIERUNG NICHT AUS DANN ALRMIERT DER EINSATZSTELLENLEITER (EINSATZLEITER) ODER SEIN STV DIE ZUSTÄNDIGE REGION

10 HAT SICH EIN EINSATZ VON SELBST ERLEDIGT DANN MELDET DER ZUSTÄNDIGE EINSATZSTELLENLEITER (EINSATZLEITER) ODER EIN Stv DIESES AN DIE LAWZ

11 SIE ERHALTEN EIN SMS TEXT: LAWZ:Person in Seenot vor Hotel Stigel am Ossiachersee Zwischen Bodensdorf und Steindorf Absender: Gesendet: 23.Juni :24:08 NICHT DEN REFERENTEN FÜR FUNKWESEN ANRUFEN

12 BITTE!! Gem. RETTUNGSFÖRDERUNGSGESETZ SIND WIR VERPFLICHTET. DIE STÄNDIGE ERREICHBARKEIT IN DER ÖWR ZU GEWÄHRLEISTEN!! DAHER DIE BITTE AN SIE ALLE DAS HANDY IMMER EINGESCHALTEN ZU LASSEN! ODER VERTRETER EINTEILEN DIE ERREICHBAR SIND!! ES KANN UND DARF NICHT SEIN DASS WIR NICHT ERREICHBAR SIND!!!!

13 Ich habe eine portierte Rufnummer, was muss ich tun? - Damit blaulichtSMS an Ihre portierte Rufnummer ein SMS senden kann, gehen Sie wie folgt vor: 1.) Legen Sie Ihre Handy-Nummer als Alarmteilnehmer in der blaulichtSMS-Applikation an 2.) Senden Sie von Ihrem Handy eine SMS mit beliebigem Inhalt an die Nummer Die an Ihr Mobiltelefon eventuell retournierte Fehlermeldung können Sie ignorieren. blaulichtSMS erkennt daraufhin die Portierung und speichert diese selbständig für die zukünftigen Alarmierungen ab.

14 Vereinbarung zwischen Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik und Österreichische Wasser - Rettung Landesverband Kärnten -Osttirol über die Lieferung von Sturmwarnungen für die Kärntner Seen

15 §1 Vertragsgegenstand Dieser Vertrag regelt die Zusammenarbeit der Vertragspartner bei Sturmwarnungen für Kärntner Seen.

16 §2 Nutzungsrechte Die Vertragspartner haben das nicht ausschließliche Recht, die ihnen jeweils zur Verfügung gestellten Informationen wie in dieser Vereinbarung beschrieben zu nutzen. Eine Weitergabe an Dritte, sowie eine anderweitige, insbesondere kommerzielle Nutzung, bedarf der schriftlichen Zustimmung des anderen Vertragspartners.

17 (2) ZAMG-Klagenfurt ist täglich von 06:00 bis 16:00 Ortszeit besetzt. Jedes zweite Wochenende (Samstag und Sonntag) übernimmt ZAMG Graz, Regionalstelle für die Steiermark die Betreuung Kärntens und somit auch der Sturmwarnungen für die Kärntner Seen zu den gleichen Bedingungen.

18 ( 3) Sturmwarnungen werden in der Zeit zwischen 07:00 und 19:00 Ortszeit abgesetzt. Wenn es für die Erfüllung der in diesem Vertrag beschriebenen Leistungen zielführend ist (z.B. bei zu erwartenden Starkgewittern), verpflichtet sich ZAMG, die entsprechende Dienststelle (Klagenfurt bzw. Graz) bis 19 Uhr besetzt zu halten.

19 (7) Ergänzende Informationen zur SMS-Warnung stellt die ZAMG dem ÖWR - Einsatzstellenleiter bzw. seinem Stellvertreter bei Bedarf durch den Dienst habenden ZAMG - Meteorologen per Telefon zur Verfügung: (ZAMG-Klagenfurt), bzw (ZAMG-Graz, im Vertretungsfall)

20 (2) Sollte die ÖWR am Einsatzort eine kritische Wettersituation beobachten, die nach Einschätzung des ÖWR-Einsatzleiters eine Windwarnung erforderlich macht und von ZAMG ist keine Warnung eingetroffen, dann informiert der ÖWR - Einsatzleiter so rasch, wie es die Situation am Einsatzort zulässt, ZAMG - Klagenfurt / Graz telefonisch über die offensichtlich kritische Wettersituation.

21 (3) Nach Beendigung eines Sturm-bedingten Einsatzes informiert der ÖWR - Einsatzleiter die ZAMG telefonisch über die Wetterentwicklung bis zum Ende des Einsatzes. Diese Information dient der Verifikation und Verbesserung der Prognosegüte.


Herunterladen ppt "Die ALARMIERUNG durch die LAWZ Ablauf: Die LAWZ alarmiert die ÖWR (Region) mittels SMS! Diese Alarmierung erhalten alle in der Region gemeldeten Teilnehmer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen